Teil I: Seite 96 - 182 - (18 % - 35 %) - Montag, 11. Sept., Kapitel 5 -> einschl. Dienstag, 12. September, Kapitel 4

Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 37 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Lerchie.

  • Hier könnt Ihr zum zweiten Abschnitt - bis Seite 182 - schreiben.

    Spoilermarkierungen sind aufgrund der Seitenbeschränkung nicht vorgesehen.

    Viele Grüße Babsi

  • JanaBabsi

    Hat den Titel des Themas von „Teil I: Seite 96 - 182 - (18 % - 35 %) - Montag, 11. Sept., Kapitel 5 --> Dienstag, 12. September, Kapitel 4“ zu „Teil I: Seite 96 - 182 - (18 % - 35 %) - Montag, 11. Sept., Kapitel 5 -> einschl. Dienstag, 12. September, Kapitel 4“ geändert.
  • Zitat von JanaBabsi

    Allerdings ist sie mit einem EHK vom LKA liiert und ihr kleines Stelldichein war wohl eher die große Ausnahme bei all der Perfektion, die Eva sonst an den Tag legt. Manchmal fallen mir die kleinen Nuancen auf und Jakob rätselt ja seit 6 Wochen, wieso Eva das getan hat .... Eva lehnt das Glas Wein von Corinna ab und streicht sich reflexartig über den Bauch ... 6 Wochen reichen aus um zu wissen, ob und dass man schwanger ist. Nachtigall, ick hör Dir trapsen.

    Das ist typisch Petra, so kleine Hinweise einzubauen, die man eicht überlesen kann. Mal sehen, ob du richtig liegst mit deiner Ahnung.....


    Ich hab gestern Abend noch ein paar wenige Seiten weitergelesen .... aber ja, ich glaube ich liege richtig ...


    Zitat von Kapitel 5

    "Und wenn sie ehrlich war, musste sie zugeben, dass er zumindest teilweise zu Recht sauer war. Was war nur in sie gefahren? Sie strich über ihren Bauch. Müßige Frage, sie wusste es genau.

    ;);)

    Viele Grüße Babsi

  • Jakob hat sich von Karl Festing reinlegen lassen. Denn dieser hatte gesagt, dass er das zahlen würde, was nötig ist. Doch nach seiner Ansicht waren drei Millionen nicht nötig. Und er hats vermasselt. Heller Aufrur im Arbeitszimmer.


    Ronja provoziert die Täter, auf jeden Fall mal einen. Sie glaubt ihn schon mal gesehen/gehört zu haben. Und dann weiß sie es wo. Doch wer es ist, weißt sie immer noch nicht. Inzwischen scheint es aber ihrem Kopf besser zu gehen.


    Eva scheint sich von ihrem Verlobten getrennt zu haben. Auf jeden Fall habe ich das so verstanden, oder sie will sich trennen. Hat sie deshalb Jakob verführt?


    Und natürlich wird ihr im ungeeignetsten Augenblick schlecht.


    Bisher sehr spannend und erieignisreich. Ich muss weiterlesen....

    Liebe Grüße

    Lerchie

    ____________________________

    nur wer aufgibt, hat schon verloren

  • In diesem, zweiten, Leseabschnitt, habe ich so richtig viel spekuliert. Immer wieder sind (falsche?) Spuren, die mit wie nebenbei laufenden Bemerkungen eingeflochten wurden, die mich grübeln und stutzen lassen.

    Erst habe ich gedacht, dass vielleicht Ronja mit in der Entführung drin steckt. D.h sich mit Leni entführen liess, um das Ganze glaubhafter zu machen. Den Grund dafür hätte sein können, dass sie sich in den Müller verliebt hat und der das ausnutzt. Doch dann habe ich gelesen, dass Nathan über 50 Jahre alt ist...also, wohl eher nicht. Dazu kommt, dass, je weiter ich gelesen habe, Ronja nicht wirklich einen Grund geliefert hat, anzunehmen, dass sie nicht wirklich entführt wurde.

    Dann taucht dieser Maik auf, der ja polnische Wurzeln hat. Und die Entführer sind des deutschen ja nicht wirklich mächtig....klingelt es da bei euch nicht auch?

    Stefan braucht "kein Zeug mehr" ...dh. er war auf Drogen? Mhmm....er könnte schulden gemacht haben und sich nun durch die Entführung Geld erpressen?

    Ueberraschend fand ich ja auch, dass sie Nathan, Karl und Gloria von Kindesbeinen an kennen. Das wirft ganz ein anderes Licht auf die Sache.... und dieses Licht weiss ich noch nicht einzuordnen.

