Die Serien-Challenge 2019

Leserunde mit Judith & Christian Vogt ab 11.10.2019: Wasteland [Postapokalyptische Utopie]
Literaturschock positioniert sich. Nazifreie Zone, denn wer neben Nazis marschiert, ist entweder selbst ein Nazi oder eine nützliche Marionette der Nazis. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 473 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Zank.

  • Die Serien-Challenge 2019


    Ihr habt schon so viele Serien/Reihen angefangen und wollt endlich weiterlesen und ein paar davon beenden? Dann seid ihr hier richtig!


    Gemeinsames Ziel bis Ende 2019: Zwischenstand 04.07.2019:
    - 100 300 Bücher aus Serien lesen
    - 10 30 Serien beenden

    - 119 Bücher gelesen
    - 17 Serien beendet

    Gemeinsam bedeutet: Alle Bücher und Serien aller Teilnehmer zählen zusammen.


    Ansonsten liest jeder nach Lust, Laune und Motivation. In diesem Thread darf sich über die geplanten und tatsächlich gelesenen Serien sowie alle Fortschritte und Misserfolge ausgetauscht werden.


    FAQ und Hinweise:


    Neue Teilnehmer*innen dürfen jederzeit einsteigen! Für die Challenge zählen alle Serienbücher, die ab den individuellen Teilnahmezeitpunkt an der Challenge gelesen wurden.


    Die gelesenen Bücher vermerkt jeder in zwei eigenen Sammelbeiträgen. Diese Beiträge verlinke ich hier, damit man sie schneller wiederfindet. Die Planungsliste muss nicht unbedingt erstellt werden. Sie dient nur dem eigenen Überblick und dem Austausch. Die Planungsliste darf jederzeit bearbeitet und verändert werden. Wichtiger ist die "Erledigt-Liste", denn nur hier gelistete gelesene Bücher können für die Challenge gewertet werden. In die "Erledigt-Liste" dürfen nur Bücher und Serien eingetragen werden, die im Challenge-Zeitraum (ab dem Zeitpunkt der eigenen Anmeldung) gelesen wurden. Bitte fügt am Anfang eurer Liste eine Zählung für die gelesenen Bücher und beendeten Serien ein.


    Wer mag, darf auch Rezensionen schreiben und diese hier verlinken. Das ist aber kein Muss!


    Zählen auch erste Bände? Wenn eine neue Reihe im Challengezeitraum begonnen wird, zählt deren erster Band nur mit, wenn noch mindestens ein weiterer Band gelesen wird (also nicht, wenn man die Serie direkt nach dem ersten Teil abbricht).

    Konkret heißt das:

    • nur Band 1 wird im Challengezeitraum gelesen = er zählt nicht zu den gelesenen Büchern
    • Band 1 wird im Challengezeitraum gelesen, Band 2 ebenfalls = beide zählen zu den gelesenen Büchern
    • Band 1 wurde schon vorher gelesen, Band 2 dann im Challengezeitraum = nur Band 2 zählt


    Müssen die Bücher vom SUB sein? Nein. Bücher für diese Challenge dürfen von eurem SUB stammen, aber auch extra gekauft oder auch nur ausgeliehen werden.


    Eine Serie hat mindestens zwei Bände - also auch eine Dilogie oder Trilogie zählt.


    Noch nicht abgeschlossene Serien dürfen gelesen werden. Wenn aber schon fest steht, dass es noch weitere Teile geben wird, kann die Serie hier nicht als beendet vermeldet werden (z.B. A Song of Ice and Fire). Die einzelnen gelesenen Bände zählen aber trotzdem.


    Serien innerhalb eines Universum zählen jeweils als einzelne Serien (z.B. "Die Hexen" innerhalb der Scheibenwelt; Unterreihen von Star Wars).


    Hörbücher, eBooks, gedruckte Bücher - die Titel für diese Challenge dürft ihr in eurem Lieblingsformat genießen (Verfilmungen und TV-Serien können wir allerdings nicht gelten lassen).


    Rereads (also Bände, die ihr schonmal gelesen habt) zählen auch für die Challenge.



    Die Planungslisten (was wollen wir gerne lesen?):

    Anne

    Avila

    Bina

    Bine1970

    Danglard

    dreizehn

    Jaqui

    Kritty

    MatildaDean

    mondy

    SilkeS.

    SunshineSunny

    tigi86

    Valentine

    Vilare

    yanni

    Zank


    Die Erledigt-Listen (was haben wir schon geschafft?): (Stand: 03.08.2019)

    Anne (Bücher beendet: 2; Serien beendet: 1)

    Avila (Bücher beendet: 15; Serien beendet: 4)

    Bina (Bücher beendet: 0; Serien beendet: 0)

    Bine1970 (Bücher beendet: 21; Serien beendet: 4)
    Danglard (Bücher beendet: 10; Serien beendet: 1)

    dreizehn (Bücher beendet: 1; Serien beendet: 0)

    Jaqui (Bücher beendet: 0; Serien beendet: 0)

    Kritty (Bücher beendet: 10; Serien beendet: 1)

    MatildaDean (Bücher beendet: 3; Serien beendet: 0)

    mondy (Bücher beendet: 9; Serien beendet: 2)

    SilkeS. (Bücher beendet: 17; Serien beendet: 1)

    SunshineSunny (Bücher beendet: 2; Serien beendet: 0)

    tigi86 (Bücher beendet: 4; Serien beendet: 0)

    Valentine (Bücher beendet: 6; Serien beendet: 0)

    Vilare (Bücher beendet: 12; Serien beendet: 1)

    yanni (Bücher beendet: 8; Serien beendet: 1)

    Zank (Bücher beendet: 39; Serien beendet: 4)

  • Zank Gemeinsames Ziel wäre eher schwierig, da wir höchstwahrscheinlich alle unterschiedlich viele ausständige Reihen haben bzw. sich diese auch vom Umfang her unterscheiden, oder?

