Monatsrunde März: Frühlingsgruß

Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 138 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von SunshineSunny.

  • Nun habe ich doch gleich etwas gefunden. Da ich ein großer Eichendorff-Fan bin, habe ich geschaut, ob ich ihn nicht zu meiner Unterstützung gewinnen kann. Und von jenseits des Grabes hat er mir ein Gedicht zugeflüstert:

    Frühlingsgruß


    Es steht ein Berg in Feuer,

    In feurigem Morgenbrand,

    Und auf des Berges Spitze

    Ein Tannbaum überm Land.


    Und auf dem höchsten Wipfel

    Steh ich und schau vom Baum,

    O Welt, du schöne Welt, du,

    Man sieht dich vor Blüten kaum!


    Joseph von Eichendorff 1788-1857



    Ganz so weit sind wir zwar noch nicht, aber schon der Februar bemüht sich ja nach Kräften, den Frühling zu locken, so dass der März durchaus ein Blütenmeer werden kann.


    Und nun zu eurer Aufgabe: Seht das Gedicht als Steinbruch: Etwas von den hier erwähnten Gegenständen, Handlungen und dem zugrunde liegenden Gefühl sollte die von euch ausgewählte Lektüre aufgreifen. Die Palette geht also von Bergsteigerbüchern über die Autobiografie einer Feuerwehrfrau, Märchen im finsteren Wald, die Baumnymphen im klassischen Altertum zu Blumen sowie Blüten jeder Art usw. . Die einzige Bedingung ist, dass ein Bezug zu einem Aspekt des Gedichtes im Titel, Autorennamen, dem Cover oder einer Hauptperson, einem Haupthandlungsstrang des ausgewählten Buches deutlich wird.

    Viel Spaß und schöne Ideen!



    Folgende Bücher sind angemeldet und genehmigt (:leserin:gelesen mit Rezi, :lesen: gelesen ohne Rezi)

    Alice

    Matt Ruff - Fool on the hill:leserin:

    dodo

    Werner Keller - Und die Bibel hat doch recht :lesen:

    Various - A Treasury of Irish Fairy and Folk Tales

    Stephen King - Brennen muss Salem :lesen:
    Anthony Powell - Der Klang geheimer Harmonien :leserin:


    finsbury

    Anthony Powell - Der Klang geheimer Harmonien :leserin:

    Firiath

    Alex Capus: Königskinder :leserin:


    illy

    Ernest Hemingway - The Snows of Kilimanjaro :leserin:

    Brian Ruckley - Winterwende :leserin:

    Kathryn Miller Haines - Miss Winters Hang zum Risiko:leserin:


    Kiba

    Sara Donati - Im Herzen der Wildnis:leserin:
    Juliet Marillier - Die Erben von Sevenwaters :leserin:

    Ursula K. LeGuin - Die zwölf Striche der Windrose:lesen:

    Maria Gripe - Sonntagskinder hören das Gras wachsen :leserin:

    Kirsten
    Reinhold Messner - Mord am Unmöglichen :leserin:


    Kritty

    Ralf H. Dorweiler: Der Gesang der Bienen :leserin:
    Anette von Droste-Hülshoff - Die Judenbuche :leserin:


    Lilli33

    Dhonielle Clayton - The Belles 01. Schönheit regiert:leserin:

    Simon Carr - Zweieinhalb Männer sind auch eine Familie :leserin:

    John Boyne - Die Geschichte der Einsamkeit :leserin:

    Fatima Farheen Mirza - Worauf wir hoffen :leserin:


    Sagota

    Máxim Huerta - Der Blumenladen der Mademoiselle Violeta :leserin:


    Saltanah

    Tove Jansson - Sent i november (Herbst im Mumintal):lesen:

    Willa Cather - O Pioneers! :lesen:

    Nguyễn Huy Thiệp - Regn in Nhã Nam :lesen:

    Olga Slavnikova - 2017 :lesen:

    Violette Ailhaud - Såningsmannen:leserin:

    Ivar Lo-Johansson - Gårdfarihandlaren

    Harry Martinson - Dramatik :lesen:


    SunshineSunny
    Debbie Macomber: Rosenstunden:lesen:


    yanni
    Cynthia D'Aprix Sweeney - Das Nest :leserin:

    James Clemens - Das Buch des Feuers

    Anthony Powell - Der Klang geheimer Harmonien :leserin:


    Valentine

    Anthony Powell - Der Klang geheimer Harmonien :leserin:

    Robert Galbraith- Lethal White :leserin:
    Mary McCarthy - Die Wahrheit muss schweigen :boahnee: :leserin:

    E. M. Delafield - Tagebuch einer Lady auf dem Lande:leserin:

    Ralf Isau - Der verbotene Schlüssel :leserin:

