Nadine Erdmann - Die Akademie

Bitte achtet auf euch und eure Lieben! Bleibt gesund!

Zum Thema COVID19 darf ab sofort ausschließlich in diesem Thread geschrieben werden!
  • Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links

    Jaz(lin) wächst in der Akademie für Totenbändiger auf. Sie kann sich dort nie wirklich einfügen. 1 Jahr vor ihrem Abschluss soll sie in ein Totenbändiger-Dorf ziehen um Kinder zu unterrichten und Kinder zu gebären. Da flieht sie aus der Akademie.

    Das Cover passt wieder ausgezeichnet zur Reihe und zum Buch und ist wunderschön gemacht. Es macht absolut neugierig auf das Buch.

    Der Schreibstil der Autorin ist wie immer perfekt; Orte und Charaktere werden sehr gut beschrieben und sind hervorragend ausgearbeitet.

    Die Spannung ist das ganze Buch über auf sehr hohem Niveau. Das Ganze ist gewürzt mit Humor und Romantik.

    Der Beginn des Buches mit Jaz hat natürlich auf den ersten Blick nichts mit dem 1. Band zu tun. Dazu kommen viele weitere neue Gesichter. Erst nach und nach wird klar, wie die Geschichte von Jaz in die Geschichte der Hunts einfließt.

    Dabei zeigt dich auch, dass die Geschichte noch viel vielseitiger ist, als der erste Band vermuten ließ.

    Deutlich zeigt sich auch, dass auch innerhalb der Totenbändiger (mindestens) 2 gegensätzliche Gruppierungen vorhanden sind.

    Auch wenn der 2. Band in eine andere Richtung als der Vorgängerband ging, zeigt es hier einen Ausblick auf das große Ganze, auf das ich mich sehr freue.

    Fazit: Noch vielschichtiger als Band 1; man wird in den Bann gezogen. 5 von 5 Sternen