Staubfänger oder Frischlinge? Challenge 6.12.2019 - 6.12.2020

Bitte achtet auf euch und eure Lieben! Bleibt gesund!

Zum Thema COVID19 darf ab sofort ausschließlich in diesem Thread geschrieben werden!
Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 3.457 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Kritty.

  • Meine Probleme lagen eher bei Herzen und Zirkus :rolleyes:.. und merkwürdigerweise Monatsnamen (das hätte ich für einfacher gehalten) - Pizza wird anscheinend tatsächlich fast in jedem Krimi mal geholt..

  • Ich sehe schon, ich muss nächstes Jahr alle Stephanie Blums auf meinem SuB lesen - irgendwann wird Mama dem ewig hungrigen Papa beim Familienessen hoffentlich eine Suppe kredenzen. :D

  • Ich horte grade eh schon meine ganzen nach Winter klingenden Bücher, da gibts garantiert Suppe :err:


    (Ansonsten hab ich jetzt die Ganze Zeit im Kopf: "Sag Suppe." " Supeee" Simpsons wenn ich es grad richtig weiß *gg*)

  • Die Suppe hatte ich schon längst ;(. Und nicht egal welche, sondern eine französische Vichyssoise. Nur die Einlage war etwas speziell, da lag nämlich die Leiche mit dem Gesicht im Teller drin.

    Lesen ist die schönste Brücke zu meinen Wunschträumen.

  • Ach, ein Suppenhinweis, danke.

    Ich habe nämlich gerade alles ausgelesen und schrecke bei der Auswahl des nächsten Buches zurück. Nix mit Wasser wegen der nächsten Monatsrunde. Und sonst? Bloß nix Ungewöhnliches/Einmaliges, das könnte mir ab 6.12. fehlen!

    Irre ist das... Also irgendwelche 0-8-15-Ware, z. B. ein Krimi namens Die Rache oder ein Nackenbeißer namens Wildes Verlangen oder ein Familiengeheimnis. Also Dutzendware, damit es nur ja in 2 Wochen nicht händeringend gesucht wird. Ich sag nur Einzelfisch und einmalige Erscheinungssekunde...

    Wahnsinn ist bei niederer Lautstärke weniger störend.

    Dieter Nuhr

  • Nur die Einlage war etwas speziell, da lag nämlich die Leiche mit dem Gesicht im Teller drin.

    Ach, so heikel sind wir nicht...Suppe ist Suppe, ob mit oder ohne Leiche drin.

    Übriegens essen wir in der Familie nie Suppe, da praktisch keiner die mag ...

    Als ich meinen Heinzelmännchen gesagt habe, wie uns die Pizza praktisch das ganze Challengejahr über unterhalten und beschäftigt hat, war klar, dass wieder so was rein muss. Da kam das Thema Suppe aufs Tapet, wohl weil es die bei uns nie gibt?

  • Ich sag nur Einzelfisch und einmalige Erscheinungssekunde...

    Habe gerade herzhaft gelacht!!


    Dauert nicht mehr lange...nur noch ein paar Mal schlafen.

    Ich denke, ich stelle die neuen Aufgaben schin am 4. 12 ein, dann könnt ihr am 6. Direkt loslesen...

  • In meinem letzten Buch gab es eine Tomatensuppe aus der Dose...

    Aber vor dem Thema habe ich keine Angst, ich lese genügend kulinarische Krimis :P

  • 25.BUCHSTABENPUZZLE

    a. Lies ein Buch, aus dessen Namen des Autors / der Autorin das Wort IGELA gebildet werden kann. 1 Punkt

    Marliese Arold- Magic Girls. Die Macht der Acht

    :biene:liest und hört!

    05/60


  • Suppe ... hmmm ... :kaffee: ... Ich hätte meine gerne ohne Gesichtseinlage.


    Aber noch ist es nicht soweit:

    17 c. Lies ein Buch, das du besitzt, aber auch schon mal verschenkt hast oder verschenken wirst ( öff. Bücherbox zulässig) / Gruppe Frischlinge: Das du mal verschenkt hast und nun für dich gekauft, geliehen hast. 5 Punkte

    Italo Calvino - Klätterbaronen

    Wir sind irre, also lesen wir!

  • 25.BUCHSTABENPUZZLE

    a. Lies ein Buch, aus dessen Namen des Autors / der Autorin das Wort IGELA gebildet werden kann. 1 Punkt

    Marliese Arold- Magic Girls. Die Macht der Acht

    :belehrerin: Bine1970 : Ausschlaggebend ist der Name des Autors/der Autorin, nicht der Titel! :belehrerin:

    Wir sind irre, also lesen wir!

  • 25.BUCHSTABENPUZZLE

    a. Lies ein Buch, aus dessen Namen des Autors / der Autorin das Wort IGELA gebildet werden kann. 1 Punkt

    Marliese Arold- Magic Girls. Die Macht der Acht

    :belehrerin: Bine1970 : Ausschlaggebend ist der Name des Autors/der Autorin, nicht der Titel! :belehrerin:

    oh Entschuldigung, dass habe ich falsch gelesen

    :biene:liest und hört!

    05/60


  • Also das war heute kaum zu glauben: Morgens griff ich wahllos ins Regal nach einem kleinen, dünnen Buch für in die Handtasche, klappe es kurz auf, um eine Blick auf das Schriftbild zu werfen, und was sehe ich?


    Das Wort SUPPE!


    Schwupp, zurück ins Regal, markiert und schnell was anderes mitgenommen. :daumen:

    Wahnsinn ist bei niederer Lautstärke weniger störend.

    Dieter Nuhr