SuB Challenge 6.12.2018 - 6.12.2019!

Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 2.542 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von dodo.

  • Valentine Ich bilde mir ja immer ein, das die frische Hefe den Teig irgendwie leckerer macht :lachen:

    Ammenmärchen! Sagt mein Sohn, der Bäcker Konditor lernt!

    Deshalb hab ich das ja auch so geschrieben. Eigentlich ist Trockenhefe schon praktischer. Aber ich denk das ist auch eine Frage wie man es gewohnt ist oder z.B. gelernt hat.

  • Saltanah

    Gut, dass du das gerade noch mal schreibst, dass es um den Protagonisten geht und nicht um den Autor! Das dachte ich nämlich die ganze Zeit.

    Das dachte ich erst auch und überlegte, ob ich Igela vielleicht einen "Ctig Claesson" unterjubeln könnte. ^^

    Wir sind irre, also lesen wir!

  • Jetzt dachte ich schon, ich hätte mich im Thread geirrt - Hefediskussion :err: Ich nehme übrigens auch immer den Hefe(Germ)würfel.


    Was ich aber eigentlich mitteilen wollte:

    Für Nr. 17 habe ich Tracy Chevalier - Das dunkelste Blau gelesen. Ich habe recherchiert, dass von Frau Chevalier mindestens noch 9 weitere Bücher veröffentlicht wurden.

    Liebe Grüße

    Danglard

  • Da hier gerade von den schweren Kriterien die Rede war und ich davon vorher nichts mitbekommen hatte, habe ich erst einmal in Erfahrung gebracht, wovon hier die Rede ist. Und hey, die sind ja wirklich toll! :daumen:

    Schade, dass ich mit Sicherheit nicht so weit kommen werde, die auch noch in Angriff zu nehmen.

  • Da hier gerade von den schweren Kriterien die Rede war und ich davon vorher nichts mitbekommen hatte, habe ich erst einmal in Erfahrung gebracht, wovon hier die Rede ist. Und hey, die sind ja wirklich toll! :daumen:

    Schade, dass ich mit Sicherheit nicht so weit kommen werde, die auch noch in Angriff zu nehmen..

    Wer weiss...vielleicht im nächsten Jahr?

  • Ich verwende auch frische Hefewürfel ;) Die sind bei mir immer auf Augenhöhe im Kühlschrank, nämlich in den Eierplastikhaltern ;) Mein Lieblingsgericht: PIZZA! :D Wen wunderts' also?

    "Ich muß dich mit Gewalt ernähren!" sagte Homunkoloss, "Du schläfst nicht mehr. Du wäscht dich nicht. Du stinkst wie ein Schwein." "Ist mir doch egal", sagte ich trotzig, "Hab keine Zeit, muß lesen" (c) Walter Moers, aus "Stadt der träumenden Bücher"

  • ... frische Hefewürfel . Die sind bei mir immer auf Augenhöhe im Kühlschrank, nämlich in den Eierplastikhaltern

    Wenn man sie im eigenen Kühlschrank nicht findet, ist das sicherlich schon ein fortgeschrittenes Stadium dieser "Wahrnehmungsstörung".. ich werde darauf achten.. 8|^^

  • ich habe noch Probleme mit dem Einordnen der Rezis. Was unterscheidet Gegenwartsliteratur und Unterhaltungsliteratur?

  • ich habe noch Probleme mit dem Einordnen der Rezis. Was unterscheidet Gegenwartsliteratur und Unterhaltungsliteratur?

    Die Unterscheidung ist zugegebenermaßen schwammig. Ich mache ihn am Anspruch fest. Wenn der Autor als Ziel hat, einen "anspruchsvollen" Roman zu schreiben, ist das für mich Gegenwartsliteratur. Geht es ihm darum, seine Leser zu unterhalten, ist es Unterhaltungsliteratur.

    Bücher, die z. B. in Tageszeitungen auf den Kulturseiten von professionellen Rezensenten besprochen werden, rechne ich auch auch vorrangig in die Gegenwartsliteratur.


    Aber eine hundertprozentige Unterscheidung ist nicht möglich.

    Wir sind irre, also lesen wir!