Pepe, einfach nur Pepe - Kurze Freundschaftsgeschichte von René Bote

Leserunde mit Judith & Christian Vogt ab 11.10.2019: Wasteland [Postapokalyptische Utopie]
Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.
  • Seit heute ist mein neues Ebook Pepe, einfach nur Pepe erhältlich, eine kurze Freundschaftsgeschichte. Marius, gerade in die sechste Klasse gekommen, soll wie jeder seiner Klassenkameraden die Patenschaft für einen der neuen Fünftklässler übernehmen. Keine große Sache, denkt er, doch als er Pepe kennenlernt, ist er schockiert. Da muss der Lehrerin ein Irrtum passiert sein! Doch die Lehrerin meint es ernst, und so muss er sich notgedrungen mit Pepe abgeben. Eigentlich ist Pepe ja ganz in Ordnung, aber da ist eben doch etwas, das sich nicht wegdiskutieren lässt...


    Das Ebook ist überall in den bekannten Shops zu bekommen, unter anderem bei Amazon, Ebook.de und BoD. Eine Leseprobe und einen kurzen Abriss über die Entstehung der Geschichte gibt es auf meiner Website.


    Kaufen* bei

    Amazon
    * Werbe/Affiliate-Link

    :angst:Vorsicht, Schreiberling! Wer es wagen möchte, einen Blick zu riskieren, klickt hier.