Raub in schwarz-bunten Schuhen - Jugendkrimi von René Bote

Leserunde mit Judith & Christian Vogt ab 11.10.2019: Wasteland [Postapokalyptische Utopie]
Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.
  • Flori hat gerade erst ihr Schülerpraktikum im Getränkemarkt begonnen, als der Laden überfallen wird. Zum Glück wird niemand verletzt, aber irgendwas stimmt an der ganzen Sache nicht. Warum gibt der Ladenbesitzer eine völlig falsche Beschreibung des Täters ab? Und wie kommt er auf die Idee, Flori könnte den Täter decken? Niemand scheint Flori ernst zu nehmen, und so muss sie selbst ermitteln...


    Raub in schwarz-bunten Schuhen ist ein Jugendkrimi mit einer fünfzehnjährigen Heldin, die quasi gezwungen wird, sich selbst um ihre Angelegenheiten zu kümmern, weil auf sonst niemanden Verlass ist. Die Geschichte erscheint am 21. Mai als Ebook. Bei Amazon und im BoD-Shop kann schon vorbestellt werden, eine Leseprobe gibt es auf meiner Website.


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links


    :angst:Vorsicht, Schreiberling! Wer es wagen möchte, einen Blick zu riskieren, klickt hier.