Die Serien-Challenge 2020

Bitte achtet auf euch und eure Lieben! Bleibt gesund!

Zum Thema COVID19 darf ab sofort ausschließlich in diesem Thread geschrieben werden!

Es gibt 354 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Marada.

  • Ich hab die Reihe um Holly und Mr. Dalton von Lilly Labord beendet und damit auch eine Serie beendet die ich letztes Jahr begonnen hatte.

    “There is a crack in everything, that’s how the light gets in.” (Leonard Cohen)

  • Ich habe gerade das "Großprojekt" Die Göttlichen Städte von Robert Jackson Bennett gestartet und werde mich nun durch die Trilogie durchwurschteln. Ich bin gespannt, "Die Stadt der tausend Treppen" fängt schon mal gut an :-)

    Hier wird gesubt und gesammelt! :-)

  • :pompom: Habe mein erstes Serien-Buch 2020 fertig gelesen! :pompom:


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links


    Letztes Jahr war Der lange Weg zu einem kleinen zornigen Planeten DAS Überraschungsbuch für mich. Deshalb war ich sehr gespannt auf den zweiten Teil und wurde nicht enttäuscht. Ein bisschen habe ich die Crew aus dem ersten Teil schon vermisst aber ich wusste ja dass Zwischen zwei Sternen keine direkte Fortsetzung ist sondern nur im selben Universum spielt. Ohne viel über Science Fiction zu wissen, hätte ich mir zuvor eher eine actionreiche Handlung darunter vorgestellt und war positiv überrascht, dass ich hier eher Wohlfühlbücher vor mir hatte. Es ist ein ruhiges Buch, es geht um Gefühle, was eine Person ausmacht, ethische Fragen, künstliche Intelligenz, Konflikte, Toleranz und ein Miteinander in einer multikulturellen Gesellschaft und das alles ohne dass es belehrend oder zu philosophisch daher kommt. Bin froh, dass ich bei dieser Reihe über den Tellerrand hinausgeschaut habe und spontan zu SciFi gegriffen habe.

    Ein Buch, das auf die gute Art zum Nachdenken anregt :herz:

  • Ich habe meine Liste ein klein wenig überarbeitet. Eigentlich wollte ich keine Dilogien aufnehmen, da ich aber gerade einen ersten Teil beendet habe, werde ich, wenn ich in diesem Jahr eine Dilogie beginne oder beende diese in die Liste mit aufnehmen.


    Hilary Mantel - Jeder Tag ist Muttertag ist dieser, bisher nicht zu zählender, Teil 1.

  • Ich habe nun auch mein erstes Serienbuch beendet. :)


    Die Königsmörder-Chronik (Patrick Rothfuss): Die Furcht der Weisen 2


    Die Serie geht hoffentlich irgendwann weiter. Geplant war es wohl, aber der Autor lässt sich mittlerweile viel Zeit. ;(

  • foenig

    Irgendwo in diesem Forum (hab leider vergessen in welchen Thread ich das gelesen habe) wird gemunkelt, daß es dieses Jahr weitergehen soll. Aber.. auch das glaub ich erst wenn ich es irgendwo offiziell gelistet sehe.

    Toll wärs natürlich und sollte sich das Gerücht bestätigen, les ich die 3 vorangegangenen Bände auf jeden Fall nochmal.

    “There is a crack in everything, that’s how the light gets in.” (Leonard Cohen)

  • Ich hab wieder mal ein Serienbuch gelesen und zwar Band 1 von der Black Alchemy Reihe von Katharina V. Haderer. Da ich es so gut fand, lese ich gleich Band 2 und 3 hinterher, um die Reihe zu beenden. ^^


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links

    "Ich muß dich mit Gewalt ernähren!" sagte Homunkoloss, "Du schläfst nicht mehr. Du wäscht dich nicht. Du stinkst wie ein Schwein." "Ist mir doch egal", sagte ich trotzig, "Hab keine Zeit, muß lesen" (c) Walter Moers, aus "Stadt der träumenden Bücher"

  • Erster Zwischenstand:


