Was wollt ihr 2019 lesen?

Leserunde mit Judith & Christian Vogt ab 11.10.2019: Wasteland [Postapokalyptische Utopie]
Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 107 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Valentine.

  • Danke illy fürs Raufholen und erinnern.

    Also:

    • Ich möchte den Mut haben, Bücher, die mir nicht gefallen rigoros abzubrechen.

      Bisher erfüllt! 9 abgebrochene Bücher !


      Ich möchte mit meinem SuB unter 100 Bücher kommen. Momentan stehen für dieses Ziel 59 Bücher zu viel herum. Oehmm.... Ab nun betreibe ich SuB aufbau!


      Beim SLW möchte ich alle meine Liste voll haben, Ende Jahr. Bei der SuB Challenge natürlich alle Aufgaben erfüllen.

      SLW: 28/35 Die 7 Bücher will ich unbedingt noch schaffen!

      SUB Abbau Challenge: Erstes Level erreicht! Bin stolz!

  • Dann gucken wir mal:


    • Den SLW 2019 erfolgreich beenden (10 Bücher lesen und rezensieren) Da stehe ich noch immer bei fünf. Irgendwie fehlt mir die Lust auf die noch ausstehenden
    • TAMKATZ 14 erfolgreich beenden (4 Bücher lesen und rezensieren) Die Bücher habe ich alle gelesen.
    • Igelas SuB-Challenge so voll wie möglich bekommen (4/31) Liste "einfach" habe ich fertig.
    • 10 Bücher vom Sach-/Fachbuch-SuB (0/10) 9/10, schaut gut aus
    • 10 Bücher vom Englisch-SuB (0/10) 11/10, hier liege ich schon über "Plan"
    • 20 Bücher vom Deutsch-SuB (0/20) 19/20
    • 10 Bücher vom Mrdodo-SuB (0/10) 10/10
    • neues Ziel TAMKATZ 15 alle 4 Bücher wurden gelesen
    • neues Ziel Level "schwer" von der SuB Challenge so voll möglich zu bekommen. Es fehlen mir noch 2 Bücher, dann bin ich damit fertig.



  • Meine Dreivierteljahresbilanz:


    SLW 2019 (35 Bücher :entsetzt: )

    Gelesen habe ich 30 (am 31. bin ich gerade dran), zu zweien davon fehlt noch die Rezi. Läuft ganz gut, würde ich mal sagen (auch wenn ich mir nächstes Jahr doch lieber weniger vornehmen möchte).


    - TAMKA 14 (bisher 1/4, ich lese gerade Nr. 2)

    TAMKA 14 und 15 habe ich beendet und für Nr. 16 zumindest schon mal die Bücher angemeldet.


    - Serien weiterlesen (Morland Dynasty, Flavia de Luce, Cormoran Strike, Falco, Gereon Rath, Meg Langslow, War at Home)

    2 x Morland, 1 x Strike, 2 x Falco, 1 x Rath, 2 x Meg, 1 x War at Home ... und die neueste Flavia habe ich kürzlich bestellt.


    - SUB-Oldies angehen

    Der Abbau läuft ganz gut, ich bin inzwischen, meine ich, schon beim Anschaffungsjahr 2016.


    - ab und an mal eins meiner "Erbbücher" dazwischenschieben, die ich von Herrn Valentine oder von den Schwiegereltern aussortierterweise bekommen habe

    Bisher nach wie vor nur eins, aber wenn ich mit dem SLW durch bin, will ich da auch mal wieder genauer hinsehen.


    - wenigstens einen Klassiker lesen

    Zwei waren's bisher, der Hund der Baskervilles und die Forsyte-Saga. Beides hat sich gelohnt.


    - möglichst viel auf englisch lesen (mein Ziel wäre 50%, mal gucken, wie utopisch das ist)

    Dürfte gerade ziemlich genau 50:50 sein mit leichter Tendenz zum Englischen.


    - Quantitatives Ziel für 2019: 80 Bücher (dieses Jahr knapp vorbeigeschrammt mit 78 - dank eines sehr guten Aufhol-Dezembers)

    70 hab ich schon. Ich bin selbst ganz erstaunt ... aber wir haben zeitweise wenig ferngesehen abends, außerdem war ich Anfang des Jahres mehrmals krank zu Hause und konnte nicht allzu viel machen außer lesen.

