[Vorschlag] Leseprojekt 2020: Angela Sommer-Bodenburg - Der kleine Vampir

Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 26 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von HoldenCaulfield.

  • Ich höre derzeit "Der kleine Vampir liest vor" und habe mich beim Zuhören daran erinnert wie ich diese ganze Sache mit Lumpi und dem Kegeln als Kind empfunden habe. Ich fand Lumpi richtig schrecklich und gruselig - also, fast immer, aber da besonders. Ich wollte ihn aber auch immer cool finden, habe es aber nie so wirklich geschafft.

    Jetzt finde ich ihn immer noch ein wenig einschüchternd, so auf Anton bezogen - aber hauptsächlich sehr amüsant und etwas anstrengend.


  • Kritty

  • Kritty

  • HoldenCaulfield Soll/kann man auch für die anderen Teile Threads erstellen oder ist das eher unnötig? Also ich bin noch dabei, die Bücher zu lesen bzw teilweise zu hören :)



    Ich habe kürzlich "....liest vor" beendet (nach einer langen Pause haha) und fand es irgendwie spannend, Rüdiger so emotional zu 'sehen'. Als Kind hatte ich Mitleid mit ihm aber fand die Sache mit Olga fast ein bisschen nervig. Aber nur fast. :D Jetzt als Erwachsene fühlt sich das ein bisschen anders an, irgendwie.

  • Kritty

    Ich lese bzw. höre auch noch weiter. Also von mir aus gerne auch für die andren Teile einen eigenen Thread.


    Edit: Bis Band 11 hab ich jetzt weitere Threads erstellt. Weshalb nur bis dahin?? Eigennutz *gg* ich höre die Bücher ja nur, weil ich die Lesung so toll finde. Und 2021 wird die Reihe auf jedenfall bis Band 11 so erschienen sein. Ich hoffe es geht ganz bald noch weiter.