Staubfänger oder Frischlinge? Challenge 6.12.2019 - 6.12.2020

Bitte achtet auf euch und eure Lieben! Bleibt gesund!

Zum Thema COVID19 darf ab sofort ausschließlich in diesem Thread geschrieben werden!

Es gibt 1.706 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Lilli33.

  • Auch von mir gute Besserung Igela

    "Ich muß dich mit Gewalt ernähren!" sagte Homunkoloss, "Du schläfst nicht mehr. Du wäscht dich nicht. Du stinkst wie ein Schwein." "Ist mir doch egal", sagte ich trotzig, "Hab keine Zeit, muß lesen" (c) Walter Moers, aus "Stadt der träumenden Bücher"

  • Igela

    Gute Besserung auch von mir, schon Dich und ich wünsch Dir von Herzen daß alles gut heilt ud es Dir bald besser geht!

    “There is a crack in everything, that’s how the light gets in.” (Leonard Cohen)

  • Liebe Igela, was für ein Pech aber auch! Trotz all der Blessuren muss man froh sein, dass es nicht schlimmer endete. Schon dich so viel du kannst. Ich wünsche dir gute Besserung und dass alle Wunden gut verheilen. :blume:

    Den Urlaub hast du dir auch anders vorgestellt!

  • Liebe Igela , ich wünsche dir von Herzen gute Besserung und hoffe, dass du dich schnell von diesem Schreck und deinen Verletzungen erholst! :blume::knuddel:

    Gott sei Dank hattest du einen guten Schutzengel! :engel:

  • Frischlinge 15. MONATE

    a. Lies ein Buch, das in einem Sommermonat (Juni - August) erschienen ist. 1 Punkt

    Max Kruse – Urmel fliegt ins All – 3,5 Ratten


    Das reicht so gerade, das HB ist am 1. Juni 04 erschienen.

    Wahnsinn ist bei niederer Lautstärke weniger störend.

    Dieter Nuhr

  • Igela : Gute Besserung für dich, du Arme :knuddel:


    Lilli33 : Klasse, herzlichen Glückwunsch :pompom:


    Ich kann 15c. abhaken : Lies ein Buch, auf dessen ersten 20 beschriebenen Seiten ein Monatsname erwähnt ist.

    Reif Larsen - Die Karte meiner Träume 5 Ratten


    Das Buch beginnt mit dem Satz : Der Anruf kam an einem späten Augustnachmittag, als meine ältere Schwester Gracie und ich, auf der Veranda Maiskolben putzten.

    Mein Patronus ist eine Büchereule :leserin:

  • 9 b. Lies ein Buch, das vorwiegend am oder auf dem Wasser (See, Meer, Bach) spielt. 2 Punkte - Isabelle Autissier: Herz auf Eis


    Das Buch spielt in der ersten Hälfte auf einer Insel.

    Ein Leben ohne Bücher? - Unvorstellbar! - Von mir höchstselbst

  • Igela: Woah, das klingt echt übel - da hattest du aber wahrscheinlich bei 10 Metern immer noch Glück im Unglück! Gute Besserung!

    Even when reading is impossible, the presence of books acquired produces such an ecstasy that the buying of more books than one can read is nothing less than the soul reaching towards infinity... - We cherish books even if unread, their mere presence exudes comfort, their ready access reassurance.

  • Ich hab dann meinen "Vornamen des Protagonisten, der mit X, Y oder Z beginnt" tatsächlich in meinem nächsten Buch vorgefunden (ohne gezieltes Suchen!): In

    Mark Watson - Ich könnte am Sonntag

    hieß der doch wirklich

    Xavier !! :huh:

  • Gute Besserung Igela :-/

  • Vielen lieben Dank für die Genesungswünsche. Ich kann mich an absolut nichts erinnern, weder über die Erstversorgung, noch an den Heliflug mit der Rettungsflugwacht. Ich war über 5 Std.bewusstlos und weg getreten. Weiss einfach, dass mein Glück sehr gross war, da die Aerzte meiner Familie von Verdacht Hirnblutung und Nackenbruch gesprochen haben. Nun ist es nur eine starke Hirnerschütterung und musste am Gesicht mehrere Male genäht werden. Sehe aus, als käme ich direkt vom Boxtraining. Solange ich flach auf dem Rücken liege, ist es mit starken Schmerzmitteln auszuhalten. Ich merke jedoch, dass mir die Konzentration fehlt, um lange am Stück zu lesen. Das braucht halt Geduld, und ich hoffe, der Transport nach Hause, je nach Befinden am Freitag oder Samstag, verläuft gut.

    Der Mann, der mich wie eine Kugel vom Lift gefegt hat, ist ein deutscher Urlauber, der hier in der Schweizer Bergwelt mit Sohn und Frau Urlaub macht. Er hat sich am Unfallabend noch bei meinem Mann gemeldet, da ich zu weg getreten war. Er ist, wie sein Sohn zum Glück umverletzt. Anscheinend ist der Kleine vom Bügellift gefallen, sein Vater wollte ihn halten, ist gerutscht und wie eine Kugel auf mich zugeschossen. Seine Skischuhe haben auch mein Gesicht zerschnitten. Mein Sohn, der neben mir am Lift war, ist zum Glück auch unverletzt...

    2 Mal editiert, zuletzt von Igela ()

  • Das klingt furchtbar :(

    Ich habe keine Ahnung von Wintersport und kann mir nur Bilder von den Lifts angucken die es so gibt aber es klingt jedenfalls sehr erschreckend was passiert ist. Tut mir leid für dich. Gute und schnelle Genesung dir <3