    Vielleicht könnte man auch an einem Ziel gemeinsam arbeiten. Zum Beispiel: Alle zusammen "müssen" bis Ende des Jahres soundsoviele Reihen beenden oder soundsoviele Bücher lesen. Also du liest 3 Bücher, Anne 5 und ich 2 - sind zusammen 10.

    Aber ich glaube, das lässt sich auch schwer vorher festlegen.

  • Ja, irgendwie schwierig. Alle zusammen stelle ich mir lustig vor, denn wenn einer nachlässt, müssen die anderen mehr schuften :D

    Liebe Grüße

    Danglard

  • Au fein, danke, liebe Zank .


    Ja, wie geht man das an. Das wäre meine Idee dazu:


    Ostfriesenkrimis von Klaus Peter Wolf


    Hier folgen dann die Cover der einzelnen Teile


    Nightingale-Schwestern


    Cover


    usw.


    Wenn jeder seine Liste fertig hat, könnte Zank diese im Startbeitrag verlinken, dann brauchen wir nicht suchen. Und dann kann es losgehen.


    Gute Idee?

  • Es kann sich aber auch jeder ein eigenes Ziel setzen. Jeden Monat ein Reihenbuch - oder alle zwei Monate.


    Aber ein gemeinsames Ziel wäre vielleicht ganz lustig. Mag ja niemand gerne hinterherhinken 8o

  • Im Internet habe ich die Serien-Killer-Challenge gefunden. Dabei sollte jeder 12 Serien (also pro Monat eine) beenden. Erscheint mir auch nicht so sinnvoll, da es ja große Unterschiede bei der Bandanzahl gibt, wie du schon schreibst Danglard .


    Deshalb finde ich den Vorschlag von Anne gut. Wir machen keine Vorgaben oder zusätzlichen Druck, sondern jeder entscheidet selbst, was und wie viel er/sie liest.

    Über unsere Fortschritte und Vorhaben können wir uns hier austauschen.


    Ich würde monatlich im ersten Beitrag den aktuellen Stand festhalten und dann schauen wir am Jahresende einfach mal, wie gut wir voran gekommen sind.

  • Ja, machen wir es so, wie Anne vorgeschlagen hat.


    Die bereits gelesenen Bände kann man dann ja auch einfach in der Liste anführen, damit die Reihen vollständig sind (zumindest so lange es weitere Bände gibt). Wenn man diese Reihen mal schwarz auf weiß vor sich sieht und was abhaken kann, macht das Lesen auch mehr Spaß. Und Austausch ist immer fein. :)

    Liebe Grüße

    Danglard

  • Erstmal gemeinsam 100 Serienbücher und dann sehen wir weiter?

    Na Du wieder.



    Ich selbst werde wohl keine Coverübersicht verwenden, sondern nach und nach ergänzen, da ich eher spontan entscheiden will, bei welcher Serie ich weiterlese.

    Hier meinte ich: Immer erst das Cover, wenn ein Teil ausgelesen ist. Nicht gleich alle auf einmal.

  • Anne ah, okay. Das finde ich gut!


    Jetzt mal im Ernst - was haltet ihr davon?


    Gemeinsames Ziel:

    - 100 Bücher

    - 10 Serien beenden


    Wenn wir früher fertig sind, können wir uns neue Ziele setzen und uns beglückwünschen. Und ansonsten sollte beides bis Ende des Jahres machbar sein (die 100 schaffen wir dank mir, die 10 Dank euch ;) ). Wenn sich noch deutlich mehr Teilnehmer anschließen, erhöhen wir die Zahlen entsprechend.

  • Hihihi, alle voll im Challengefieber. :P

    Dies ist eine, an der ich nicht teilnehmen werde, aus Ermangelung an begonnenen Reihen, genauer gesagt, an Reihen, die ich vollständig gelesen haben möchte.

    Da wäre höchstens noch Terry Pratchetts Scheibenwelt, von der ich zwar alle Teile gelesen habe, aber trotzdem einige bei mir subben, da ich die gebundenen Ausgaben aus der Bib gelesen und mir später die Taschenbücher angeschafft habe.

    Ich werde aber eure Reihenchallenge gespannt verfolgen.

    Wir sind irre, also lesen wir!

  • Die Optik muss ich mir auch erst überlegen. Bei mir werden sich die Serien ja auch ständig ändern, da ich immer mal was nachkaufe.

    Liebe Grüße

    Danglard