Joanna Trollope - Daughters-in-law

Leserunde mit Judith & Christian Vogt ab 11.10.2019: Wasteland [Postapokalyptische Utopie]
Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.
  • Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links


    Inhalt

    Rachel ist der Mittelpunkt einer großen Familie. Ihre drei Söhne sind glücklich verheiratet, erfolgreich in ihren jeweiligen Berufen und haben zauberhafte Kinder. Regelmäßig trifft man sich bei den Eltern, wo Rachel ihre Schar verwöhnen kann. Doch dann tritt ein Ereignis ein das zeigt, dass das scheinbare Glück auf tönernen Füßen steht.


    Meine Meinung

    Die Geschichte beginnt auf der Hochzeit des dritten Sohnes. Rachel sieht der neuen Schwiegertochter mit gewissen Bedenken entgegen, aber ohnehin kann es keiner so gut machen wie Petra. Die ehemalige Studentin ihres Mannes ist die perfekte Schwiegertochter, Ehefrau und Mutter. An ihr misst Rachel die anderen Frauen der Familie und keine kann ihr das Wasser reichen. Die beiden anderen Schwiegertöchter nehmen es mit Humor, oder doch nicht?


    Als ausgerechnet Petras Glück zu zerbrechen droht zeigt sich, dass Rachels heile Familie mehr schöner Schein als echtes Sein war. Denn alle ihre Schwiegertöchter leiden, nicht nur unter ihr sondern auch in den eigenen Familien. Darüber zu reden, hat sich keine getraut, denn jede glaubte dass sie alleine mit ihrem Problem ist.


    Charlotte, die jüngste Schwiegertochter ist die Einzige, die die Probleme offen anspricht. Damit löst sie eine Kettenreaktion aus, denn plötzlich reden alle offen über ihre Gefühle und erkennen, wie eingeschränkt sie durch die Liebe der Mutter sind.

    Daughters-in-law ist die Geschichte einer ganz normalen Familie mit normalen Problemen, die mit Zuneigung und Respekt gelöst werden können.

    4ratten


    Liebe Grüße

    Kirsten

    I'm young enough to still see the passionate girl that I sued to be. But I'm old enough to say I got a good look at the other side.