Ilona Andrews - Wilde Schatten (Hidden Legacy 3)

Literaturschock positioniert sich. Nazifreie Zone, denn wer neben Nazis marschiert, ist entweder selbst ein Nazi oder eine nützliche Marionette der Nazis. Andere Kategorien gibt es nicht.
  • Kaufen* bei

    Amazon
    Booklooker
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links


    417 Seiten

    ET: 01.05.2019

    LYX digital

    OT: Wildfire


    Mit Band 3 der Reihe um Nevada Baylor zeigt das Autorenduo, dass hinter dem Pseudonym Ilona Andrews steckt, erneut was es kann.


    Nevada hat einen neuen Fall und ihr Auftraggeber ist ausgerechnet Rogans attraktive Ex-Verlobte. Ob es Nevada gelingen wird Rynda nur als Mandantin zu sehen, ohne eifersüchtig zu werden?

    Zusätzlich muss sie dafür sorgen, dass ihre Familie vor ihrer skrupellosen Großmutter geschützt wird.

    Die einzige Möglichkeit ist, selbst ein Haus zu gründen, doch das ist mit diversen Bedingungen verknüpft, durch welche die Begabungen der Familienmitglieder öffentlich werden. Ob das wirklich der richtige Weg ist?

    Zum Glück steht ihr Rogan bei allen Problemen zur Seite und es macht erneut einfach Spaß die beiden gemeinsam zu erleben, egal ob im Kampf um Leben und Tod, oder als Liebespaar.


    Nach und nach wachsen mir die Personen der Reihe immer mehr ans Herz, allen voran Navadas Familie. Oft wirken sie wie eine ganz normale Familie, wenn sich z.B. Nevadas jüngere Schwestern zoffen, oder wenn alle mitfiebern, wie es mit Nevada und Rogan weitergeht. Doch sobald auch nur einer von ihnen in Gefahr ist, halten sie zusammen und stellen sich gemeinsam dem Gegner. In diesem Band hat mich vor allem Leons Geschichte berührt. Er hält sich für einen magischen Blindgänger, aber Nevada ist schon länger klar, dass er ein ganz besonderes Talent hat, dass allerdings für einen 16jährigen eine echte Bürde sein kann.


    Und genau das ist das Schöne an dieser Reihe. Sie ist nicht nur spannend und fantasievoll, nein, die Figuren sind auch zutiefst menschlich. Wie sie aufeinander achten gefällt mit besonders gut und nebenbei sorgen die herrlich humorvollen Dialoge für vergnügliche Lesestunden. Für Action sorgen die Kämpfe gegen die verschiedensten Gegner und Monster. Allerdings muss ich gestehen, dass ich diese teilweise nur überflogen habe, wenn sie mir zu lang waren.


    Die Reihe gefällt mir von Band zu Band besser, denn sie bietet eine fantasievolle Handlung, die mich fesselt, amüsiert und bestens unterhält. Ich lese kaum noch paranormale Reihen, aber bei Hidden Legacy mache ich gerne eine Ausnahme :)


    5ratten