    Be curious, be creative, be patient, be joyful.

    (Agnès Varda)

  • Mein Stand

    - den Sub unter 140 bringen / Stand 31.12.18 : 146 / Stand 22.4.19: 148 / Stand 4.10.19 148 :breitgrins:

    - Den SLW erfolgreich beenden 0/4 Listen, 7/20 Bücher

    :haken: - 10 Bücher vom Sub lesen, die schon vor 2019 darauf waren 0/10 , 7/10, 12/10

    - 1 Klassiker lesen 0/1

    :haken: - Tamka 14 erfolgreich beenden 1/4 / 4/4

    - Igelas Sub Challenge - soviel wie geht, alles ist für mich utopisch 1/31 , 12/31 , 19/31

    :haken: - 5 Bücher einer angefangenen Serie/Reihe lesen 0/5 , 2/5, 5/5

    - 5 Tim und Struppi Bände lesen :hund: 1/5


    Bin zufrieden :)

  • Ich mache nur noch eine Bilanz, die am Jahresende. Zu mehr bin ich ehrlich gesagt zu bequem. Aber ich denke, es sieht nicht schleht aus (außer dass ich den Klassikervorsatz wieder nicht geschafft habe:rolleyes:).

    I'm young enough to still see the passionate girl that I sued to be. But I'm old enough to say I got a good look at the other side.

  • 🙄 hmmm lasst mich mal überlegen, wie sieht mein Leseplan 2019 aus:


    • SLW erfolgreich beenden, d.h. 10 Bücher verteilt auf 2 Listen: 09/10
    • Bei Igela‘s SUB Challenge so viele Haken wie möglich setzen: 23/31
    • Goodreads reading challenge mit 50 oder mehr beenden: 48/50
    • Goodreads Challenge let’s turn Pages Ziel sind 20.000 Seiten,also machbar
    • Angefangene Reihen weiter abbauen hier komme ich aktuell gut voran
    • Die Chroniken von Narnia lesen. 07/07 ✔️
    • Mein SUB unter 200 bringen

    Ui sieht viel aus, ist aber machbar, da einiges miteinander verbunden werden kann.

    Viel Erfolg euch allen 👍

    Trotz Lesetief in den letzten Monaten, bin ich mit meiner Bilanz mehr als zufrieden.

    Die let‘s turn Page challenge habe ich mehr als vernachlässigt, hinzu kommt das mein pc kaputt ist und ich nur über das Handy ins I-net komme.

    Und wie mein aktueller Sub aussieht weiß ich leider auch nicht🤷‍♀️


    EDIT: Hab ja noch den Laptop vom Herr des Hauses. Also mal schnell ausgerechnet wie viel Seiten ich bei der Let's turn Page Challenge bereits gelesen habe. 18.453/20.000

    :biene:liest !

    SUB: 01.01.2019: 246

    SLW 2019: 09/10

    gelesen:48/50

    Einmal editiert, zuletzt von Bine1970 ()

  • Ich mache nur noch eine Bilanz, die am Jahresende. Zu mehr bin ich ehrlich gesagt zu bequem. Aber ich denke, es sieht nicht schleht aus (außer dass ich den Klassikervorsatz wieder nicht geschafft habe:rolleyes:).

    Die Klassikervorsätze finde ich auch meist schwierig, obwohl ich tatsächlich schon zwei hatte in diesem Jahr. Die flößen mir doch immer ziemlichen Respekt ein, so dass ich sie nicht so schnell zur Hand nehme. Meistens frage ich mich dann, warum eigentlich, wenn ich erst mal angefangen habe zu lesen.

    Be curious, be creative, be patient, be joyful.

    (Agnès Varda)

  • Valentine so geht es mir auch. Meistens machen mir die Bücher, die ich vor mir hergeschoben habe, die wenigsten Probleme. Aber gerade Klassiker lesen sich nicht so "nebenbei", deshalb brauche ich ein ruhiges Umfeld, wenn ich sie lesen will.

    I'm young enough to still see the passionate girl that I sued to be. But I'm old enough to say I got a good look at the other side.

  • Ich brauche dazu vor allem auch eine gewisse innere Ruhe. Wenn gerade im richtigen Leben schon total der Bär steppt, kann ich mich schlechter auf Klassiker einlassen.

    Be curious, be creative, be patient, be joyful.

    (Agnès Varda)