    Stephen King - Revival :leserin:

    Donna Andrews - Revenge of the Wrought-Iron Flamingo:leserin:
    Cathy Kelly - The House on Willow Street :leserin:
    Jo Nesbo: Rotkehlchen
    Kazuro Ishiguro: The buried Giant :leserin:
    Caroline Wallace: Das Fundbüro der Wünsche


    Zank

    LTB 70: Rund um die Welt mit Micky Maus

    LTB 167: Die Sieben Weltwunder :lesen:

    LTB 182: Die Suche nach dem Feuer:lesen:

    LTB 237: Im Land der Saurier :lesen:

    LTB 382: Welt ohne Farbe :lesen::leserin:

    47 Mal editiert, zuletzt von finsbury () aus folgendem Grund: Stand 03.05.,15.10 Uhr

  • Wow, was für ein Thema! Spontan fallen mir dazu sofort drei Bücher ein. Ob ich alle schaffe, kann ich zwar nicht versprechen, denn es sind ordentliche Brocken.


    Werner Keller - Und die Bibel hat doch recht

    Man kann Eichendorffs Gedicht als Lobpreis an die Schöpfung lesen. Damit würde mein Sachbuch hervorragend passen.


    Various - A Treasury of Irish Fairy and Folk Tales

    In der irischen Märchenwelt wimmelt es von Naturgeistern wie Leprechauns, Elfen, Feen....


    Stephen King - Brennen muss Salem

    Es steht ein Berg in Feuer, in feurigem Morgenbrand


  • dodo , alles passt und gefällt mir auch wegen der Spannbreite sehr. Bin gespannt, ob du den Werner Keller durchkriegst. Ich bin daran gescheitert, dass ich die Bibel parallel dazu gelesen habe und dann irgendwann in den Propheten des Alten Testaments stecken geblieben bin. Daher habe ich den Keller auch nicht weitergelesen, was aber eigentlich schade ist.


    Zank , wie kannst du nur ohne SUB leben? Für mich wäre das keine Erleichterung, sondern eher eine Bedrohung. Aber selbstverständlich kannst du Lustige Taschenbücher lesen, wenn der Band eins der oben stehenden Kriterien erfüllt.

  • Eine tolle Idee, finsbury ! :sonne:


    In meinen diversen Listen der zu lesenden Bücher bin ich dann auch gleich fündig geworden. Diese beiden sollen es sein:


    Cynthia D'Aprix Sweeney - Das Nest

    Kaum ist der Frühling angebrochen, schon wird überall an den Nestbau gedacht, außer Vogel bevorzugt Fertigbauten in Form von Nistkästen.


    James Clemens - Das Buch des Feuers

    Das erklärt sich von selbst.

  • yanni , das zweite Buch ist klar.

    Aber bei dem ersten Werk stellst du nur einen Bezug zum Frühling her, aber nicht zu den Inhalten des Gedichtes im engeren Sinne, wie es der Vorgabe entspricht. Wie sieht's denn mit dem Cover aus? Vielleicht haben wir da einen Baum oder Blüten … .

  • Darf man auch Bücher anmelden, die man höchstwahrscheinlich im Zuge einer begleiteten Leserunde im März liest?

    Und falls ja, würde dann "Der Gesang der Bienen" gelten? (Bienen --> Blüten/Frühling...)

  • Ich finde das Thema auch toll, danke schön!


    Würden wohl diese Bücher genehmigt werden?


    Dhonielle Clayton - The Belles 01. Schönheit regiert --> Blüten auf dem Cover


    Simon Carr - Zweieinhalb Männer sind auch eine Familie --> Steh ich und schau (zwar nicht vom Baum, aber aufs Meer)


    John Boyne - Die Geschichte der Einsamkeit --> Aus dem Gedicht lese ich auch Einsamkeit heraus, so ganz allein da oben in den Wipfeln ;)


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links

    Liebe Grüße, Lilli

    Einmal editiert, zuletzt von Lilli33 ()

  • Frühling :herz: Meine Lieblingsjahreszeit - schönes Thema :blume:


    Ich bin gespannt, was mein SUB Taugliches hergibt :)

    Be curious, be creative, be patient, be joyful.

    (Agnès Varda)

  • oh nein, gerade eben habe ich Frühlingsnacht beendet. :pueh:

    Wahnsinn ist bei niederer Lautstärke weniger störend.

    Dieter Nuhr

  • Kritty ,

    natürlich darf es Doppelnennungen in verschiedenen Aktivitätsformen geben. Das mache ich auch ständig. Die Begründung zu deinem Buch reicht nicht ganz, denn die Blüten kämen dann ja nur indirekt vor, aber auf dem Cover ist, wie ich nachgeschaut habe, ein Baum abgebildet, und damit erfüllst du das Kriterium ein Gegenstand des Gedichtes.

