Casey McQuiston - Red, White & Royal Blue

Leserunde mit Judith & Christian Vogt ab 11.10.2019: Wasteland [Postapokalyptische Utopie]
Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.
  • Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links



    Titel: Red, White & Royal Blue

    Autorin: Casey McQuiston


    Allgemein:

    432 S., Griffin, 2019


    Der Roman wird unter dem Titel "Royal Disaster" bei Knaur erscheinen, ein Erscheinungstermin ist noch nicht bekannt gegeben (aber es gibt bereist ein Cover^^)


    Inhalt:

    Es ist eine absolute Katrastrophe. Alex Claremont-Diaz, Sohn der ersten Präsdentin der USA hat es geschafft, sich und Prinz Henry, dne zweiten Sohn der Queen in eine pressewirksam ziemlich peinliche Situation zu bringen. Schnell schustert die Presseabteilung eine Geschichte in der die beiden schon immer beste Freunde waren und alles dehsalb einfach nur ein Scherz war. Nur damit der Vorfall keine politische Katastrophe auslöst. Dabei kann er Henry einfach absolut nicht ausstehen. Doch Alex Mutter steckt mitten im Wahlkampf, er muss also in den sauren Apfel beißen. Doch statt eines arroganten, unsympathischen Prinzen, lernt Alex Henry ganz anders kennen und beginnt zu hinterfragen, ob er nicht vielleicht doch nett sein könnte. Zu seiner eigenen Überraschung entwickelt sich abseits der Pressewirksamen Termeine eine echte Freundschaft, die nach und nach tiefer wird. Und plötzlich ist es Liebe und beide fragen sich... Kann das gut gehn? Wie geht Henrys Familie damit um? Wird sie es überhaupt je erfahren? Werden sie beide je offen zu ihren Gefühlen stehen können oder sich immer wieder vertecken müssen?


    Meine Meinung

    Eigentlich hat die Handlung schon so ein paar kleinere Macken ... Aaaaber dieser Roman macht einfach so unfassbar glücklich.:herz:

    Die Autorin hat einfach geschafft, ein Thema mal nicht wieder mit tausend Klischees vollzupacken, sondern bleibt an der Realität vieler Menschen aus der LGBTQ* Community.

    Sie spielt mit dem romantischen Setting das sonst oft nur in Heteronormativen Liebesromanen eine Rolle spielt und zeigt, trotz aller Fluffigkeit und den vielen Herzchen überall ;) auf, wie auch meiner Meinung nach unsere Welt eine bessere sein könnte, wenn sie Liebe in all ihren Fascetten akzeptiert. Trotzdem errreicht der Roman auch immer wieder eine Tiefe, die auch ich ihm nicht zwingend zugetraut hätte. Die Kritik an der Trumpregierung und all dem, was nach 2016 in den USA passiert ist, ist allgegenwärtig, in jedem Satz den die Autorin über die Fiktive Präsidentin und ihre Familie schreibt.


    Liebe ist Liebe, das ist nur eine der Botschaften der Geschichte. Nebenbei geht es eben um noch so viel mehr. Die Autorin hinterfragt auch, welche Rolle Menschen wie eben die First Family oder auch die Königsfamilien spielen und Einfluss darauf nehmen, was in der Öffentlichkeit über bestimmte Themen gedacht wird. Aber auch was es bedeutet für einander einzustehen, auch dann wenn es vielleicht der eigenen politischen Karriere im Wege stehen könnte. Aber auch, das genau hier ein Unteschied gemacht werden könnte, der viele Menschen erreichen würde.

    Mir hat der Roman vor allem Hoffnung gegeben. Gerade jetzt (2019) sollte man nie vergessen das es Menschen gibt, die genau so eine Welt unterstützen. Eine, in der eine Frau Präsidentin der USA wird, in der Menschen egal wen auch immer sie lieben oder wo sie geboren wurden eine Chance haben. In der Solidarität nicht nur ein Wort ist. Und wenn wir uns alle vernetzen sind wir mehr als erwartet.

    Außerdem ist der Roman einfach eine tolle, witzige Liebesgeschichte, die an genau den richtigen Stellen einfach ultra romantisch ist. Mich zum Lachen brachte und mich bangen ließ, ob das alles gut gehn kann.

    Für mich ein klares Lesehighlight und ich freu mich schon jetzt auf ein Reread, wenn die deutsche Übersetzung erscheint!


    5ratten


    Und definitiv ein Jahreshighlight!