    Meiner Meinung nach ist Nathan Kandidat Nummer 1 in der Entführung mitzumischen. Vielleicht zusammen mit diesem Maik?

    Ueberigens finde ich Corinna absolut nervig. wie ein kleines Kind quengelt sie, warums ie nicht auch ins Arbeitszimmer darf ... die Frau ist echt mühsam.

    Einmal editiert, zuletzt von Igela ()

  • Eva scheint sich von ihrem Verlobten getrennt zu haben. Auf jeden Fall habe ich das so verstanden, oder sie will sich trennen. Hat sie deshalb Jakob verführt?

    Das "Verhältnis" zwischen Eva und Jakob verstehe ich nicht so richtig. Weshalb sie ihn verführt hat, wie Jakob darüber denkt. Und von wem das Baby ist? Ist es von Jakob oder will sie nur einen geeigneten Vater dafür und hat sich mit Jakob zu "Alibizwecken" eingelassen?

  • Karl, Nathan und Gloria kennen sich schon seit ewigen Zeiten, daher dieses Vertrauensverhältnis.


    Jakob ist zwar ein gut geschulter Polizist, aber Karl ist ein Typ, wie er einem nur selten unterkommt. Er ist dominant, rechthaberisch und will sich von niemandem etwas sagen lassen. Dass er seine Meinung über Nacht ändern wird, hatte ich nicht erwartet und war schon verwundert, als er scheinbar klein beigibt. Doch er zieht gnadenlos sein Ding durch.


    Der Vollstrecker scheint Karl und seine Vertrauten sehr gut zu kennen. Er weiß genau, wie er die Strippen ziehen muss. Das lässt auf jemanden schließen, der ganz, ganz eng dran ist oder war.


    Corinna lebt auf großem Fuß und ist hoch verschuldet. Was hat sie mit Maik? Stecken die beiden dadrin?


    Stefan hat vollkommen die Kontrolle verloren. Hat er sich wieder etwas reingezogen? Auch er ist verschuldet.


    Ronja provoziert ihren Aufpasser, weil sie nochmal seine Stimme hören wollte. Sie glaubt, dass sie ihn aus der Mucki-Bude kennt, wo er mit ihrem Onkel Sven geredet hat. Was ist mit Sven?


    Leni blickt immer wieder so zu Ronja auf. Ist sie verliebt?

  • Nathan verdächtige ich eigentlich nicht. Er ist ja der Familie sehr zugetan. Bei dem polnisch-stämmigen Maik hat es bei mir aber geklingelt. Mindestens einer der Entführer spricht ja nur gebrochen deutsch. Allerdings müsste ihn Leni dann eher kennen als Ronja, da er ja anscheinend bei Festings ein und aus geht. Sehr verworren das ganze....

    Ich befürchte, dass Ronja sterben muss, weil sie den Entführer kennt. Schweinsauge hat sich mit ihrem Onkel Jens unterhalten. Jens ist jetzt tot, wie und warum wissen wir nicht. Das ist doch kein Zufall??


    Der Mallorca-Urlaub war wohl doch nicht so kurzfristig abgesagt, wie Corinna behauptet hat. Karl sieht das anders.


    Karl wagt es tatsächlich, mit dem Entführer zu diskutieren, bzw. ihn vor vollendete Tatsachen zu stellen. Jakob ist zurecht sauer. Steckt Karl doch mit drin, da er so cool mit der Lösegeldsache umgeht?

    Merkwürdig finde ich auch, dass in seinem Büro kein Bild von seiner Tochter zu finden ist. Nur von ihm, dem ach so tollen Hecht.... :cursing:

    Und warum weiß Karl Details einer Akte, die nicht an die Öffentlichkeit gelangt ist?


    Corinna „Miss Oberweite Oberbayern“ :D ist echt das letzte. Sie macht sich Sorgen um alles mögliche, ihre Tochter kommt da ziemlich weit hinten.


    Stefan rastet komplett aus. Vielleicht steckt er hinter der Entführung und sieht seine Millionen schwinden? Anscheinend hat er reichlich Schulden, ein paar Milliönchen kämen da gerade recht. Außerdem hat(te) er anscheinend ein Suchtproblem. Drogen? Alkohol?



    Die einzige, die einer Ansicht nach echt Panik hat, ist Ronjas Mutter. Sie hat wirklich Angst um ihre Tochter.


