Thomas Finn - Der Funke des Chronos

Achtung! Momentan ist die Registrierung deaktiviert, weil die Zukunft von Literaturschock dank politischer Entscheidungen ungewiss ist (Uploadfilter).
Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 20 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von nimue.

  • 3492701280.01.MZZZZZZZ.jpg


    Hallo ihr Lieben,


    durch dubhs begeisterte Reaktion auf das Buch, habe ich spontan den Autor angeschrieben und er wäre zu allen Schandtaten hier im Forum bereit :freu:


    Der Funke des Chronos


    1842, am Vorabend des Großen Brandes von Hamburg, hat Heinrich Heine eine schicksalhafte Begegnung: Er trifft Tobias, einen Zeitreisenden aus dem 21. Jahrhundert. Gemeinsam begeben sich die beiden auf eine abenteuerliche Reise und decken ein uraltes Familiengeheimnis auf. Doch damit geraten sie mitten in eine Verschwörung von ungeahnten Dimensionen. Freimaurer, Alchimisten und Erfinder knüpfen ein bedrohliches Netz um den berühmten Dichter und den jungen Mann aus der Zukunft. Und so wird Tobias' Suche nach der mysteriösen Zeitmaschine unversehens zu einer Achterbahnfahrt voll tödlicher Überraschungen - bis mit dem Ausbruch des Großen Brandes die Hölle ihre Pforten öffnet.


    -----------


    Leserundenstart am 10. Oktober?


    Ich denke, eine Verlosung ist auch wieder drin :-)


    Liebe Grüße
    nimue


    Teilnehmer:


    Thomas Finn, der Autor


    Guenni
    Kathrin
    Erendis
    Miramis
    Rio

    "Vor ein paar Jahren hätte ich Ihnen geantwortet: Wir sind nicht die Weimarer Republik. Aber wenn ich mir die Entwicklungen in der letzten Zeit so ansehe, dann muss ich antworten: Ja, ich mache mir ernsthaft Sorgen um unsere Demokratie." (Ein Experte für Rechtsextremismus wird in der Dokumentation "Rechts. Deutsch. Radikal")

    Einmal editiert, zuletzt von nimue ()

  • Hallo zusammen!


    Schon wieder Freimaurer? :entsetzt:


    Aber ich glaube, diesmal lasse ich die Finger von einer Leserunde. :smile: Mehr als 1 - 2 pro Quartal kriege ich nicht gebacken.


    Grüsse


    Sandhofer

    Wo nehme ich nur all die Zeit her, so viel nicht zu lesen. (Karl Kraus)

  • Zitat von "nimue"

    Hallo ihr Lieben,


    durch dubhs begeisterte Reaktion auf das Buch, habe ich spontan den Autor angeschrieben und er wäre zu allen Schandtaten hier im Forum bereit :freu:


    Ach wie schön! :klatschen:
    Aber ich bin -wie an anderer Stelle bereits erwähnt- ein bißchen neidisch auf Euch, die Ihr das Buch noch vor Euch habt!
    Egal: ich werde trotzdem ab und an meinen Senf zur Leserunde dazu geben... :zunge:


    Und ich bin natürlich sehr gespannt darauf, wie es Euch mit dem Buch ergeht!


    Liebe Grüße von einer hocherfreuten dubdidubh


    [size=9px] sandhofer: Nein, ich kann Dich beruhigen: die Freimaurer spielen nur eine äußerst marginale Rolle im Ganzen des Buches![/size]

    Liebe Grüße

    Tabea

  • Der Termin wird meine Geduld ganz schön auf die Probe stellen. :schwitz: Bin gerade durch den Thread im Fantasy-Forum auf das Buch aufmerksam geworden und wollte das gute Stück gleich bestellen. Aber in der Leserunde macht das Lesen noch mehr Spaß. Also dann ganz ruhig und durchhalten bis zum 10.10.06: Ich schaff´ das!


    Bis denne


    Günni

    Never judge a book by its movie. (J. W. Eagan)

  • Hallo, Ihr fleißigen Bücherwürmer,


    nach Nimues herzlicher Einladung, mich als Autor an der kommenden Leserunde zum Funken zu beteiligen, habe ich mich gleich mal registriert und bin schon gespannt auf all die Fragen, die auf mich zukommen werden :zwinker:


    Und natürlich werde ich mich bei Piper dafür einsetzen, dass es auch etwas zu gewinnen gibt!


    In diesem Sinne herzliche Grüße in die Runde


    Tom Finn

  • Hallo Thomas,


    wow, schon gleich eine Anmeldung! Wie schön! :freu:
    Herzlich Willkommen bei den Leseratten!


    Sollen wir uns hier eigentlich duzen? Das ist irgendwie "flutschiger" beim Schreiben.


