Zelda Fitzgerald - Ein Walzer für mich

Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.
  • Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links


    Inhalt

    Erzählt wird die Geschichte von Alabama, einem Mädchen aus den amerikanischen Südstaaten. Die Tochter eines Richters hat eine behütete Kindheit und heiratet sehr früh einen jungen Maler. Der gaukelt ihr mehr Vermögen vor, als er anfangs noch hat, macht aber später Karriere. Gemeinsam mir ihrer Tochter Bonnie reist das Paar nach Europa, wo Alabama ihren Traum wahr macht: sie wird Balletttänzerin.


    Meine Meinung

    Ich war mir Anfangs nicht sicher, wo ich das Buch einordnen sollte. Bei Ein Walzer für mich handelt es sich um einen autobiografischen Roman. Deshalb habe ich kurz überlegt, ob ich ihn dort einordnen soll. Aber letzendlich ist es doch ein Roman, obwohl ich mir nicht sicher bin, ob er hier oder bei der Unterhaltungsliteratur am besten aufgehoben ist.


    Bei Alabamas Geschichte bleibt vieles im Dunklen, deshalb habe ich mir gewünscht, mehr von der Autorin selbst zu wissen umd diese Lücken zu füllen. Mir kommt es so vor, als ob sie vieles aus Langeweile oder Mangel einer besseren Alternative tut, ohne über die Folgen nachzudenken. Als sie sich fürs Ballett entschied, hat mich das sehr überrascht weil ich vorher nie diesen Wunsch bei ihr gesehen habe. Die Verbissenheit, mit der sie sich ins Training gestürzt hat, kam mir wie eine Flucht vor.


    Für mich hatte die Geschichte zu wenig Tiefgang und konnte mich bis auf wenige Passagen nicht fesseln. Ich hatte mir mehr von ihr erhofft.

    3ratten


    Liebe Grüße

    Kirsten

    Man muss mutig sein, damit du die Angst überwindest, das Unmögliche möglich zu machen.