Lesen lesen lesen und hab ich schon lesen erwähnt? - Lesewochenende 12.4-14.4

Leserunde mit Judith & Christian Vogt ab 11.10.2019: Wasteland [Postapokalyptische Utopie]
Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 50 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von SunshineSunny.

  • Ich bin im Endspurt mit einem ziemlichen Wälzer. Mit historischen Romanen tu ich mich meistens sehr schwer. Dann hatte ich eine absolute Leseflaute, was auch nicht hilfreich war. Jetzt interessiert mich der Schinken sogar sehr und es macht Spaß den Endspurt zu lesen.


    Rebecca Gablé - Das Haupt der Welt


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links

  • Gehst du regelmässig in die Biblio?

    Nein, so gut wie gar nicht. Ich möchte schon, aber ich denke immer an die vielen ungelesenen Bücher zuhause.

    Aber man könnte sich das ja angewöhnen - nur zum Stöbern. So würde ich wenigstens mal aus dem Haus kommen.

    Ein Leben ohne Bücher? - Unvorstellbar! - Von mir höchstselbst

  • Nein, so gut wie gar nicht. Ich möchte schon, aber ich denke immer an die vielen ungelesenen Bücher zuhause.

    Aber man könnte sich das ja angewöhnen - nur zum Stöbern. So würde ich wenigstens mal aus dem Haus kommen.

    Ich sehe es auch oft als Treffpunkt. Meist kommt das eine oder andere Buch doch mit nach hause...und manchmal ungelesen wieder zurück. Ich mag einfach die Atmosphäre dort...und der Kaffee ist sehr gut!:P

  • So...Mit James auf Sylt ist zu Ende gelesen.

    Hier!


    ...nun gehe ich erst mal weg. Heute abend haben wir ein Fonduessen mit Freunden. Was ich dann beginne zu lesen, entscheide ich morgen spontan.

  • Ich bin im Endspurt mit einem ziemlichen Wälzer. Mit historischen Romanen tu ich mich meistens sehr schwer. Dann hatte ich eine absolute Leseflaute, was auch nicht hilfreich war. Jetzt interessiert mich der Schinken sogar sehr und es macht Spaß den Endspurt zu lesen.


    Rebecca Gablé - Das Haupt der Welt


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links


    Das habe ich, falls ich da nix verwechsel, als Hörbuch gehört <3 Viel Spaß damit :)



    Viel Spaß euch! Ich werde nicht genug Zeit zum Lesen meiner Bücher haben aber lese hier ein wenig mit :)

  • Leider gelingt mir die Entscheidungsfindung mit einem Tolino noch immer nicht so gut - keine Ahnung, woran das genau liegt.

    Bei mir ist es ähnlich, aber meine Erklärung ist für mich ganz einfach: Ich kann in meinem Bücherschrank stöbern, greifen, blättern etc. , beim Reader ist das Suchen für mich viel umständlicher, weil ich nur ein Bild sehe.

    Ich gucke gerade noch Shopping Queen und steige gegen Abend evtl. auch mit ein :).

    Ich beginne dann mit "Der Schrecken verliert sich vor Ort".

    Manche Leute glauben, Durchhalten macht uns stark.Doch manchmal stärkt uns gerade das Loslassen.Hermann Hesse

  • Hallo :winken:


    Ich habe gerade erst gesehen, dass ihr einen Thread habt, da würde ich mich gern anschließen. Ich lese aktuell 2 Bücher obwohl ich zugeben muss viel mehr bereits begonnen zu haben.


    Schwester Jordana - Auf einen Tee in der Wüste

    Da möchte ich mindestens bis Seite 100 kommen dieses Wochenende. Irgendwie lest man es nicht so leicht wie einen normalen Roman. Darum noch Buch Nummer 2


    Allison Morgan - Die fabelhaften Wünsche der Lanie Howard

    Der erste Eindruck ist ganz gut und wird wohl ein nettes Buch für Zwischendurch.

    Nigends findest du Frieden als in dir selbst.

  • Endlich auf dem Heimweg vom Kindergeburtstag.

    Daheim erwartet uns meine Tochter, deshalb werde ich heute wohl nicht mehr soviel zum lesen kommen

    :biene:liest !

