Kein Buch ist auch keine Lösung - Langes Lesewochenende 29.5- 2.Juni 2019

Leserunde mit Judith & Christian Vogt ab 11.10.2019: Wasteland [Postapokalyptische Utopie]
Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 93 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Cookie.

  • vielleicht ist das auch regional anders? ne oder das ist online sicher überall das selbe angebot. Ich sehe gerade es gibt die Hälfte der Saga im Kindle unlimited - das habe ich - hab neben dem Tolino auch einen uralten kindle. Da kann ich auf jeden Fall einige for free lesen!

  • Die Biografie habe ich beendet. Ich hatte mir etwas anderes unter dem Buch vorgestellt, aber es war interessant und ich wünsche so ein schweres Schicksal wirklich niemandem. Toll, dass die Autorin ihren Weg gefunden hat. Aber mich macht es immer extrem wütend, zu lesen wie Erwachsene Kinder missbrauchen. Wie kann man nur?


    Jetzt lese ich abwechseln Masterminds und die Vereinten. Kann mich noch nicht für eins entscheiden ^^


    Meine Zimmernachbarin bewundert das "dicke" Buch, dass ich dabei habe (450 Seiten Jugendbuch) ;)

  • Hallo allerseits. Ich habe ein bisschen im LR-Buch weitergelesen und ein Hörbuch von und mit Lauren Graham begonnen.


    Heute Nachmittag fahre ich ein halbes Stündchen Zug und warte an einem Bahnhof auf meine Mitfahrgelegenheit, da werde ich entweder weiter lesen oder weiter hören.


    Bis dahin verbringe ich noch Zeit mit meiber Familie.


    Das Hörbuch von Graham gefällt mir bisher richtig gut. Ihr Leben ist aus irgendeinem Grund spannend für mich, und ich bin aber natürlich noch gespannter was sie so zu Gilmore Girls aus ihrer Sicht erzählt.

  • Guten Morgen,

    So...habe nun eingekauft. Das Wochenende kann beginnen. Nachher koche ich eine Süsskartoffel - Hüttenkäse -Pfanne für meine heute arbeitende / Sporttreibende Familie und dann wird gelesen.

    Habe gestern abend mit " Unbatmherzig" von Inge Löhnig begonnen. Eine meiner liebsten Krimiautorinnen....

  • Meine Zimmernachbarin bewundert das "dicke" Buch, dass ich dabei habe (450 Seiten Jugendbuch) ;)

    :P....wenn die wüsste!

    Sie liest aber auch. So einen seichten Heftroman mit 50 Seiten. Ist glaube ich schon auf Seite 2.


    Aber sonst verstehen wir uns echt super. Da hätte ich es wesentlich schlimmer treffen können! Ist eine ganz Nette :)

  • "Der dunkle Bote" hat auch beim dritten Band noch nichts an Qualität verloren. Zumindest soweit ich das mit meinem momentanen Stand beurteilen kann. August Emmerich eckt weiterhin mit allem und jeden an, hat dabei das Herz am rechten Fleck und einen ausgeprägten Gerechtigkeitssinn. Im novemberlichen Wien ist es bereits saukalt und hat Minusgrade. Das hat der Mörder, den Emmerich gemeinsam mit Winter jagen muss, ausgenutzt, um die Leiche in wahrsten Sinne des Wortes mit Eis überziehen zu lassen. Kreatives Kerlchen, das muss man ihm lassen. So ist die Bestimmung des Todeszeitpunktes für die Gerichtsmedizin nicht mehr möglich.


    Heute Nachmittag werde ich eher kaum zum Lesen kommen. Zuerst werde ich an meiner Handarbeit weiter häkeln und später gehe ich vielleicht Laufen.

  • Zank Herzlichen Glückwunsch zum Nachwuchs! :baby::blume:


    Ich habe gestern noch Finderlohn von Stephen King zuende gehört, es hat mir zwar nicht so gut wie Mr. Mercedes gefallen, war aber trotzdem unterhaltsam. Zum Lesen war ich nicht mehr in der Lage, in letzter Zeit verschwimmen mir immer die Buchstaben vor den Augen, vor allem wenn ich müde bin. Es wird wohl mal wieder Zeit für einen Besuch beim Augenarzt. Dafür habe ich gestern bei Sons of Anarchy weitergeschaut.


    Heute wird neben dem Lesen noch die Terasse sommerfit gemacht, ein Teil unserer Gartenmöbel sind noch in der Scheune. Ich hoffe wirklich, dass meine Augen noch ein bisschen mitmachen beim Lesen, sonst muss ich auf ein Hörbuch oder den Reader wechseln.

