Ist die Katze aus dem Haus, tanzen die Mäuse ums Bücherregal Lesewochenende vom 2.10. bis 6.10.2019

Leserunde mit Judith & Christian Vogt ab 11.10.2019: Wasteland [Postapokalyptische Utopie]
Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 123 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Anne.

  • Ihr Lieben,

    im Herbst lese ich persönlich ja fast am liebsten. Eine Decke, Tee und ein gutesBuch. Mehr braucht es da für mich nicht.

    Grund genug den Herbst mit einem langen Lesewochenende zu begrüßen ;)


    Wie immer dürft ihr Lesen worauf ihr gerade Lust habt.

    Und es darf natürlich geplaudert werden.


    Ich wünsche euch viel Spaß!


    Liebe Grüße,

    eure Holden

  • Danke für den Thread und danke für das Lesewochenende! Ich werde wohl vor allem abends bzw nachts lesen, da Little Zank keinen Mittagsschlaf mehr macht und leider auch ein langes Wochenende hat ^^

    Mr Zank hat sich am Brückentag freigenommen, eigentlich damit wir zumindest am Vormittag aufräumen können - leider haben sich die Erzieherinnen in der Kita offenbar dasselbe überlegt..


    Ich lese zurzeit

    "Mein Leben basiert auf einer wahren Geschichte" von Anne Freytag in Printform und als eBook "In einer regnerischen Nacht" von Jodi Picoult.

  • Ich bin auch gerne mit dabei. Obwohl wir hier ja keinen Brückentag haben, also ganz normales Wochenende angesagt ist. Samstags werde ich allerdings mit meinen Schwägerinnen und der Partnerin meines verstorbenen Schwiegervaters auf einen Berg steigen und in einem Drehrestaurant mittagessen. Sofern das Wetter mitspielt.


    Danke HoldenCaulfield für die Eröffnung des Threads...hatte gedacht, du bist unterwegs.


    Momentan lese ich "Die Welt in allen Farben" von Joe Heap

  • Tja, HoldenCaulfield , das passt ja wie die Faust aufs Auge. Nu lassen wir Dir noch nicht mal unterwegs Deine Ruhe :)


    Ich bin auch dabei, freue mich schon :love:

    Ein Leben ohne Bücher? - Unvorstellbar! - Von mir höchstselbst

  • Oh vielleicht klinke ich mich auch mal ein. Ich muss am Freitag zwar arbeiten und am Samstag sind wir noch zu einer Hochzeit eingeladen, aber Donnerstag und Sonntag habe ich mir vorgenommen, ganz viel zu lesen. :)

    Mögest du dir die Zeit nehmen, die stillen Wunder zu feiern, die in der lauten Welt keine Bewunderer haben. ~ Altirischer Segenswunsch

  • Ich muss Freitag auch arbeiten und helfe am Samstag einer Freundin beim umziehen - und muss selbst noch viele Kartons füllen.


    Aber wenn ich lese werde ich mich hier beteiligen :)

  • Hallo Leute,


    Ich bin auch mit dabei und lese "Scherben der Dunkelheit" von Gesa Schwartz.

    Eben gerade habe ich meinen Kleiderschrank und eine Kommode ausgemistet und fühle mich wieder etwas befreiter. :)

  • Oh, endlich mal wieder ein langes Lesewochenende. Wir bekommen ab morgen Abend bis Sonntag Vormittag Besuch. Aber auch wenn ich dann vielleicht nicht mehr zum Lesen komme, werde ich trotzdem immer mal hier rein schauen.


    Aktuell lese ich gerade Rebecca Gablé - Das Lächeln der Fortuna.


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links

  • Hallo


    Bei uns ist zwar kein Brückentag, jedoch habe ich jetzt 2 Tage Sonderurlaub weil ich am Samstag heirate. Ich hoffe aber, ein bisschen Zeit für Lesepausen zu haben.


    Zur Zeit lese ich:


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links

    Ulrike Renk - Jahre aus Seide: Das Schicksal einer Familie


    Kaufen* bei

    Amazon
    * Werbe/Affiliate-Link

    Mila Sommerfeld - Zeit des Glanzes

    Nigends findest du Frieden als in dir selbst.

  • Habe gerade "Die Welt in allen Farben" rezensiert. Ein tolles Buch!

    Nun muss ich erst zur Arbeit und überlege was ich als nächstes lese...wird wohl wieder was im Krimi/Thrillerbereich.

  • Ja, wir bekommen Beide 3 Tage Sonderurlaub. Bei uns in Österreich ist das gesetzlich so vorgeschrieben. Bei einer Geburt wäre es 1 Tag wenn ich mich recht erinnere.

    Nigends findest du Frieden als in dir selbst.

  • Das stimmt. Bei einer Geburt bekommt man einen Tag Sonderurlaub. Außerdem hat jetzt jeder Vater einen gesetzlichen Anspruch auf einen Papamonat. Die Karenz kann ja schon länger geteilt werden.

  • In der Schweiz wird das wie in Oesterreich gehandhabt. Momentan sind bei den Politikern 40 Tage Vaterurlaub im Gespräch...statt 1 Tag wie bisher.