Petra Bracht - Kochbuch zum Intervallfasten

Leserunde mit Judith & Christian Vogt ab 11.10.2019: Wasteland [Postapokalyptische Utopie]
Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.
  • Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links


    Ich bin ein großer Fan von Roland Liebscher-Bracht und seinen Trainingsvideos. Schon einige Male haben seine Tips mir geholfen mich besser zu fühlen. Und da ich immer auf der Suche nach veganen Rezepten und Ideen bin, sprach mich das Buch hier von seiner Frau Dr. med. Petra Bracht auch sofort an!


    Schon auf den ersten Seiten wird mir klar, das Buch hat mich gesucht und gefunden! Sehr gut und übersichtlich wird auf den ersten Seiten das Fasten ansich erklärt, und vorallem welche immensen Vorteile diese Ernähunrgsform auf den menschlichen Körper hat. Es ist so einleuchtend und wenn man die Zeilen durch hat fragt man sich, warum man seinem Körper Jahrzehntelang etwas anderes angetan hat und fühlt sich schuldig.


    Ich wollte sofort loslegen und habe direkt zum Rezeptteil geblättert und angefangen zu kochen. Kochen ist normal nicht meins, ich kann dem Prozess nichts abgewinnen und esse lieber, als dass ich zubereite, aber die Rezepte sind überschaubar und nicht zu umfangreich.


    Die einzelnen Rezepte sind sortiert nach den vorgeschlagenen Tageszeiten für die sie aufgrund ihrer Zusammensetzung am besten geeignet sind. Sie sind sehr gut erklärt und einfach nachzukochen. Sehr schön finde ich, dass jedes Rezept ein Farbfoto dabei hatte, so konnte man sich das fertige Essen gleich schonmal anschauen. Auch gibt es am Ende jeden Rezeptes eine Erklärung zu besonderen Inhaltsstoffen und ihre Wirkung auf unseren Körper.


    Ganz toll finde ich den interaktiven Aufbau des Buches. Ich habe auf einem alten tolino Shine HD2 gelesen und konnte wirklich super bequem durch das Buch springen. Jedes Rezept hat einen Punkt im Inhaltsverzeichnis, so dass man einfach direkt dort hinspringen kann. Bei sämtlichen Erklärungen im Buch sind auch solche „Sprungmarken“, dass man einfach und schnell nochmal etwas nachlesen kann ohne lange umständlich hin und her blättern zu müssen. Das hat mir ausgesprochen gut gefallen und die Benutzung enorm erleichtert.


    Ich habe direkt am ersten Tag damit angefangen etwas nachzukochen – mein erstes Rezept war das Süßkartoffel Erbsen Curry dann habe ich improvisiert mit dem Baba- Ganoush Salat und der Hafer-Kokos-Vanille Shake hier könnt ihr sehen wie lecker mein Teller jeweils aussah


    Wirklich und ungelogen so wahr ich hier sitze, schon am ersten Tag mit dem ersten Gericht war mein MONATELANG andauerndes Reflux Problem vorbei! Einfach weg, als wäre es nie dagewesen! Ich kann es selbst nicht glauben. Seit mehreren Monaten konnt ich keinen Kaffee, keine Getränke mit Kohlensäure und eigentlich NIX mehr essen ohne danach wirklich schlimmes Sodbrennen zu bekommen. Futsch und weg!


    Ob das Intervallfasten DER Weg für MICH ist, das weiss ich nicht, durch meine Essstörung bin ich da ziemlich festgefahren. ABER ich habe in den 5 Tagen nun schon gemerkt auf mich und meinen Körper zu achten und merke sehr schnell wann ich satt bin. Und ich höre dann auf! Ich MAG das Gefühl mittlerweile wenn der Magen abends leer ist wenn ich mich hinlege und nicht wie sonst vollgefuttert. Ich mag den Gedanken, dass ich meinem Körper helfe sich selbst zu reparieren wenn ich jetzt eben NICHT noch was rumleckere (wie sonst immer)


    Das sind Denkansätze, die ich so nicht kenne und die ich auf jeden Fall weiterverfolgen werde. Das Essen aus den Rezepten schmeckt richtig gut und sättigt! Und ich freue mich sehr, dass ich endlich ein Buch habe wo ich jedes Rezept mag UND essen kann!


    Ich bin nachhaltig beindruckt wie ihr sehen könnt und kann das Buch UND ihr Buch wo es nur ums Intervallfasten geht Wirklich empfehlen! Liebevoll zusammengestellte Rezepte und Informationen!


    5ratten5ratten