    Liebe Grüsse Hanni 8)

  • Zank

    Herzlichen Glückwunsch! Und Hut ab, im Krankenhaus bin ich gar nicht zum Lesen gekommen. Gott sei Dank hat sich das aber zu Hause wieder schnell eingependelt. :)

  • Meine Mitfahrgelegenheit verspätet sich etwas, bleibt mehr Zeit zum Lesen für mich. Ich habe ein Viertel vom Hörbuch mit Lauren Graham hinter mir und finde sie nach wie vor sehr sympathisch.


    Außerdem habe ich den zweiten Teil der Hansen-Saga weitergelesen und habe mich mal wieder dabei ertappt, im öffentlichen Raum (Hauptbahnhof) gerührt zu sein. Geschwistergeschichten, insbesondere über Brüder, finde ich so oft ganz arg ergreifend. Und im öffentlichen Raum ergriffen zu sein ist oft ein bisschen peinlich :D:D

  • Ich habe heute noch keine Seite gelesen ;(

    Etwas gehaushaltet und dann heute mittag Schläfchen vor dem Ventilator gemacht und gleich gehe ich zum Klönen zu einer Bekannten...

    Vielleicht bin ich nicht so spät zu Haus, dann kann ich noch was lesen.

  • Ich habe Lost Tales of Mercia von Jayden Woods auf meinem Kindle gefunden, und da es noch keinen neuen Uhtred gibt, habe ich das mal aufgemacht.


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links


    Die erste Geschichte gefiel mir ganz gut, aber ich wusste überhaupt nicht, wer die Protagonisten eigentlich sind. Habe also nach einer Geschichte aufgehört, und mir die Trilogie Sons of Mercia heruntergeladen. Der erste Band Eadric the Grasper wartet jetzt auf meinem Kindle:


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links


    Eadric kam auch in der ersten Geschichte der "Lost Tales" schon vor.


    Allerdings kam ich heute kaum zum Lesen, denn ich war mit meinem Vater unterwegs zu einem Spargelfest südlich von Verden. Beim Heimkommen haben mir die Nachbarn erzählt, dass in Buxtehude gerade Stadtfest ist, also werde ich heute Abend wohl mal in die Innenstadt laufen und mir den Trubel ansehen, eine Bratwurst essen, und ein Bier trinken.


    Morgen ist dann Eadric dran.

  • Sie hat ihrer Wut wirklich freien Lauf gelassen, die Oriana Fallaci. Ohne Rücksicht auf sich selbst, ohne die Political Correctness zu beachten, hat sie ihre Wut über vor allem muslimische Verbrecher in die Welt hinausgeschrien.


    Weiter geht es mit meinem Serien-Challenge-Buch Falscher Vogel fängt den Wurm von Donna Andrews. Ein wenig mehr als 100 Seiten sind hier noch zu lesen.


    Ansonsten habe ich heute ein bisschen bei Facebook rumgegammelt und an einem Mustertuch gestickt.

    Ein Leben ohne Bücher? - Unvorstellbar! - Von mir höchstselbst

  • Bei schönem Wetter lese ich einfach weniger. Ich habe nur 40 Seiten in meinem Buch gelesen. Sonne genossen, im Garten gewerkelt, Blumen gekauft, gegrillt und mit meiner Nachbarin über den Gartenzaun ein Schwätzchen gehalten. Dann noch auf der Lounge draussen ein Nickerchen gemacht und mit meinen Teenies Karten gespielt, bevor die in den Ausgang sind...

    Nun nehme ich mein Buch im die Hand!!

  • so mein Blog ist fertig (nur noch ein Paar Links ändern und dann passt alles) gelesen habe ich heute etwas auf dem Balkon bin nun auf Seite 465 und habe die 50% Hürde geschafft. Kaum zu verstehen, ich MAG das Buch wirklich (wird ne 5 Sterne Bewertung) aber ich sehne mich nach etwas neuem und gugge immer wieviel ich noch muss. Ich kann mit so dicken Büchern echt schlecht umgehen. Hoffe dass sich das mal ändert weil ich ja verstärkt Historisch lesen möchte und da gibts selten was dünnes ;-)

  • so mein Blog ist fertig (nur noch ein Paar Links ändern und dann passt alles) gelesen habe ich heute etwas auf dem Balkon bin nun auf Seite 465 und habe die 50% Hürde geschafft. Kaum zu verstehen, ich MAG das Buch wirklich (wird ne 5 Sterne Bewertung) aber ich sehne mich nach etwas neuem und gugge immer wieviel ich noch muss. Ich kann mit so dicken Büchern echt schlecht umgehen. Hoffe dass sich das mal ändert weil ich ja verstärkt Historisch lesen möchte und da gibts selten was dünnes ;-)


    Durchhaltevermögen braucht man bei Gablé, das finde ich auch....ich lese ja selten nur ein einzelnes Buch, sondern habe oft mindestens zwei Bücher, die ich parallel lese. Eines davon ist meist E-Book, das andere Papier-Version.

    Liest du nicht so gerne parallel? :)