Hinweise zur dieser Rubrik und dem Ablauf von Leserunden

Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 24 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von tigi86.

  • Um diesen Bereich mit Leben zu füllen, seid ihr alle gefragt!


    Macht also gerne Vorschläge, welche Bücher ihr gemeinsam lesen wollt.

    Das dürfen, wie bisher, auch ältere Titel sein.

    Ebenso dürfen AutorInnen die Runden natürlich gerne begleiten, es geht aber auch ohne Autorenbegleitung. Grundsätzlich würde ich sagen, wir fragen AutorInnen erst für Runden ab mind. 5 TeilnehmerInnen an.


    Wer ein Buch vorschlägt, sollte sich dann auch ein bisschen verantwortlich für die Runde fühlen, z.B. später die Einteilung vornehmen und ähnliches, oder den Vorschlag nach einer gewissen Zeit als erledigt markieren, wenn sich niemand meldet, damit das hier nicht zu unübersichtlich wird.

    • Bitte stellt Vorschlägen im Betreff ein [Vorschlag] voran. sobald genug Teilnehmer und ein Termin gefunden sind, ersetzen wir das dann durch das Datum [Monat/Jahr] und pinnen es oben fest.
    • Bitte plant nicht zu weit in die Zukunft, erfahrungsgemäß wissen viele Mitglieder eh noch nicht, ob und wann genau sie in einem halben Jahr Zeit und Lust für eine Leserunde haben!
    • Wenn das Datum näher rückt, taggt bitte einen Admin (Suse, Dani, dubh oder illy), damit euch ein Board erstellt wird. Dort könnt ihr dann nach Herzenslust diskutieren.

    In manchen Fällen können wir Admins sicher auch Freiexemplare organisieren, aber nicht mehr garantiert zu jeder Runde. Das schreiben wir dann bei der jeweiligen Runde dazu. AutorInnen steht es natürlich frei, Bücher zu verlosen, die Adressen erhalten sie dann von einem Admin.


    Bei Fragen und Problemen stehen die Moderatorinnen und Admins natürlich generell gerne zur Seite.

    LG, Dani


    **kein Forums-Support per PN - bei Fragen/Problemen bitte im Hilfebereich melden**

  • Ich hoffe ich bin hier richtig und nerve Euch nicht gleich mit meinen Fragen. ;) Da ich noch den Ablauf aus dem kleinen Forum intus habe, frage ich lieber nach, bevor ich etwas falsch mache.


    Wenn ich Vorschläge mache, wie viele Teilnehmer braucht eine Runde? Ist das egal?


    Wie und wann erfährt man, ob ihr die AutorINNEN anfragen wollt? Dürfen wir Autorinnen, die z.B. auf Facebook aktiv sind, auch persönlich ansprechen und darauf hinweisen, wenn Runden ihrer Bücher bei uns stattfinden?


    Sollte es Freiexemplare geben, nehmt ihr dann die Verlosung in die Hand?


    Gelten, wie im kleinen Forum, weiter die Regeln für die Vergabe von FEs?


    Sollten AutorINNEN Fragen haben, sollen die sich dann an diejenige wenden, die den Buchvorschlag eröffnet hat, oder sollen wir die AutorINNEN an die Admins weiterverweisen?


    Da z.B. Du Dani79 jetzt den Dorweiler-Buchvorschlag netterweise hier von drüben rüber angelegt hat, bist dann Du zuständig, oder soll ich das noch weitermachen?

    :lesen:





  • Können wir das einfach alles entspannt auf uns zukommen lassen, bitte? ;)


    Wenn ich Vorschläge mache, wie viele Teilnehmer braucht eine Runde? Ist das egal?

    Das entscheidet ihr. War hier ja bisher auch so. Wenn 2 Leute zusammen lesen wollen, dann tun sie das.


    Da z.B. Du Dani79 jetzt den Dorweiler-Buchvorschlag netterweise hier von drüben rüber angelegt hat, bist dann Du zuständig, oder soll ich das noch weitermachen?

    In den Fällen, in denen die Runden drüben schon besprochen waren, wäre es natürlich schön, wenn ihr das jeweils weitermacht, ihr habt habt in den Fällen ja auch schon mit den AutorInnen Kontakt.

    LG, Dani


    **kein Forums-Support per PN - bei Fragen/Problemen bitte im Hilfebereich melden**

  • Können wir das einfach alles entspannt auf uns zukommen lassen, bitte? ;)

    :) Ich bin entspannt, glaub mir.

    In den Fällen, in denen die Runden drüben schon besprochen waren, wäre es natürlich schön, wenn ihr das jeweils weitermacht, ihr habt habt in den Fällen ja auch schon mit den AutorInnen Kontakt.

    Gerne.

    :lesen:





  • Was wir vielleicht mal im Hinterkopf behalten könnten: je nach Aufkommen der Wünsche/Vorschläge wäre es womöglich der Übersichtlichkeit halber besser, wenn wir eine kleine Kategorisierung vornehmen. Zum Beispiel [Vorschlag_Krimi] oder so ähnlich. Dann können die, die Interesse an Runden haben, gezielter nach ihren Genre Ausschau halten.

    Liebe Grüße

    Tabea

  • Gute Idee, das können wir gerne machen!

