02/2020 Gezeiten der Macht III: Ruinen der Macht (mit Autor)

Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 20 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Inge78.

  • Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links


    Gezeiten der Macht III: Ruinen der Macht


    Da wir so viel Spaß mit den Leserunden zu den ersten beiden Bänden der Trilogie hatten, würde ich mich freuen, wenn wir auch zum Abschlussband Ruinen der Macht eine Leserunde machen würden.


    Quilûn und die Zauberin Kyrin haben das Feuer der Revolution entfacht, das die alte Macht auf dem Berg verschlang. Doch nun können sie es nicht mehr löschen. Gestürzte Adelshäuser, rachsüchtige Bürgerliche, befreite Gladiatoren, unkontrollierte Steinmagier … immer neue Unruhen flammen auf. Der Todfeind von gestern kann heute die letzte Rettung sein – aber nur um einen Preis, der einem treuen Freund den Tod bringen mag. Zwischen dem gewonnenen Krieg und dem gesicherten Frieden liegt ein weiter Weg, und dieser ist unter den Ruinen der alten Ordnung verschüttet. Die Zeit arbeitet für die uralten Geister, die den Sterblichen nur eine Rolle auf dem Berg der Macht zugestehen: die des gehorsamen Sklaven.


    Das Buch erscheint am 3. Februar 2020, die Leserunde könnte am 7. Februar 2020 starten.


    Bei Zustandekommen der Leserunde würde es 5 Freiexemplare geben, von denen eines gewinnen kann, wer sich bis zum 27. Januar 2020 anmeldet.


    Teilnehmerinnen und Teilnehmer:

    - Robert Corvus (der Autor)

    - Rhea

    - Inge78

    - mowala

    - Murkxsi

    - odenwaldcollies (unsicher)

    - anschu74

    - OlliD

    - DoroSusi

  • Ja, ich bin total gerne wieder mit dabei

    Words are, in my not-so-humble opinion, our most inexhaustible source of magic. Capable of both inflicting injury, and remedying it - Albus Dumbledore

  • Natürlich bin ich dabei.

    Liebe Grüße Andrea "Von seinen Eltern lernt man lieben, lachen, und laufen. Doch erst wenn man mit Büchern in Berührung kommt, entdeckt man, dass man Flügel hat."(Helen Hayes)

  • Ich würde dann am 10.02. starten, ich bin das Wochenende über weg

    Words are, in my not-so-humble opinion, our most inexhaustible source of magic. Capable of both inflicting injury, and remedying it - Albus Dumbledore

  • odenwaldcollies

    Hat den Titel des Themas von „[Vorschlag] Gezeiten der Macht III: Ruinen der Macht (mit Autor)“ zu „02/2020 Gezeiten der Macht III: Ruinen der Macht (mit Autor)“ geändert.
  • Ich habe krankheitsbedingt bei der Arbeit ein Projekt übernommen, das am 1. Februar an den Echtstart geht. In den ersten beiden Wochen gibt es garantiert noch einigen Anpassungsbedarf, daher setze ich meine feste Zusage zur Leserunde erstmal auf Vorbehalt. Evtl. steige ich etwas später ein.

    Liebe Grüße

    Karin

  • 7.2. ist auch für mich OK.

    Werde allerdings etwas langsamer einsteigen, weil ich noch in einer anderen Leserunde stecke.

    Mein Lebensmotto: Leben und leben lassen!

  • Für mich ist der 7.2. auch okay.

    Aber da ja schon einige geschrieben haben, dass sie eventuell etwas später einsteigen wäre eine Verschiebung vielleicht gar nicht so verkehrt....🤷‍♀️

    Liebe Grüße Andrea "Von seinen Eltern lernt man lieben, lachen, und laufen. Doch erst wenn man mit Büchern in Berührung kommt, entdeckt man, dass man Flügel hat."(Helen Hayes)

  • Für mich ist der 7.2. auch okay.

    Aber da ja schon einige geschrieben haben, dass sie eventuell etwas später einsteigen wäre eine Verschiebung vielleicht gar nicht so verkehrt....🤷‍♀️

    Aber ich hab doch schon die Grubenlampe angemacht...nein, für mich wäre es ok später anzufangen wenn wir dann gemeinsam in den Berg gehen.

    Viele Grüße

    Olli

  • Zum Valentinstag. Dann muss ich mir noch eine Grubenlampe mit Herzchen besorgen. <3

    Von mir aus ist der 14.02. okay.

    Liebe Grüße Andrea "Von seinen Eltern lernt man lieben, lachen, und laufen. Doch erst wenn man mit Büchern in Berührung kommt, entdeckt man, dass man Flügel hat."(Helen Hayes)