Vorsatz gleich mal in die Tat umgesetzt *g* - Lesewochenende 31.1.-2.2.2020

Bitte achtet auf euch und eure Lieben! Bleibt gesund!

Zum Thema COVID19 darf ab sofort ausschließlich in diesem Thread geschrieben werden!

Es gibt 90 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Katjaja.

  • Auf dem Buch steht echt nirgends etwas von der Thematik. Der Klappentext ist völlig beliebig. Finde ich schon merkwürdig - gerade mit so einem aktuellen Thema sollte man das doch gut vermarkten können.

    Ich habe jetzt 90 Seiten gelesen und bisher ist seit dem Prolog nichts interessantes mehr passiert. Jetzt hat Jule gerade entdeckt, dass Asman mit anderen zusammen in einer Höhle am Strand lebt und messerscharf geschlossen, dass es sich um Flüchtlinge handelt.

    Erschreckend, weil realistisch fand ich das Gespräch mit einem älteren britischen Ehepaar, die erzählten, sie machen keinen Urlaub auf Kreta mehr, weil sie diese ganzen Flüchtlinge im Urlaub nicht sehen wollen. Jule ist darauf keine gute Erwiderung eingefallen, obwohl sie von der Aussage sehr schockiert war.

  • Hey,

    ich habe wie befürchtet noch nicht allzu viel gelesen, aber dafür mein Hörbuch weitergehört. :thumbup:


    Ich lese Das Netz der Sterne von Andreas Brandhorst:

    Tess, die Protagonistin, hätte sehr wahrscheinlich Kontakt mit einer noch unbekannten Lebensform. Das finde ich an sich spannend, aber leider werde ich mit der Person Tess nicht warm...


    Ich höre Sturz der Titanen von Ken Follett. Das Buch gefällt mir.:) Momentan fiebere ich mit Maud (Engländerin) und Walter (Deutscher) mit und bin gespannt, ob sie einen Weg finden zu heiraten.

  • Ein Nachmittag auf der Couch und das Buch ist geschafft. Es hat mir sehr gut gefallen. Besonders einen Satz fand ich sehr schön gewählt: Er ist nicht daran gestorben, dass er sie überlebt hat.


    Und nachher möchte ich mit Wurfschatten von Simone Lappert beginnen, obwohl ich erst Der Sprung von ihr lesen wollte. Wie halt oft so kommt, das andere machte ältere Rechte geltend. ;)

  • Ich habe gestern noch weiter im meinen Buch (Netz der Sterne) gelesen und es ist sogar noch spannend geworden, so dass ich nun wieder richtig Lust habe, es weiter zu lesen. :thumbup: Ohne das Lesewochenende hätte ich vielleicht nicht die Motivation erhalten weiterzulesen.


    Zank

    *Daumen drück*

  • Gestern habe ich noch etwa 50 Seiten in meinem Buch gelesen und heute morgen ganz umsonst zu einem Arzttermin gefahren, weil man vergessen hat mir zu sagen, dass sich dieser Termin erledigt hat. Naja, dann bin ich halt zusammen mit meinem Mann Frühstücken gegangen, das wollten wir sowieso immer mal. :)


    Falls am kommenden Wochenend wieder ein gemeinsames Lesen anstehen sollte, bin ich gerne mit dabei. :thumbup: