José Saramago - Kain

Leserunde mit Judith & Christian Vogt ab 11.10.2019: Wasteland [Postapokalyptische Utopie]
Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 2 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Kirsten.

  • Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links


    Inhalt

    José Saramago schreibt in seinem letzten Buch die biblische Geschichte um und führt Kain auf eine Reise durchs alte Testament: er trifft auf Lilith, verhindert dass Abraham seinen Sohn opfert, erlebt die Zerstörung von Sodom und Gomorrha und findet sich schließlich auf Noahs Arche wieder.


    Meine Meinung

    Wenn ein bekennender Atheist ein Buch mit biblischem Hintergrund schreibt, verspricht das interessant zu werden. Kain und der Autor setzen sich lebhaft mit Gott auseinander, in Kains Fall ist die Auseinandersetzung eine persönliche. Trotzdem greift der Autor in seinem Buch nicht an, er hinterfragt. Das macht er manchmal sehr provozierend, aber nie aggressiv. Das hat mir gefallen.

    4ratten


    Liebe Grüße

    Kirsten

    I'm young enough to still see the passionate girl that I sued to be. But I'm old enough to say I got a good look at the other side.

  • Ich fand auch sein "Evangelium nach Jesus Christus" sehr interessant.

    Be curious, be creative, be patient, be joyful.

    (Agnès Varda)

  • Das kenne ich nicht. Ich habe als einziges Buch von ihm Die Stadt der Blinden gelesen.

    I'm young enough to still see the passionate girl that I sued to be. But I'm old enough to say I got a good look at the other side.