Ernest Hemingway - 49 stories

Leserunde mit Judith & Christian Vogt ab 11.10.2019: Wasteland [Postapokalyptische Utopie]
Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.
  • Bei 49 Stories handelt es sich um eine Sammlung von Kurzgeschichten Ernest Hemingways. Anders als der Titel vermuten lässt, ist es eine deutsche Ausgabe. Die Sammlung ist unterteilt in vier Abschnitte:


    Die ersten und die letzten

    Die Kurzgeschichten befassen sich mit dem, was Hemingway liebte: Großwildjagd, Stierkampf und Frauen. Ich war zweigeteilt in meinem Urteil: auf der einen Seite gefällt mir das Machogehabe der Personen, die Begeisterung über das Töten und das einseitige Rollenbild überhaupt nicht. Aber Hemingways Stil finde ich einfach schön, deshalb habe ich zwar kein Auge zugedrückt, aber ich bin auch nicht so kritisch wie ich es bei anderen Autoren wäre. Außerdem steht in diesem Abschnitt Schnee auf dem Kilimanscharo. Diese Geschichte hat mir sehr gut gefallen und hat einiges, was mir nicht gefallen hat wieder wett gemacht.


    In unserer Zeit

    Diese Geschichten fand ich insgesamt runder als die aus dem ersten Teil. Sie waren in sich abgeschlossener und ich hatte den Eindruck, als ob sie teilweise auch zusammen gehörten.


    Männer ohne Frauen

    Gibt es das überhaupt bei Hemingway? Offensichtlich ist er sich darüber selbst nicht sicher, denn die Protagonisten seiner Geschichten wirken teilweise verloren. Es ist auch nicht so, dass überhaupt keine Frauen vorkommen, aber die Themen Verlust oder Trennung konnte ich in vielen der Geschichten finden. Gar nicht gefallen hat mir Der Unbesiegte, in dem ein Stierkampf für meinen Geschmack viel zu ausführlich beschrieben wurde.


    Der Sieger geht leer aus

    Als Abschluss der Sammlung waren die Geschichten gut gewählt. Sie sind bedrückend, vieles bleibt ungesagt: sowohl zwischen den Personen als auch in der Geschichte selbst.


    Hätte ich nur die Geschichten aus dem ersten Abschnitt gelesen, wäre mein Urteil schlechter ausgefallen. Aber alle Geschichten zusammen ergeben eine runde Sache, die mir gut gefallen hat.

    4ratten


    Liebe Grüße

    Kirsten

    I'm young enough to still see the passionate girl that I sued to be. But I'm old enough to say I got a good look at the other side.