    Leider dauert es ja noch ein Weilchen bis zur Leserunde, aber ich hab sie vorher nicht untergekriegt :-(


    Liebe Grüße
    nimue

    "Vor ein paar Jahren hätte ich Ihnen geantwortet: Wir sind nicht die Weimarer Republik. Aber wenn ich mir die Entwicklungen in der letzten Zeit so ansehe, dann muss ich antworten: Ja, ich mache mir ernsthaft Sorgen um unsere Demokratie." (Ein Experte für Rechtsextremismus wird in der Dokumentation "Rechts. Deutsch. Radikal")

  • Thomas Finn: Hallo, und schön, dass Du Dich hier zu einer Leserunde bereit erklärt hast! :klatschen:
    Da ich Dein Buch schon verschlungen habe - nur soviel vorweg (alles andere dann auch in der Leserunde): seit der Lektüre fahre und gehe ich "anders" durch Hamburg! Neulich war ich sogar mal in der ABC-Str. ...


    Toll, dass Du an jetzt Bord bist!


    Liebe Grüße
    dubh

    Liebe Grüße

    Tabea

  • Hallo ihr Lieben,


    ich hab mir den Termin schon mal notiert. Das Buch klingt äußerst interessant. Reizt mich spontan sehr!!!


    Hoffe, dass das zeitlich bei mir hinhaut. Verplan hier grad schon wieder mein zweites Lese-Halbjahr mit Leserunden :rollen: , tschüss SUB-Wettbewerb :breitgrins:


    lg
    kathrin

  • Hallo in die Runde,


    Nimue: Ja, selbstverständlich können wir uns duzen :)


    dubh: Das freut mich natürlich sehr. Übrigens lese ich heute Abend (31.5./Marstall) in Ahrensburg aus dem Funken - also ganz in deiner Nähe. Wenn es mit der Technik klappt, werden wir dort auch einige Bilder aus dem historischen Hamburg zeigen (darunter Baumhaus & Eiserner Pavillon/Bahnhof etc.) :smile:
    Wann und wo entnimm bei Interesse einfach meiner Webseite (Rubrik "Aktuelles")


    Herzliche Grüße Tom Finn

  • Zitat von "Thomas Finn"

    Übrigens lese ich heute Abend (31.5./Marstall) in Ahrensburg aus dem Funken - also ganz in deiner Nähe.


    Schade, heute abend habe ich leider keine Zeit! Aber sicherlich wirst Du noch das ein oder andere Mal in Hamburg lesen - da ergibt sich für mich sicher noch eine Gelegenheit!
    Aber wenn wir schon bei lesen sind: gibt es eigentlich Anfragen für eine Hörbuch-Produktion?
    Und mit den restlichen Fragen zu so manchen Hintergründen des Funken (wie Du das Buch ja schon liebevoll :zwinker: nennst) warte ich noch brav bis zur Leserunde oder eben einer Veranstaltung - obwohl es mir schwer fällt!


    Liebe Grüße
    dubh


    PS. Ob ich wohl mit meiner Einschätzung hier -von wegen dass dieses Buch eine ziemlich lange Zeit Dein "Baby" war- richtig lag? Es wirkt so, als hättest Du Dir damit einen Wunsch erfüllt, der auch mit viel Recherche verbunden war... Schließlich hast Du ziemlich detailreiche Hintergrundinformationen mit eingebunden und dies sehr plastisch. Und es ist ja auch eine Hommage an Herrn Wells, oder?!

    Liebe Grüße

    Tabea

  • Liebe dubh,


    ja, mit allen Vermutungen deines "PS" liegst du richtig :)
    Einen ausführlichen Werkstattbericht zum Roman findest du übrigens in der aktuellen Ausgabe 27 der "Nautilus - Abenteuer & Phantastik" :zwinker:


    http://www.abenteuermedien.de/Frameset_naut.html


    Herzliche Grüße Tom Finn

  • Die Buchbeschreibung hört sich sehr interessant an.
    Ich habe deshalb mich deshalb gerade entschlossen, auf jeden Fall an der Leserunde teilzunehmen. :klatschen:
    Freue mich schon darauf!

    :lesen: Joe Navarro - Menschen lesen

  • Hallo zusammen,


    bin auch dabei! Termin ist schon vermerkt -


    viele Grüße
    Miramis

    :lesen: Charlotte Link - Die Betrogene

  • Huhu,


    Mann, das klingt ja mal interessant. Da melde ich mich doch gleich zur Leserunde! :klatschen:


    LG, Rio

  • Hallo ihr Lieben,


    ich würde sehr gerne mit eurem Einverständnis diese Leserunde nach Leserunden.de verlagern.


    Die (Hinter)Gründe dafür erfahrt ihr hier.


    Bitte gebt mir Bescheid, ob ihr mitmachen würdet, oder das für euch nicht in Frage kommt (in diesem Fall wird die Leserunde natürlich hier wie geplant stattfinden).


    Liebe Grüße
    nimue

    "Vor ein paar Jahren hätte ich Ihnen geantwortet: Wir sind nicht die Weimarer Republik. Aber wenn ich mir die Entwicklungen in der letzten Zeit so ansehe, dann muss ich antworten: Ja, ich mache mir ernsthaft Sorgen um unsere Demokratie." (Ein Experte für Rechtsextremismus wird in der Dokumentation "Rechts. Deutsch. Radikal")

  • Ich ziehe mit um und würde auch gerne an der Verlosung teilnehmen. :smile:

    :lesen: Joe Navarro - Menschen lesen

  • Zitat von "Erendis"

    Ich ziehe mit um und würde auch gerne an der Verlosung teilnehmen. :smile:

    so schauts bei mir auch aus.