Was haben wir im August 2019 gelesen? - Der Monatsblog

Leserunde mit Judith & Christian Vogt ab 11.10.2019: Wasteland [Postapokalyptische Utopie]
Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 14 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Valentine.

  • Wir haben ja noch gar keinen August-Blog-Thread!


    Bewertungen wie immer:

    ++ Große Klasse!

    + Gutes Buch!

    0 Naja ...

    - Muss man nicht gelesen haben

    -- Ab in die Tonne!


    Sonderanforderungen für den Blog

    Wer möchte, kann jedes gelesene Buch sofort hier vermelden. Wer hier „bloggen“ möchte, muss eine Rezi abliefern und diese verlinken. Und wir wollen zusätzlich wissen, warum gerade dieses Buch auf dem SUB gelandet ist: Hat es jemand empfohlen? Ist LS dran schuld? Oder war der Preis gerade so günstig? Bei Papa aus dem Regal gemopst und warum erschien es interessant?

    Be curious, be creative, be patient, be joyful.

    (Agnès Varda)

  • Wir haben ja noch gar keinen August-Blog-Thread!

    Zum rezensieren habe ich genug, aber ich hänge noch im Juli fest:| Vielleicht sollte ich einfach von hinten anfangen, sonst komme ich erst im ... sagen wir mal Oktober dazu, hier eine Rezi zu posten.

    I'm young enough to still see the passionate girl that I sued to be. But I'm old enough to say I got a good look at the other side.

  • Rezirückstand kenne ich zur Genüge. Ich habe im Moment ziemlich oft entweder keine Zeit oder keine Lust zum Schreiben, was sich irgendwann natürlich rächt. Vielleicht sollte ich dazu übergehen, mir nicht nur im Urlaub Notizen zu machen, dann ginge es sicher schneller ...

    Be curious, be creative, be patient, be joyful.

    (Agnès Varda)

  • Ein paar Rezis habe ich zumindest schon:


    China Miéville - The city and the city +/++

    Warum

    Ein eBook-Schnäppchen, das kurz vor dem Urlaub noch auf meinem Reader gelandet ist.


    Max Frisch - Stiller --/-

    Warum

    Max Frisch steht mit zwei Büchern schon seit längerem auf meiner Leseliste. Das zweite Buch wird wohl noch ein bisschen weiter darauf stehen...


    Elisabeth Robinson - The true and outstanding adventures of the Hunt Sisters ++

    Warum

    Für die Rory-Gilmore-Liste, damit sie ein bisschen kleiner wird.


    HG Wells - The island of Dr. Moreau 0/+

    Warum

    Die OnLeihe hat einen Sammelband von HG Wells, mit dem ich alle vier ausstehenden Lesewünsche erschlagen kann.

    I'm young enough to still see the passionate girl that I sued to be. But I'm old enough to say I got a good look at the other side.

  • Peter Stjernström - Das beste Buch der Welt +

    Warum

    Ich fand die Idee reizvoll, DAS Buch zu schreiben und den Autor dabei zu beobachten.


    HG Wells - The time machine 0/+

    Stendhal - Rot und Schwarz 0/+

    Warum

    Die beiden Titel haben den selben Grund: ich will mehr Klassiker lesen und tobe mich deshalb in meiner Bücherei ordentlich aus ;-)

    I'm young enough to still see the passionate girl that I sued to be. But I'm old enough to say I got a good look at the other side.

  • Katja Solderer, Clemens Kratzer - Brüder am Seil +/++

    Warum

    Amazon war ziemlich hartnäckig: jedes Mal, wenn ich Bücher zum Thema Berge gesucht habe, kam auch dieser Titel. Irgendwann konnte ich nicht mehr widerstehen.


    John L. Parker - Once a runner +

    Warum

    Wenn jemand alles aufgibt, um ein Ziel zu erreichen, finde ich das interessant. Auch wenn es "nur" um eine Bestzeit geht.


    Michel Houellebecq - Unterwerfung --/-

    Warum

    Die Lektüre habe ich lange vor mir hergeschoben, weil ich nur wenig Gutes von dem Buch gehört habe. Aber die Bücherei hatte es, es stand auf einer Liste undundund...


    Philip Roth - Jedermann +/++

    Warum

    Noch ein Listenbuch ;-)

    I'm young enough to still see the passionate girl that I sued to be. But I'm old enough to say I got a good look at the other side.

  • Diane Johnson - Scheidung auf französisch +/++

    Warum

    Der eher oberflächlich klingende Titel hat mich lange abgeschreckt, das Buch zu lesen. Zu Unrecht.


    Anna Enquist - De ijsdragers ++

    Warum

    Wir haben bei meiner Schwiegermutter die Bücherregale leer geräumt und das war eines der Bücher, die interessant klangen.


    David Mitchell - Die tausend Herbste des Jakob de Zoet +

    Warum

    Ein Titel, der auf einer meiner längsten Leselisten steht.


    Jan Burke - Ihr wahres Gesicht +

    Warum

    Diesen Titel habe ich mir vor fast zehn Jahren notiert und rebuy sei dank konnte ich ihn endlich lesen ;-)

    I'm young enough to still see the passionate girl that I sued to be. But I'm old enough to say I got a good look at the other side.

  • Leonard Cohen - The Flame +/++

    Warum? Weil Cohen nach wie vor zu meinen allergrößten Lieblingskünstlern zählt und ich es liebe, wie ich leise seine Stimme im Ohr habe, wenn ich Texte von ihm lese.


    Sebastian Barry - The Whereabouts of Eneas McNulty 0/+

    Warum? Ich mag Barry und möchte alle seine Bücher lesen, die im "Familienuniversum" der McNultys spielen.


    Jonathan Safran Foer - Here I Am 0/+

    Warum? Ich fand "Extremely Loud and Incredibly Close" umwerfend, außerdem hat mich hier die Thematik gereizt.

    Be curious, be creative, be patient, be joyful.

    (Agnès Varda)

  • HoldenCaulfield : ich hoffe, ich habe Dir nicht gänzlich die Lust darauf genommen, denn es würde mich sehr interessieren, wie andere Leser das Buch sehen, insbesondere die Dinge, die mir nicht gefallen haben.


    Ist wirklich lustig mit Foer bei mir: "Extremely Loud and Incredibly Close" gehört zu den besten Büchern, die ich je gelesen habe, während mir "Alles ist erleuchtet" beim ersten Versuch überhaupt nicht gefallen hat (das kriegt aber irgendwann eine zweite Chance, ich hab's mir ja kürzlich noch mal besorgt - ich bin äußerst gespannt ...). Und das hier steht jetzt ziemlich genau dazwischen.

    Be curious, be creative, be patient, be joyful.

    (Agnès Varda)

  • Valentine

    Ich finde tatsächlich spannend, das es wohl zumindest Stoff für Diskussionen bietet^^ gut das ist bei Foer ja bisher immer so gewesen *gg*

    Ich mochte "Alles ist erleuchtet" am Ende ja sehr, bin also auf dein Reread gespannt.