Neil Gaiman / Chris Riddell - Art Matters: Because Your Imagination Can Change The World

Leserunde mit Judith & Christian Vogt ab 11.10.2019: Wasteland [Postapokalyptische Utopie]
Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

  • Art Matters: Because Your Imagination Can Change The World
    von Neil Gaiman und Chris Riddell (Illustrationen) [engl.]



    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links




    Über das Buch:

    Das Buch wurde 2018 herausgegeben. Es beinhaltet Texte / Zitate / kurze Essays von Neil Gaiman und passende Illustrationen von Chris Riddell.

    Es zählt 112 Seiten.


    Inhaltsangabe gemäß Goodreads:

    "Neil Gaiman once said that 'the world always seems brighter when you've just made something that wasn't there before'. This little book is the embodiment of that vision.

    Drawn together from speeches, poems and creative manifestos, Art Matters will explore how reading, imagining and creating can change the world. A creative call to arms, the book will champion freedom of ideas, making art in the face of adversity and choosing to be bold. It will be inspirational to young and old, and will encourage glorious, creative rebellion. "



    Inhalt und Stil:

    In diesem Büchlein sind Zitate, Reden, Essays und andere Texte von Gaiman zu den Themen Bücher, Lesen, Kunst und Co. zusammengefasst. Bereichert werden sie durch tolle Illustrationen von Chris Riddell.


    Die Kapitel sind folgende:

    1. Credo

    2. Why our future depends on libraries, reading and daydreaming

    3. Making a chair

    4. Making good art


    Die Zeichnungen sind beeindruckend und passen zu den Texten.

    Gaimans Worte richten sich an Buchfans, Leseratten, Bibliotheksbeschäftigte & Bibliotheksbesuchende, Kunstschaffende jeder Art und Menschen die all das werden wollen.


    Meine Meinung:

    Ich habe das Buch spontan im Vorbeigehen gekauft und habe es nicht bereut. Es ist gut zum Verschenken an entsprechende Menschen aber macht sich auch so gut im eigenen Regal. Mich persönlich haben die Worte (und Illustrationen!) sehr berührt, weil ich mich teilweise in ihnen wiedergefunden habe und das Erschaffen von Kunst (in meinem Fall das Schreiben von Gedichten und/oder Geschichten) sehr vermisse. Gaimans Worte haben mich motiviert und ermutigt, und mich auch darin bestätigt, dass ich mit dem Lesen niemals ganz aufhören werde und meine Liebe zu Büchern nie ganz vergessen oder verlieren werde.

    Seine Worte sind nicht melodramatisch oder Geschwafel, auch wenn sie poetisch und schön sind.


    Toll finde ich auch, dass hin und wieder ein wenig Biografisches einfließt.


    Insgesamt also ein kleines aber feines Büchlein für Zwischendurch, dessen Inhalt ich mir hoffentlich jetzt für eine Weile im Inneren bewahren kann.


    5 Ratten :)


    5ratten