Was lest ihr gerade?

Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 12.254 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von sandi.

  • @ Chil:
    Das ist echt super, das mache ich auch sehr gerne.
    Es ist wirklich herrlich, mal so herum zu schmökern und kann (bei mir zumindest) einige Zeit daueren!! :zwinker:


    LG
    Liandra

    :leser:<br />Anonymus - Das wahre Bildnis des Dorian Gray<br />:leser:<br />Kevin Leman - Geschwisterkonstellationen<br />:leser:

  • Hallo Aldawen,


    Danke für den Tip zu Bolivien, bei den Bookcrossern brauche ich bei der Lese-Challenge ja immer fünf Bücher von mindestens drei verschiedenen Autoren, da notiere ich gerne mal einen ins Deutsche übersetzten Roman :winken:


    Gern geschehen! Ich habe irgendwo aufgeschnappt, dass Du Dich im Bergbau auskennst, hier stehen die Zinnbergwerke und die Ausbeutung der indigenen Bevölkerung im Mittelpunkt. Weit bin ich aber noch nicht gekommen, kann noch nichts Näheres dazu sagen.


    Liebe Grüße
    nikki

    Ich lese gerade:<br />Lion Feuchtwanger - Der jüdische Krieg


  • Gern geschehen! Ich habe irgendwo aufgeschnappt, dass Du Dich im Bergbau auskennst, hier stehen die Zinnbergwerke und die Ausbeutung der indigenen Bevölkerung im Mittelpunkt. Weit bin ich aber noch nicht gekommen, kann noch nichts Näheres dazu sagen.


    Ah, dann geht es vermutlich um Potosí? Sehr interessant, auf alle Fälle. Und: Ja, Bergbau ist schon eines meiner Schlüsselthemen, auf das ich irgendwie immer reagiere, da kann ich miene Familiengeschichte und meine Ausbildung nicht verleugnen :zwinker:


    Schönen Gruß,
    Aldawen

  • Hallo!


    Mein aktuelles Buch ist Christopher Brookmyre - Be my enemy. Das letzte Buch von ihm das bei mir herumsubbt :heul: Demnächst muss ich wohl der Buchhandlung meines Vertrauens Besuch abstatten und mir Nachschub besorgen...


    Liebe Grüße
    Kirsten

    Es kommt darauf an, wie du dein Leben mit Leben füllst.

  • Simenon, Georges - Maigret und Pietr der Lette


    Den habe ich auch letztens gelesen. Ich wollte mal sehen, ob mir Maigret noch so gefällt, wie zu meiner Teenager-Zeit. Ich war aber eher enttäuscht.

    "Es ist die Pflicht eines jeden, es auch auszusprechen, wenn er etwas als falsch erkennt." --- Stefan Heym, 2001


  • Ah, dann geht es vermutlich um Potosí? Sehr interessant, auf alle Fälle. Und: Ja, Bergbau ist schon eines meiner Schlüsselthemen, auf das ich irgendwie immer reagiere, da kann ich miene Familiengeschichte und meine Ausbildung nicht verleugnen :zwinker:


    Ich vermute eher, dass es um die Huanuni-Miene geht. Der Hauptprotagonist wächst auf der Hochebene zwischen Cochabamba und Oruro auf, und Huanuni liegt nicht weit weg von Oruro. Aber ich werde weiter berichten!


    Liebe Grüße
    nikki

    Ich lese gerade:<br />Lion Feuchtwanger - Der jüdische Krieg

  • Gestern nacht habe ich noch mit "Im Labyrinth der Lilien" von Sargon Youkhana angefangen:


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links

    "Bücher lesen heißt wandern gehen in ferne Welten, aus den Stuben über die Sterne." (Jean Paul)

  • Hört sich auf jeden Fall nicht schlecht an, aber 30€ für ein Kinderbuch :entsetzt:


    Das Buch hört sich nicht nur gut an, es ist auch gut! Und es ist auch kein Kinderbuch, sondern für jeden zwischen 9 und 99 geeignet!


    Ich habe mich bei der Büchergilde angemeldet und konnte dafür 3 Bücher als Begrüßungsgeschenk aussuchen - kostenlos. 'Die Zauberlaterne' war auch dabei.


    Bei ebay gibt es außerdem sehr gute gebrauchte und günstige Ausgaben. :winken:

  • Das Buch hört sich nicht nur gut an, es ist auch gut! Und es ist auch kein Kinderbuch, sondern für jeden zwischen 9 und 99 geeignet!


    Stimmt, es ist durchaus auch ein Kinderbuch, aber nicht nur. Ich habe es vor zwei oder drei Jahren erstmals gelesen (also deutlich jenseits des Kinderalters :zwinker: ) und hatte sehr viel Spaß mit der Geschichte, dem Spiel mit Motiven und den Anspielungen. Es gab (gibt?) auch eine broschierte Ausgabe von – ich glaube, Piper. Die dürfte auch gebraucht noch günstiger zu bekommen sein.


    Schönen Gruß,
    Aldawen

  • Heute ist mir was komisches passiert.
    Ich lese zur Zeit "John Katzenbach- Die Anstalt". Dort gab es eine Szene, in der sog. C-Bird dem Psychologen Datum und Jahresangaben machen sollte. Er es aber nicht konnte....
    ... ich arbeite in einer Apotheke und wir betreuen ein Altenheim mit Medikamenten. Als ich heute morgen dort war, ist auf dem Flur eine alte Dame gelaufen und hat die Mitarbeiter nach Datum und Jahr gefragt :entsetzt: mir lief es eiskalt den Rücken hinunter. Das Buch ist eh nix für meine schwachen Nerven und dann noch so was :grmpf:


    ...aber abbrechen will ich auch nicht. Dazu bin ich viel zu neugierig was noch alles passiert :zwinker:

  • @ Tatjana: Ich habe das Buch auch gelesen und mir hat es sehr gut gefallen! Also nicht abbrechen, es lohnt sich es weiter zu lesen.
    Aber das was dir passiert ist, ist wirklich gruselig. :entsetzt:


    Ich lese gerade:


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links


    Adena Halpern - Die zehn besten Tage meines Lebens


    LG

  • Ich fange jetzt mit Métaphysique des tubes von Amélie Nothomb an.

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links


    :winken:

    Books are the ultimate Dumpees: put them down and they’ll wait for you forever; pay attention to them and they always love you back.<br />John Green - An Abundance of Katherines<br /><br />:lesewetter: Caprice