    Eva ist nicht auf Diät, sondern eindeutig schwanger. Hat sie Jakob verführt, weil sie unbedingt ein Kind will? Oder war das wirklich nur eine - im wahrsten Wortsinne - Schnapsidee?


    Ich bin sehr gespannt, was ihr noch so für Gedanken habt. Noch gespannter bin ich, wie es weitergeht, aber ich werde mich noch ein bisschen bremsen.... :saint:

    Liebe Grüße, Caren

    —————

    Wenn lesen Kalorien verbrennen würde, wäre ich in kürzester Zeit beängstigend dünn.

    —————

    Meine Rezensionen

  • Zitat von buchregal123

    Ronja provoziert ihren Aufpasser, weil sie nochmal seine Stimme hören wollte. Sie glaubt, dass sie ihn aus der Mucki-Bude kennt, wo er mit ihrem Onkel Sven geredet hat. Was ist mit Sven?

    War das nicht Jens? Der Jens, der tot ist, warum und wie auch immer?

    Zitat von buchregal123

    Leni blickt immer wieder so zu Ronja auf. Ist sie verliebt?

    Meinst du, sie ist in Ronja verliebt? Ich glaube nicht, sie schaut eher bewundernd zu ihr auf.

    Liebe Grüße, Caren

    —————

    Wenn lesen Kalorien verbrennen würde, wäre ich in kürzester Zeit beängstigend dünn.

    —————

    Meine Rezensionen

    Einmal editiert, zuletzt von Caren ()

  • Zitat von Igela

    Dann taucht dieser Maik auf, der ja polnische Wurzeln hat. Und die Entführer sind des deutschen ja nicht wirklich mächtig....klingelt es da bei euch nicht auch?

    Es klingelt Sturm! Allerdings müsste Leni ihn doch erkennen, wenn er im Hause Festing gut bekannt ist?!

    Liebe Grüße, Caren

    —————

    Wenn lesen Kalorien verbrennen würde, wäre ich in kürzester Zeit beängstigend dünn.

    —————

    Meine Rezensionen

  • Meiner Meinung nach ist Nathan Kandidat Nummer 1 in der Entführung mitzumischen.

    Nathan verdächtige ich eigentlich nicht. Er ist ja der Familie sehr zugetan. Bei dem polnisch-stämmigen Maik hat es bei mir aber geklingelt.

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass es Nathan ist. Aber vielleicht wird auch deshalb die Stimme des Vollstreckers verfälscht, der ja viel weiß.

    Schweinsauge hat sich mit ihrem Onkel Jens unterhalten. Jens ist jetzt tot, wie und warum wissen wir nicht. Das ist doch kein Zufall??

    Ich glaube auch nicht, dass das Zufall ist.

    Steckt Karl doch mit drin, da er so cool mit der Lösegeldsache umgeht?

    Nie!

    Stefan rastet komplett aus. Vielleicht steckt er hinter der Entführung und sieht seine Millionen schwinden? Anscheinend hat er reichlich Schulden, ein paar Milliönchen kämen da gerade recht. Außerdem hat(te) er anscheinend ein Suchtproblem. Drogen? Alkohol?

    Seine Reaktion war übertrieben. Warum hat er ein Problem mit der Polizei? Er giftet ja Jakob an. Ich würde es ihm zutrauen, aber dann ist er ein guter Schauspieler, denn ich hatte schon das Gefühl, dass er Angst hat.

    War das nicht Jens? Der Jens, der tot ist, warum und wie auch immer?

    Stimmt!

  • So, zuerst einmal hat sich meine Vermutung ja bestätigt, dass Eva schwanger ist. :-)

    Warum sie Jakob verführt hat, weiß ich auch noch nicht. Mit ihrem Lebensgefährten scheint es ja nicht so das Gelbe vom Ei zu sein. Warten wir mal ab, was hier ans Tageslicht kommt.


    Ich habe übrigens absolut keinen Plan, wer, wo und wie in die Sache verstrickt sein könnte. Noch ist alles total planlos in meinem Kopf.


    Nathan, Gloria und Karl stammen aus dem gleichen Millieu und sind zusammen aufgewachsen. Das erklärt, warum die beiden ihm über die Arbeitszeit hinweg verbunden sind. Gloria ist mehr als eine Haushälterin, sie ist für Leni dann so eine Art Mutter-Ersatz, oder engste Vertraute, das passt, glaube ich, besser. Nathan behandelt Leni wie eine Erwachsene, während ihr Vater sie oft gar nicht wirklich wahr nimmt. Hier stellt sich wieder die Frage, warum Karl das Sorgerecht für seine Tochter erstritten hat, wenn er sich nicht um sie kümmert. Ok, bei dieser Mutter wäre Leni wahrscheinlich schlechter dran, aber ich dachte immer dass Eltern für und um ihre Kinder kämpfen, weil sie ihnen wichtig sind. Karl erweckt jetzt aber nicht den Eindruck, dass er viel Interesse an seiner Tochter hat.