    Mit unglaublichen 21 Teilnehmer*innen sind wir dieses Jahr gestartet und ich möchte mich direkt bei euch allen für das große Interesse an dieser Challenge bedanken! Ich freue mich über alle, die nun schon zum zweiten Mal dabei sind und willkommen an alle Neueinsteiger*innen :winken:


    Nicht nur, dass wir schon 67 Bücher im Januar lesen konnten - es wurden auch bereits 8 Serien beendet. Dabei sind mir besonders Aurian , Firiath und Valentine aufgefallen, die bisher mit jedem gelesenen Buch sofort auch eine Serie abschließen konnten. Ein guter Start ins neue Challenge-Jahr! Die meisten Bücher habe momentan ich selbst gelesen (26 :verlegen:). Weiterhin gut vorgelegt haben Bine1970 (8) , SilkeS. (5) und simmilu (5).


    Ganz besonders freut es mich, dass wir auch schon die erste große Leserunde aus dieser Challenge heraus geplant haben: Ab April geht es mit unserem Leseprojekt los:

    Leseprojekt: Andrzej Sapkowski - "Hexer"-Reihe (The Witcher)

    Wer mag, darf bis dahin und auch gerne jederzeit danach mit einem späteren Band noch mit einsteigen!

  • Da waren wir aber fleißig, das ist ja super ! Es macht aber auch wirklich Spaß und es motiviert mich richtig doll, tolle Idee :thumbup::)

    Mein Patronus ist eine Büchereule :leserin:

  • Ich hab mir ja für die nächste Serie ganz schöne Brocken vorgenommen .. les grad den 2. Teil der Osten-Ard Saga, aber das dauert halt :lesewetter: , sind ganz schön dicke Brocken.

    “There is a crack in everything, that’s how the light gets in.” (Leonard Cohen)

  • Wow, was es hier für coole Challenges zu entdecken gibt :thumbup:


    Da passt mein Vorsatz für dieses Jahr, mir die Mara Billinsky-Thrillerreihe - soweit schon erschienen - zu Gemüte zu führen, ganz wunderbar.


    Wäre toll, liebe Zank , wenn du mich noch einträgst.



    Planung


    Mara Billinsky-Reihe von Leo Born

    1. Blinde Rache

    2. Lautlose Schreie

    3. Brennende Narben

    4. Blutige Gnade

    5. Vergessene Gräber (erscheint am 21.12.20)


  • Erledigt-Liste:

    Stand: 01.05.2020


    Gelesene Bücher: 2

    Beendete Reihen: 0


    Mara Billinsky-Reihe von Leo Born

    1. Blinde Rache :haken:

    2. Lautlose Schreie :haken:

    3. Brennende Narben

    4. Blutige Gnade

    5. Vergessene Gräber (erscheint am 21.12.20)

    2 Mal editiert, zuletzt von Konstanze ()

  • Meinen ersten Mara Billinsky-Thriller habe ich heute zu Ende geschafft. Darf ja aber erst nach Beendigung von Band 2 gezählt werden ;)


    Nachdem ich zu Beginn ein 08/15-Büchlein befürchtet hatte, hat sich das Ding zum echten Pageturner gemausert.

    Gut, dass ich Teil 2 schon hier liegen habe... und Teil 3 auch :S

  • Jetzt aber: Heut morgen hab ich "Der Abschiedstein" fertiggelesen und kann damit zwei gelesen Bücher vermerken (Bd. 1 + 2) - auch hier gab es wieder Passagen die man wirklich hätte straffen können, vielleicht sind auch ein bisschen sehr viele Handlungstränge hineingepackt, der Autor schreibt sich manchmal ziemlich in Rage, aber insgesamt hat mich die Geschichte um die großen Schwerter schon so gepackt, daß ich wissen will wie es weitergeht. Werd das Ganze sich jetzt aber ein bisschen setzten lassen und erstmal ein paar andere Bücher einschieben, bevor ich den nächsten OstenArd-Wälzer angehe.

    “There is a crack in everything, that’s how the light gets in.” (Leonard Cohen)

    Einmal editiert, zuletzt von Firiath ()