    LG, Dani


    **kein Forums-Support per PN - bei Fragen/Problemen bitte im Hilfebereich melden**

  • Eine kleine Anmerkung von mir: Ist das "Vorschlag" da nicht überflüssig? Es sind ja alles Vorschläge. Und weniger Text macht das alles lesbarer :winken:

    "Vor ein paar Jahren hätte ich Ihnen geantwortet: Wir sind nicht die Weimarer Republik. Aber wenn ich mir die Entwicklungen in der letzten Zeit so ansehe, dann muss ich antworten: Ja, ich mache mir ernsthaft Sorgen um unsere Demokratie." (Ein Experte für Rechtsextremismus wird in der Dokumentation "Rechts. Deutsch. Radikal")


    1. Weltweite Ernteausfälle bei 2°C.
    2. Kollaps der Zivilisation bei 4°C.
    3. Unbewohnbare Erde bei 6°C.
    4. Wir riskieren 2°C in 2035.
    5. Wir riskieren 4°C in 2065.
    6. Wir riskieren 6°C in 2095.

  • Ich hatte das mit dem Vorschlag angedacht, um von den definitiv stattfindenden Runden zu unterscheiden und deutlich zu machen, dass die Runden noch nicht sicher sind...

    Aber wenn das auch durch angepinnt und vorangestellten Monat für euch deutlich genug wird, ist es mir auch recht!

    LG, Dani


    **kein Forums-Support per PN - bei Fragen/Problemen bitte im Hilfebereich melden**

  • Ich hatte das mit dem Vorschlag angedacht, um von den definitiv stattfindenden Runden zu unterscheiden und deutlich zu machen, dass die Runden noch nicht sicher sind...

    Der ganze Ordner, in dem diese Threads sich befinden, heisst ja "Buchvorschläge". Das würde m.M.n. bedeuten, dass man die tatsächlich stattfindenden Leserunden in einen andern Ordner neu eröffnet und die Vorschläge archiviert. (So handhaben wir das jedenfalls im Klassikerforum. Theoretisch. Wenn ich gerade Zeit und Lust habe, Threads herumzuschieben...)


    Abgesehen davon finde ich "Buchvorschläge" zweideutig. "Vorschläge für Leserunden" oder so ähnlich wäre klarer...

    Wo nehme ich nur all die Zeit her, so viel nicht zu lesen. (Karl Kraus)

  • Abgesehen davon finde ich "Buchvorschläge" zweideutig. "Vorschläge für Leserunden" oder so ähnlich wäre klarer...

    Deiner Logik folgend ist das aber eindeutig, da wir uns ja im Unterforum Leserunden befinden ^^


    edit:

    Ich habe das Unterforum jetzt umbenannt.

    LG, Dani


    **kein Forums-Support per PN - bei Fragen/Problemen bitte im Hilfebereich melden**

  • Dani79

    Hat den Titel des Themas von „Hinweise zur Rubrik Buchvorschläge und dem Ablauf von Leserunden“ zu „Hinweise zur dieser Rubrik und dem Ablauf von Leserunden“ geändert.
  • Bitte achtet bei euren Vorschlägen darauf, dass


    - nicht zu viele Runden im selben Monat stattfinden

    - keine 2 Runden aus demselben Genre zu dicht beeinander starten

    - ihr keine Vorschläge in allzu weiter Zukunft macht

    - ihr mir Bescheid gebt, dass ich einen nicht erfolgreichen Vorschlag verschieben kann (wenn das Buch schon erschienen ist oder demnächst erscheint, sich aber niemand auf den Vorschlag hin gemeldet hat)

    LG, Dani


    **kein Forums-Support per PN - bei Fragen/Problemen bitte im Hilfebereich melden**

  • Liebe Dani79!

    Bitte entschuldige, ich habe gerade erst gelesen, dass man nicht erfolgreiche Vorschläge melden sollte. Mein Vorschlag von Michael Preis - Ethendi ist nicht erfolgreich gewesen.

    Gleichzeitig möchte ich Dich um Deine Hilfe bitten. Mein Vorschlag Forlorner von Loons Gerringer wurde gut angenommen. Am 06.09. wollen wir starten. Ich habe den Monat im Titel aufgenommen, weiß aber nicht, wie es jetzt weitergeht. Das Anpinnen und Erstellen eines eigenen Boardes übernimmst doch Du, oder? Ich teile dann die Kapitel ein, und dann starten wir am Termin, oder habe ich was vergessen?

    Vielen Dank!

    Liebe Grüße

  • Mein Vorschlag Forlorner von Loons Gerringer wurde gut angenommen. Am 06.09. wollen wir starten. Ich habe den Monat im Titel aufgenommen, weiß aber nicht, wie es jetzt weitergeht. Das Anpinnen und Erstellen eines eigenen Boardes übernimmst doch Du, oder? Ich teile dann die Kapitel ein, und dann starten wir am Termin, oder habe ich was vergessen?

    Ich habe dir den Thread oben angepinnt und auch in die "Kleine Planungsübersicht" eingetragen. Ebenso habe ich dir einen Eintrag im Kalender gemacht, dann können sich die Teilnehmer dort auch zusätzlich eintragen.


    Das Board wird von einem der Admins angelegt werden. Und dann geht es so weiter, wie du es schon geschrieben hast. Du teilst die Kapitel ein und stellst sie in das Unterforum ein. Und dann geht es los mit dem Lesen.


    Bei Fragen einfach nochmal melden.

    Liebe Grüße

    Karin

  • Ich habe dir den Thread oben angepinnt und auch in die "Kleine Planungsübersicht" eingetragen. Ebenso habe ich dir einen Eintrag im Kalender gemacht, dann können sich die Teilnehmer dort auch zusätzlich eintragen.


    Das Board wird von einem der Admins angelegt werden. Und dann geht es so weiter, wie du es schon geschrieben hast. Du teilst die Kapitel ein und stellst sie in das Unterforum ein. Und dann geht es los mit dem Lesen.


    Bei Fragen einfach nochmal melden.

    Vielen, vielen lieben Dank für Deine Hilfe! Das hat mir sehr geholfen! ❤️