    SUB: 01.01.2019: 246

    SLW 2019: 09/10

    gelesen:48/50

  • Schwester Jordana - Auf einen Tee in der Wüste

    Wie ist dein erster Eindruck von dem Buch? Ich habe es mal in der Bibliothek gesehen und der Klappentext klang sehr interessant.

    Ja, ich finde es recht interessant und man lernt auch viel finde ich. Aber Religion ist das Hauptthema, es ist kein typischer Reisebericht.

    Nigends findest du Frieden als in dir selbst.

  • Mal sehen, ob ich heute noch mit "Die Wand" von Marlen Haushofer fertig werde. Sonst werde ich ein bisschen in den alten Büchern (1900-1930) blättern, die ich irgendwann mal auf dem Flohmarkt gekauft und danach in einer Ecke vollkommen vergessen habe...

  • Ich habe gerade "Die Schanin hat nur schwere Knochen!" beendet. Wie das erste Buch mit den Erlebnissen der Familienpsychologin Sophie Seeberg hat es mich gut unterhalten und teilweise auch schockiert. Gerade der letzte Fall hinterlässt einen schlechten Beigeschmack und ich an ihrer Stelle hätte das Buch wohl positiver enden lassen (obwohl auch dieser Fall für das betroffene Kind gut ausgegangen ist). Jetzt freue ich mich auf "Der Maik-Tylor verträgt kein Bio!". Allerdings muss ich das Buch erst einmal suchen... Irgendwo habe ich es hingelegt - aber nicht auf meinen SUB :/

  • Ich schliesse mich so halb an.


    Montag kommt der Hausmeister um die Wohnung zu begutachten bevor ich ausziehe. Da ich schon angefangen habe zu packen, steht hier viel Zeugs überall rum - ein paar Kartons, große Tüten Altpapier, Tüten mit Leergut, Säcke mit Altkleidern für die Sammelstelle, eine Trittleiter, weil ich oben auf den Regalen gewischt hatte, noch mehr Kartons, ein paar Säcke für die Deponie....


    Das muss alles weg bevor der kommt, sonst denkt der ich bin ein Messie.


    Gestern habe ich kaum etwas geschafft, weil ich mich so schlapp gefühlt habe. Bin sehr, sehr früh ins Bett gegangen, und nun ist es 2 Uhr morgens und ich bin wach.


    Denke, ich werde mein Hörbuch anmachen und ein bisschen packen.

  • Guten Morgen allerseits,


    Ich habe etwas in "Dream Maker" weitergelesen: es scheint sich nach ausführlich beschriebenen Sex eine Beziehung zwischen Parker und Skylar anzubahnen. Skylars Lieblingsbuch ist "Offenbarung" von Sylvia Day, weil sie meint , die Geschichte der Protagonisten sei fast identisch mit ihrer und Parkers Geschichte. Zufälle gibt's. :P

    Jetzt ist ein Fotoshooting dran, bei dem Skylar Szenen aus "Offenbarung" darstellen soll. Ich bin mal gespannt. ....

  • Katjaja Viel Glück beim Umzug!


    Ich habe gestern einen schönen Fondueabend mit Freunden verbracht...und konnte danach die halbe Nacht nicht schlafen. Begonnen habe ich dann noch :

    Das Gesicht meines Mörders von Sophie Kendrick.

    Und nun lese ich erst mal ein bisschen weiter, da für heute nichts geplant ist.

  • Igela : Bei dir würden eher Bücher wie "In den Wogen der Sehnsucht" Albträume auslösen oder...? ;)


    Ich habe mir ein Zweitbuch geschnappt, nämlich das "Dekameron" von Giovanni Boccaccio. Ich habe das Buch vor einer Woche auf einem Flohmarkt erworben. Meine Ausgabe ist von 1917 und beinhaltet auch einige Illustrationen.

    Bisher bin ich durch den ersten Tag gekommen, in denen sich 7 junge Frauen und 3 junge Männer abwechselnd im pestverseuchten Florenz im 14. Jahrhundert 10 Geschichten an einem Tag erzählen.

    Die meisten Geschichten handelten von reichen Menschen, die sich durch List entweder noch mehr Geld verschafft haben oder die andere Leute ausgetrickst haben, die auch etwas von ihrem vielen Geld abhaben wollten.

    Momentan bin ich bei der ersten Geschichte des zweiten Tages.