Schmissige Titel sind heut aus - dafür gibts trotzdem ein Lesewochenende 31.August bist 2. September 2018

Leserunde mit Judith & Christian Vogt ab 11.10.2019: Wasteland [Postapokalyptische Utopie]
Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 141 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von SilkeS..

  • So, Band 5 der "Frontiersmen"-Reihe ist beendet. Was lese ich jetzt? Ich glaube, ich schmöker erstmal in der illustrierten Harry-Potter-Ausgabe, bevor ich mich nochmal dem "Geheimnis der Papiermacherin" widme.


    Ansonsten könnte ich heute entweder mit meinem SLW-Buch "Der Rabbi" von Noah Gordon anfangen oder mit "Loyalitäten" von Delphine de Vigan. Vorschläge einer? :saint:

  • Vielleicht komme ich nun heute abend noch zum Lesen. Wir waren gerade bei meinen Eltern zu Besuch, die fliegen morgen für eine Woche nach Kroatien. Nun heisst es noch Abendessen und dann "Buch an, Welt aus".

  • Wir waren heute wandern. Das erste mal dieses Jahr! Und ich blöde Nuss trete ca 1km vor daheim, auf einen Stein, knicke um und stürze 😩

    Wie dumm kann man sein? Dabei wollte ich nur den Hund anleinen.

    Jetzt liege ich auf der Couch und versuche mich mit Doktor Schiwago von den Schmerzen abzulenken

    :biene:liest !

    SUB: 01.01.2019: 246

    SLW 2019: 09/10

    gelesen:48/50

    Einmal editiert, zuletzt von Bine1970 ()

  • Ihr habt ja echt viel geschrieben. Aus meinem Lesewochenende wurde leider nichts. Freitag war ich schon früh sehr müde und gestern war dann die Hochzeit. Leider habe ich etwas zu viel getrunken und somit war heute lesen auch nicht so wirklich drinnen. Vorhin habe ich es versucht, aber kann mich nicht so gut konzentrieren. :(

    Nigends findest du Frieden als in dir selbst.

  • Ihr habt ja echt viel geschrieben. Aus meinem Lesewochenende wurde leider nichts. Freitag war ich schon früh sehr müde und gestern war dann die Hochzeit. Leider habe ich etwas zu viel getrunken und somit war heute lesen auch nicht so wirklich drinnen. Vorhin habe ich es versucht, aber kann mich nicht so gut konzentrieren. :(

    Ach wie schade. Aber ich kenne diese verkaterten Tagen nach Hochzeiten durchaus auch. Da hilft nicht viel - außer viel Wasser und vielleicht vor dem Fernseher kurieren. An Bücher kann ich an solchen Tagen auch nicht wirklich denken.



    Wir waren heute wandern. Das erste mal dieses Jahr! Und ich blöde Nuss trete ca 1km vor daheim, auf einen Stein, knicke um und stürze 😩

    Das ist ja wirklich mies. Gute Besserung dir und deinem Fuß! :-*



    Ich habe gerade auch eine Lesepause eingelegt, weil ich noch für eine Arbeitskollegin Fotos für ihren 70. Geburtstag einscanne. :)

  • Wir waren heute wandern. Das erste mal dieses Jahr! Und ich blöde Nuss trete ca 1km vor daheim, auf einen Stein, knicke um und stürze 😩

    Wie dumm kann man sein?


    Das hat nichts mit dumm zu tun... ich bin in den letzten 6 Wochen zweimal hingefallen und hab mir beide Male das Knie aufgeschlagen wie eine Fünfjährige. Gute Besserung!

  • Wir waren heute wandern. Das erste mal dieses Jahr! Und ich blöde Nuss trete ca 1km vor daheim, auf einen Stein, knicke um und stürze 😩

    Wie dumm kann man sein?


    Das hat nichts mit dumm zu tun... ich bin in den letzten 6 Wochen zweimal hingefallen und hab mir beide Male das Knie aufgeschlagen wie eine Fünfjährige. Gute Besserung!

    Danke. Genau so habe ich mich gefühlt. Das ganze rechte Bein tut weh. Knie auf geschürft und ich hätte heulen können.

    :biene:liest !

    SUB: 01.01.2019: 246

    SLW 2019: 09/10

    gelesen:48/50

  • Bine1970 Och nö, das ist ja wirklich blöd gelaufen. Ich hab auch immer so ein Talent, an irgend einem doof daliegenden Stein umzuknicken. Ich wünsche dir schnelle Genesung!


    Inzwischen habe ich beim Outsider gut 90 Seiten gelesen und finde die Geschichte sehr spannend. Ich bin mir nicht sicher, ob da nicht doch noch was gruseliges mit hineinspielt, so eine kleine Andeutung gab es schon. Heute werde ich wohl nicht mehr zum lesen kommen, denn wir waren am Nachmittag auf einer Messe und jetzt bin ich völlig platt.