    Eine Passage um Ronja habe ich nicht so ganz verstanden.

    Zitat

    Jakob nahm den Streifen mit vier Fotos, die offensichtlich in einem Passibldautomaten aufgenommen worden waren....... Das Mädchen hatte auf jedes Foto ein solches Pappquadrat geschmuggelt. Auf dieses war ein Herz gemalt, die anderen waren mit Worten beschriftet. Zusammengesetzt ergaben sie: Ich liebe dich ♥ Jakob schluckte. Er musste nicht nachfragen, wie die Beziehung zwischen Vater und Tochter aussah.

    Interpretiere ich zu wenig hinein, wenn ich denke, dass es sich um ein ganz normales "ich liebe Dich" von Tochter zu Vater handelt, oder ist da etwas, das nicht sein darf ???


    Bei Stefan weiß ich auch gerade nicht, was ich denken soll. Als Jakob sich mit ihm unterhält, kratzt Aurich sich unablässig. Zuerst dachte ich, er kratzt sich an irgendwelchen frischen Kratzspuren, die jucken, weil sie verheilen (was ja durchaus bei einer Entführung hätte passieren können). Bei dem Desaster nach dem Telefonat mit dem Vollstrecker und dem Handgemenge mit Jakob, rutscht ihm aber sein Hemd hoch und Eva sieht seinen ausgemergelten Körper mit langen Kratzern. Verletzt Aurich sich selbst?


    Als Ronja auf die Idee kommt, dass sie "Schweinsauge" aus der Muckibude kennt, fiel mir auch gleich Maik ein, der hat so ein typisches Aussehen wie ein ausdauernder Muckibuden-Benutzer. Aber er wird ansehnlich beschrieben und hat keine Schweinsaugen. Wahrscheinlich muss Ronja deswegen sterben. Sie hat ein sehr provokantes Auftreten und ich könnte mir vorstellen, dass sie dem Entführer zu verstehen gibt, dass sie ihn erkannt hat oder sie reißt ihm die Maske vom Kopf oder, oder, oder ..... momentan scheint sie ja tatsächlich nur eine Gehirnerschütterung zu haben, wenn diese auch nicht zu unterschätzen ist. Blassblau hat ja wenigens Mitleid mit ihr und lässt ihr Schmerztabletten zukommen. Eventuell ja jemand, der nicht so ganz freiwillig bei der Entführung mitmacht?


    Jens, der Onkel von Ronja, ist ja tot. Bei einem "Unfall" ums Leben gekommen?


    Aurich hat seine Frau bei einem Streit geschlagen. War das ein einmaliges Vorkommnis oder wurde es in den anderen Fällen nur einfach nicht polizeilich dokumentiert? Bei seinem Ausraster im Arbeitszimmer von Karl hatte ich schon den Eindruck, dass da etwas gewaltbereites in ihm schlummert. Und seine Verzweiflung ... bezieht die sich tatsächlich nur auf Ronja oder ist da noch etwas anderes??


    Die Verhandlung von Karl mit dem Vollstrecker ... ohne Worte !!

    Wie machtlos man doch ist, wenn man daneben steht und zuhören muss, dass jemand etwas anderes tut/sagt als vereinbart. Karl ist sich ziemlich sicher, dass der Vollstrecker nochmal anruft. Wie kann er so sicher sein? Warum hat er kein Lebenszeichen verlangt? Weil er aus sicherer Quelle weiß, dass Ronja und Leni noch leben?


    Alles noch sehr verworren hier.

    So soll es sein!

    Viele Grüße Babsi

  • Leni blickt immer wieder so zu Ronja auf. Ist sie verliebt?

    Das habe ich auch gedacht - gerade auch bei der Passage, als Leni ihren Kopf an/auf Ronjas Brust legt. Da ist mehr als nur Freundschaft, zumindest erweckt es den Eindruck. Was ja aber in dem Alter nichts außergewöhnliches ist, glaube ich.


    Beide sind in dem Alter, in dem die Hormone auch schon mal für Verwirrung sorgen und ich könnte mir vorstellen, dass es in dieser Lebensphase viele "gute Freundinnen" gibt, die glauben ineinander verliebt zu sein oder es tatsächlich sind. Mit einer "besten Freundin" verbringt man viel Zeit, man kennt sie in- und auswendig, man weiß alles voneinander, da ist es einfach, Gefühle füreinander zu entwickeln.