    Lilli33 ,

    alles genehmigt auch dank einfallsreicher passender Begründungen, die sich auf Situation und Aussage des Gedichtes beziehen.


    Valentine ,

    du findest bestimmt etwas. Die Bandbreite ist hoch.

    Kiba ,

    tja, wer im Winter nicht an sich halten kann und Frühlingsbücher liest ...:lesewetter:. Aber siehe oben, du hast genug Auswahl auch unter Nicht-Frühlingsbüchern.

  • Bei mir subben ein paar Cover-Berge...


    Ernest Hemingway - The Snows of Kilimanjaro (wird beim Klick auf den Amazon-Link angezeigt)

    Brian Ruckley - Winterwende


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links

    Ein Buch, das man liebt, darf man nicht leihen, sondern muss es besitzen. (Friedrich Nietzsche)

  • Seht das Gedicht als Steinbruch

    Wirklich? Dann würde ich gerne Iain Banks - The Quarry anmelden. Das wäre zwar ein reRead, hätte aber den Steinruch im Titel.

    Die Palette geht also von Bergsteigerbüchern...

    Mit denen habe ich auch ein Buch: Reinhold Messner - Mord am Unmöglichen. Außer dass Messner schon auf dem einen oder anderen Berg war, kommen in dem Buch noch viele andere Bergsteiger zu Wort.


    Und vielleicht noch Leonard Cohen - The favourite game. Er war nicht nur Sänger, sondern auch Schriftsteller und Poet. Damit hat das Buch zwar keinen Bezug zu einem Aspekt des Gedichts, aber zum Gedicht selbst.


    Je nachdem, wie mein SUB nach dem Urlaub aussieht, melde ich vielleicht noch das eine oder andere Buch nach.

    Scheitern gehört zum Leben dazu, aber aufgeben ist keine Option.

  • Kritty , dich habe ich schon eingetragen.

    illy , deine Bergbücher gehen auch in Ordnung

    Diese Bergbezüge überwiegen interessanterweise bis jetzt, z.B.

    Kirsten , auch bei dir. Der Messner geht in Ordnung, der Cohen dagegen und Iain Banks, da bin ich nicht überzeugt. Lies noch mal genau die Aufgabe: Dieses Gedicht ist der Steinbruch, nicht das Wortmaterial meiner Ausführungen dazu und auch nicht die Gattung an sich oder alles, was mit Frühling zu tun hat.

  • Schade, das waren die einzigen Argumente, die mir zu diesen Büchern eingefallen sind. Aber noch hat der März nicht angefangen, vielleicht geht da noch was ;-)

    Scheitern gehört zum Leben dazu, aber aufgeben ist keine Option.

  • Ein schönes kreatives Kontrastprogramm zum trockeneren Februar, finsbury ! :)

    Gefällt mir, die Idee mit dem "Wortsteinbruch", und von Eichendorff mag ich auch mehreres.


    Nur diesen (knochentrockenen..;)) Zweifel - ganz im Sinne des alten hinscheidenden Februarthemas:


    --> Nach ausgiebiger optischer Überprüfung mehrerer großer Koniferen halte ich es für überaus unwahrscheinlich, dass irgendjemand (wirklich physisch)

    "auf dem höchsten Wipfel einer Tanne steht".

    Nope. (Bitte selber noch mal nachsehen, @all) :breitgrins:


    Wird Spaß machen, mir was zum Thema zu überlegen - irgendwas "geht sicher her".

    :thumbup:<3

  • Tolles Thema, finsbury, da kann man schön knobeln. Bei dem Bezug auf den Autorennamen denkst du wohl eher an den Nach- als den Vornamen? Ansonsten hätte ich spontan einen Joseph zur Verfügung.

  • Ein sehr schönes Thema!


    Vorerst möchte ich dazu folgende Bücher anmelden:

    Tove Jansson - Sent i november (Herbst im Mumintal) spielt zwar in der anderen Jahreshälfte, hat aber diverse Bäume auf dem Cover.

    Willa Cather - O Pioneers! hat mit dem Gedicht das "O" und das "!" gemeinsam. Falls das nicht reicht, möchte ich auf "du schöne Welt" verweisen, denn das Cover meines Buches zeigt ein Beispiel ihrer Schönheit.

    Dann hätte ich auch noch Nguyễn Huy Thiệp - Regn in Nhã Nam, dessen Kurzgeschichten laut Klappentext "nicht selten bei den Minoritätsvölkern in den Bergen" spielen.


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links

    Wir sind irre, also lesen wir!