Arto Paasilinna - Für eine schlechte Nachricht gut

Leserunde mit Judith & Christian Vogt ab 11.10.2019: Wasteland [Postapokalyptische Utopie]
Literaturschock positioniert sich. Nazifreie Zone, denn wer neben Nazis marschiert, ist entweder selbst ein Nazi oder eine nützliche Marionette der Nazis. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 2 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Kirsten.

  • Kaufen* bei

    Amazon
    Mojoreads
    Booklooker
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links



    Arto Paasilinna, Für eine schlechte Überraschung gut


    Hallo, das soll ein finnischer Vielschreiber sein. Aber mich hat das Büchlein nicht umgehauen. Es geht um eine militärische Abenteuergeschichte russischer Soldaten im finnischen Feindesland. Ganz nett geschrieben, sehr detailliert oftmals und deshalb langatmig. Für Pfadfinder-Romantiker geeignet.

    Die vollmundige Bewerbung des Verlages Lübbe finde ich daneben. Die graphische Aufmachung mit Erdmännchen versteht kein Mensch. Der Preis von 20 € ist überhöht. Ich würde es nicht nochmal kaufen und rate ab.

    VG

    KH


    Kauflink ergänzt. LG, Saltanah

  • Saltanah

    Hat den Titel des Themas von „Für eine schlechte Nachricht gut, von Arto Paasilinna“ zu „Arto Paasilinna - Für eine schlechte Nachricht gut“ geändert.
  • Irgendwie scheint Paasilinna hier generell keine guten Karten zu haben. Fragt sich nur, wieso er dann so bekannt ist :gruebel:

    Be curious, be creative, be patient, be joyful.

    (Agnès Varda)

  • Ich habe ihn am Anfang meiner Forenzeit gelesen. Die ersten Bücher, die ich gelesen habe, haben mir gut gefallen. Die weiteren hatten gefühlt nichts Neues mehr und so habe ich nichts mehr von ihm gelesen. Letztes Jahr ist wieder ein Buch auf meine Liste gerutscht. Vielleicht hat die lange Pause meinem Verhältnis zu dem Autor gut getan.

    Funny how those once so close and now gone still so affect our lives.