Monatsrunde September 2019 - Die Sieben, die Sieben, du musst sie einfach lieben

Leserunde mit Judith & Christian Vogt ab 11.10.2019: Wasteland [Postapokalyptische Utopie]
Literaturschock positioniert sich. Nazifreie Zone, denn wer neben Nazis marschiert, ist entweder selbst ein Nazi oder eine nützliche Marionette der Nazis. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 113 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von yanni.

  • Ja, ich mache es ähnlich wie Zank: Nur ein Buch oder gleich mehrere anmelden und sich dann nicht mehr melden, reicht bei mir nicht für den Lostopf.


    In diese Kategorie falle ich, ich weiß, aber irgendwie habe ich mich diesen Monat zeitmäßig ein wenig übernommen ... ich denke, mehr kommt hier nicht von mir ... bitte nicht böse sein ...

  • Bei mir kommt übrigens in den Topf, wer zumindest einmal zu einem der angemeldeten Bücher während des Lesens oder danach ein paar Wörter geschrieben hat und sei es nur ein "Fertig!" oder "Bin dran, aber das Buch schaffe ich nie in diesem Monat, das ist viel zu dick." abzüglich der letzten x Monatsleiter (x abhängig von der Anzahl der im Lostopf-Lieger) :hexe:

    Ein Buch, das man liebt, darf man nicht leihen, sondern muss es besitzen. (Friedrich Nietzsche)

  • Uff - meine letzten beiden angemeldeten Bücher sind richtige Schwergewichter. Nicht von der Seitenzahl her, sie haben nur jeweils um die 150 Seiten, aber von der Anzahl der unbekannten Wörter. Mein Lesetempo ist vor allem bei der "Delores" kaum messbar - ihre Beendigung wird also noch dauern.

    Als Kontrast- und Trostprogramm möchte ich daher noch ein weiteres Buch anmelden, diesmal eins in schnell(er) lesbarem Norwegisch:

    Tor Åge Bringsværd - Pinocchio-papirene

    Dieses begann er im Juli (also der 7. Monat) 1977 zu schreiben.


    Die Pinocchio-Papiere 

    Kaufen* bei

    Amazon
    Mojoreads
    Booklooker
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links

    Wir sind irre, also lesen wir!

  • Ich habe ein paar Zettelchen beschriftet, sie zusammengefaltet und durchgemischt und nun einen gezogen. :hexe:


    Die nächste Monatsleitung übernimmt dann bitte:


    yanni


    Herzlichen Glückwunsch :blume:

    Ein Buch, das man liebt, darf man nicht leihen, sondern muss es besitzen. (Friedrich Nietzsche)

  • "Enid Blyton - Fünf Freunde meistern jede Gefahr" kann ich als gelesen vermelden. Rezi folgt.


    Kaufen* bei

    Amazon
    Mojoreads
    Booklooker
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links

  • Mir ist gerade aufgefallen, dass eins der afrikaansen Bücher, die ich ausgeliehen habe, ja eine zweisprachige Ausgabe ist, was die Lektüre erheblich vereinfacht.

    André Brink - Die blou deur/The blue door ist im März 2006 zusammen mit sieben anderen Büchern als erste Ausgaben des neuen südafrikanischen Random House Imprints "Umuzi" erschienen. (Klick)

    Wir sind irre, also lesen wir!

  • André Brink - Die blou deur/The blue door ist im März 2006 zusammen mit sieben anderen Büchern ...


    das ergibt dann aber 8 *klugscheißermodus* :belehrerin:

    Ein Buch, das man liebt, darf man nicht leihen, sondern muss es besitzen. (Friedrich Nietzsche)

  • Okay, dann eben so: Sowohl "André Brink - The Blue Door" als auch "André Brink - Die blou deur" hat 21 Buchstaben, perfekt teilbar durch 7! Außerdem hat der englische Teil genau 56 Seiten, ebenfalls durch 7 teilbar. Reicht das?

    Wir sind irre, also lesen wir!

  • :zunge:


    genehmigt

    Ein Buch, das man liebt, darf man nicht leihen, sondern muss es besitzen. (Friedrich Nietzsche)