Andy Stanton - Mr. Gum und der fliegende Tanzbär

Leserunde mit Judith & Christian Vogt ab 11.10.2019: Wasteland [Postapokalyptische Utopie]
Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.
  • Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links


    Inhalt

    Tanzbären sind toll. Man kann mit ihnen viel Geld verdienen und muss sich sonst nicht um sie kümmern. Das denkt zumindest der gemeine Mr. Gum. Aber er hat die Rechnung ohne Polly gemacht, die ihm seine fiese Suppe versalzen will.


    Meine Meinung

    Als der traurige Bär in Pollys Städtchen auftaucht, hat sie gleich Mitleid mit ihm. Aber bevor sie den Grund für seine Traurigkeit herausfinden kann, muss sie ihn vor Mr. Gum retten und erlebt ein unglaubliches Abenteuer.


    Leider konnte ich die kleinere Leserin nicht für die Bücher von Andy Stanton interessieren, weil sie mittlerweile viel zu groß dafür ist ;-) Aber ich kann mir vorstellen, dass es beim gemeinsamen Lesen einige Diskussionen gegeben hätte. Gerade, wie mit Vorhängeschloss (auf diesen Namen für einen Bär kann nur Polly kommen) umgegangen wird und wie viel oder wenig er daraus lernt. Das hat mir gut gefallen. Ein kleiner Zeigefinger der in eine schöne Geschichte verpackt ist.

    5ratten


    Liebe Grüße

    Kirsten

    I'm young enough to still see the passionate girl that I sued to be. But I'm old enough to say I got a good look at the other side.