    Viele Grüße Babsi

  • Zitat von JanaBabsi

    Eine Passage um Ronja habe ich nicht so ganz verstanden.

    Zitat

    Jakob nahm den Streifen mit vier Fotos, die offensichtlich in einem Passibldautomaten aufgenommen worden waren....... Das Mädchen hatte auf jedes Foto ein solches Pappquadrat geschmuggelt. Auf dieses war ein Herz gemalt, die anderen waren mit Worten beschriftet. Zusammengesetzt ergaben sie: Ich liebe dich ♥ Jakob schluckte. Er musste nicht nachfragen, wie die Beziehung zwischen Vater und Tochter aussah.

    Interpretiere ich zu wenig hinein, wenn ich denke, dass es sich um ein ganz normales "ich liebe Dich" von Tochter zu Vater handelt, oder ist da etwas, das nicht sein darf ???

    Das ist mir auch aufgefallen.

    Dann noch die durchnummerierten Sprüche, die „Running Gags“ zwischen Vater und Tochter:

    Zitat

    Ich brauch das Zeug nicht mehr, Ronni, ich habe ja dich! Spruch des Stefan Aurich, Nummer eins.

    Liebe Grüße, Caren

    —————

    Wenn lesen Kalorien verbrennen würde, wäre ich in kürzester Zeit beängstigend dünn.

    —————

    Meine Rezensionen

  • Zitat von JanaBabsi

    Jens, der Onkel von Ronja, ist ja tot. Bei einem "Unfall" ums Leben gekommen?

    War nicht nur bei Renate von einem Unfall die Rede? Von Jens‘ Todesursache war noch nich die Rede, oder habe ich das überlesen?

    Liebe Grüße, Caren

    —————

    Wenn lesen Kalorien verbrennen würde, wäre ich in kürzester Zeit beängstigend dünn.

    —————

    Meine Rezensionen

  • Hallo zusammen!


    Wow, heute Nachmittag war ja richtig, was los! Ich muss sagen, ich bin wieder mal begeistert von Euren Spekulationen. Obwohl ich die eine oder andere echt schräg finde. Ein Komplott zwischen Ronja und Nathan??? :)


    Habt Ihr übrigens Fragen an mich? Falls ja, gerne stellen, ansonsten lese ich einfach schweigend mit.


    Weiterhin viel Spaß!

  • Zitat von JanaBabsi

    Jens, der Onkel von Ronja, ist ja tot. Bei einem "Unfall" ums Leben gekommen?

    War nicht nur bei Renate von einem Unfall die Rede? Von Jens‘ Todesursache war noch nich die Rede, oder habe ich das überlesen?

    Deswegen habe ich das Wort "Unfall" in Anführungszeichen gesetzt. Renates Tod kann ja wirklich ein Unfall gewesen sein, bei Jens könnte ja jemand nachgeholfen haben .. so meinte ich das.

    Viele Grüße Babsi

  • War nicht nur bei Renate von einem Unfall die Rede? Von Jens‘ Todesursache war noch nich die Rede, oder habe ich das überlesen?

    Deswegen habe ich das Wort "Unfall" in Anführungszeichen gesetzt. Renates Tod kann ja wirklich ein Unfall gewesen sein, bei Jens könnte ja jemand nachgeholfen haben .. so meinte ich das.

    Aah, ok. Ich vermute nämlich, dass bei Jens jemand (Maik?) nachgeholfen hat.

    Liebe Grüße, Caren

    —————

    Wenn lesen Kalorien verbrennen würde, wäre ich in kürzester Zeit beängstigend dünn.

    —————

    Meine Rezensionen

  • Leni blickt immer wieder so zu Ronja auf. Ist sie verliebt?

    Das habe ich mich in dem Moment auch gefragt.

    Eva ist nicht auf Diät, sondern eindeutig schwanger.

    Aber wirklich eindeutig.

    Liebe Grüße

    Lerchie

    ____________________________

    nur wer aufgibt, hat schon verloren

  • Nathan verdächtige ich eigentlich nicht. Er ist ja der Familie sehr zugetan.

    Für mich eigentlich kein Grund, nicht mit drin zu stecken. Vielleicht Eifersucht, weil Karl es "geschafft" hat und er nicht? Muss nicht einfach sein, als Angestellter eines Freundes aus der Kindheit?