Die Serien-Challenge 2019

Leserunde mit Judith & Christian Vogt ab 11.10.2019: Wasteland [Postapokalyptische Utopie]
Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 551 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von yanni.

  • Oh Gott, jetzt habe ich aber was losgetreten. Das heißt, ich muss meine Bücher alle suchen. Und das bei meiner Unordnung in den Regalen.

    Jetzt bin ich gespannt, wie viele Serien-Bände du auf deinem SUB hast!

    Ich werde wohl meinen Bestand erst noch aufstocken müssen (habe ich aber bei ein paar Reihen sowieso vor - z.B. bei der "Chronik der Unsterblichen" von Hohlbein).

  • Oh Gott, jetzt habe ich aber was losgetreten. Das heißt, ich muss meine Bücher alle suchen. Und das bei meiner Unordnung in den Regalen.

    Du hast sicher wieder eine fleißige Mithelferin mit 4 Pfoten!?

    Ich führe zum Glück schon seit einiger Zeit eine Reihen-Excel-Tabelle, aber ganz vollständig ist die auch nicht.

    Liebe Grüße

    Danglard

  • Jetzt bin ich gespannt, wie viele Serien-Bände du auf deinem SUB hast!

    Ich werde wohl meinen Bestand erst noch aufstocken müssen (habe ich aber bei ein paar Reihen sowieso vor - z.B. bei der "Chronik der Unsterblichen" von Hohlbein).

    Da bin ich auch gespannt. Ich versuche schon mal eine allgemeine Liste aus dem Kopf zu erstellen. In die Regale gehts dann am Wochenende.


    Oh ja, aufstocken werde ich auch noch müssen, wenn ich da an Lynley und Havers denke oder an Anne Perry. Hach, ich freue mich, das wird sicher spannend.

    Ein Leben ohne Bücher? - Unvorstellbar! - Von mir höchstselbst

  • Wollen wir doch nicht zu kleinlich sein. Du brauchst sie ja jetzt noch nicht aufführen, packst sie halt erst mit rein in die Liste, wenn du mit dem ersten Teil beginnst.

    Ein Leben ohne Bücher? - Unvorstellbar! - Von mir höchstselbst

  • Hm, nun wirste aber wissenschaftlich. Da habe ich mir gar keine Gedanken drüber gemacht. - Ach so, Du beziehst das ja auf eine Reihe, die Du Dir erst neu zulegst. Ja, kann man machen.

    Ein Leben ohne Bücher? - Unvorstellbar! - Von mir höchstselbst

  • So, 16 Reihen habe ich schon mal aus dem Ärmel gezaubert, ohne die Regale abzugehen.

    Ein Leben ohne Bücher? - Unvorstellbar! - Von mir höchstselbst

  • Ich würde das nicht so eng sehen. Prinzipiell ging es ja um den Abbau bereits angefangener Reihen. Wenn eine von uns mit einer neuen Reihe beginnen will, sollte meiner Meinung nach der erste Band auch zählen, sofern noch weitere gelesen werden (also nicht Abbruch der Serie wegen Nichtgefallens nach diesem einen Band).

    Liebe Grüße

    Danglard

  • Wenn eine von uns mit einer neuen Reihe beginnen will, sollte meiner Meinung nach der erste Band auch zählen, sofern noch weitere gelesen werden (also nicht Abbruch der Serie wegen Nichtgefallens nach diesem einen Band).

    Ich lese oft nur den ersten Band und dann nicht weiter. Deshalb die Überlegungen. So wie du vorschlägst finde ich es aber nicht schlecht: der erste Band zählt nur zur Challenge, wenn man danach auch weiterliest oder weiterlesen will.

  • Ich bin echt gespannt, was ich hiervon lesen werde. Die Jahreszahl in Klammern = Erscheinung des letzten Teils


    Agatha Raisin von M. C. Beaton - 29 (2018)

    Ann-Kathrin Klaasen von Klaus-Peter Wolf - 13 Teile (2019)

    Clifton-Chroniken von Jeffrey Archer - 7 Teile (2016)

    Country Girls Trilogie - 3 Teile (1964)

    Deutsche Chronik von Walter Kempowski - 9 Teile (1984 - hier folgt nichts mehr)

    Echolot von Walter Kempowski - 5 Teile (2005 - hier folgt nichts mehr)

    Harry Potter von Joanne K. Rowling - 8 Teile (2016)

    Inselbuchhandlung von Janne Mommsen - 3 Teile

    Inspector Barnaby von Caroline Graham - 7 Teile (2004)

    Inspektor Jury von Martha Grimes - 24 Teile (2018)

    Irland-Saga von Brenda J Hoff - 5 Teile (1994)

    Jack Taylor von Ken Bruen - 13 Teile (2017)

    Jahrhundert-Trilogie von Ken Follett - 3 Teile (2014)

    Monk von Anne Perry - 24 Teile (2018)

    Nightingale Schwestern von Donna Douglas - 9 Teile (2017)

    Sieben Schwestern von Lucinda Riley - 5 Teile (2018)

    Thomas Pitt von Anne Perry 32 Teile (2016)

    Thursday Next von Jasper Fforde - 7 Teile (2012)

    Ein Leben ohne Bücher? - Unvorstellbar! - Von mir höchstselbst

    2 Mal editiert, zuletzt von Anne ()

  • Ui, spannend! *_*

    Ich denke ich werde hier mitmachen - auch wenn ich langsam aufpassen muss, nicht den Überblick zu verlieren ;)


    Habe ich das richtig verstanden: die einzelnen Bücher der Serien muss man noch nicht unbedingt besitzen aber man plant die zu lesen? Sie müssen auch nicht vom SuB kommen?


    Ich plane definitv ein paar wenige Reihen zu beenden, aber ich habe die Bücher noch garnicht alle...

  • Ich melde mal vorsichtiges Interesse an. Angefangene Serien habe einige, allerdings auch schon eine volle Leseliste für dieses Jahr. Wenn, dann würde ich nur die ins Deutsche übersetzten Bücher lesen. Da ich im Moment in Leipzig bin, würde ich eine Auflistung auf Anfang nächster Woche verschieben. Einer Challenge ohne Rezi-Pflicht kann ich kaum widerstehen. ^^