    Ich wünsche euch noch einen schönen (Lese-)Abend und hoffentlich bis bald mal wieder!pchallo

    Liebe Grüsse Hanni 8)

  • bine : Gute Besserung. Das passiert schnell, ich hab auch Talent für sowas.


    Wir waren heute Mittag lecker essen und nachmittags hab ich fleißig weiter gelesen. Bin gerade bei der letzten Novelle aus Stephen King - Vier nach Mitternacht. Die ist wieder richtig gut. Die zwei davor waren eher durchwachsen. Und das allerneuste Der Outsider hab ich schon hier liegen. Das ist das einzig gute an der Erkältung, man hat gezwungenermaßen Zeit zum Lesen und eine Entschuldigung für Nickerchen. ;)

  • oh man, das war wohl nix mit Lesewochenende. ich habe bisher glaube ich keine 50 Seiten gelesen. Heute war wieder so ein voller Tag. Wir haben ausgeschlafen, während meine "Tussi" Stundenlang sich für einen "HUNDESPAZIERGANG" fertigmachte, habe ich die letzten Crumble von meinem Zwetgenkuchen und die Marillen von Literaturtreff letzte Woche zu einem Marilllencrumble zusammengebracht, meine Kleintiere gefüttert und Frühstück vorbereitet.

    Als dann mein Mann endlich mal zum Hundegassie aufgebrochen ist und wieder da war, erstmal frühstück und danach Tiergehege säubern. Anschließend dann doch mit den Rädern zum Flugtag in der näche gefahren und da den halben Bekanntenkreis getroffen. Als wir mehrer Stunden später zurückkamen, habe ich mir unseren Hund geschnappt und bin eine ausgiebige Runde mit ihm gegangen, während mein Mann seinen Vorstands-Veins-Pflichten nachkam. Ich habe dann als ich wieder zu Hause war erstmal das Bügeleisen glühen lassen und versucht den Mount Bügelberg der letzten drei Wochen gewaschener Wäsche Herr zu werden. Dabei habe ich HörBuch gehört.

    Ich hatte ungefähr die Hälfte geschafft, als mein Mann eine WA schrieb, ob er wir was zu essen zu Hause hätten, er wäre in 45 Minuten zu Hause.

    Also Bügeln unterbrochen, ihm was zu Essen gekochen (eigentlcih hatten wir auf dem Flugtag-Fest gegessen), nebenbei habe ich mir noch mein Overnight-Oat für morgen zum Frühstück vorbereitet und schnell eine Buchweizen-Gemüsepfanne gezaubert, die ich morgen zum einen in meiner Mittagspause auf der Arbeit, als auch abends nach dem Reha Sport essen werde.

    Die 45 Minuten Ankunft-Ankündigung sein sind 45 Minuten rum :cursing: und der Herr ist noch nicht da, ich kann also das Dreckige Geschirr heute nicht spülen,...


    Das scheint heute ein Roter Faden zu sein, dass ich nichts gepackt bekomme. HAbe mir vor lauter Frust ein Stück meines Marillencrumble geholt. Der schmeckt sehr lecker!


    Lust auf Lesen habe ich kein mehr, bin grad ziemlich genervt.... :evil:


    G

  • So...die neue Woche ruft...bei mir hat sie vor 3 Std. Laut gebrüllt. Bin seit 6 Uhr am Arbeitsplatz und sende schnell "Schönen Wochenstart".Das Lesewochenende war wieder toll mit euch!

  • Moin miteinander,

    ich finde es so schade, da freue ich mich auf ein lesereiches Wochenende, wo ich hier doch sogar in Gesellschaft bin, aber irgendwie wird es immer nichts. Mein altbekanntes Problem: Wochenende und Urlaub - da schiebt sich immer was anderes dazwischen.


    Heute Morgen habe ich schon kräftig gelesen. Das ist halt meine normale Zeit.

    Ein Leben ohne Bücher? - Unvorstellbar! - Von mir höchstselbst

  • Ich wünsche auch allen einen guten Wochenstart. Dieses Lesewochenende ist diesmal besser gelaufen. Ein Buch konnte ich beenden, im Hörbuch bin ich auch gut vorangekommen und ich konnte gestern Abend noch den dritten Band der Herr der Ringe-Trilogie beginnen, deshalb bin diesmal ganz zufrieden.


    Aber ich überlege mir gerade, ob ich mir vielleicht noch das Hörbuch von dem Herr-der-Ringe-Buch besorge, da ich mir die beiden vorhergehenden Teile auch angehört hatte.

  • Perfekte Lesezeit, die ich auf jedenfall jeden Tag habe.

    Genau, unter der Woche habe ich auch meine festen Zeiten. Ist schon verrückt, was der Körper so mit einem macht.

    Ein Leben ohne Bücher? - Unvorstellbar! - Von mir höchstselbst