Bücher sind die Axt für das gefrorene Meer in uns (Kafka) - Lesewochenende 7.2.-9.2.2020

Bitte achtet auf euch und eure Lieben! Bleibt gesund!

Zum Thema COVID19 darf ab sofort ausschließlich in diesem Thread geschrieben werden!

Es gibt 103 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Kritty.

  • Ja, von Anfang an dabei, seit 2005/2006. Schaue die Serie quasi schon mein halbes Leben und bin aber hinterher.

    Cool! Ich hab die Serie erst später entdeckt, ich schätz mal als sie bei Staffel 6 waren. Aber dafür bin ich am aktuellen Stand. Für mich fühlt es sich auch super seltsam an, dass es tatsächlich zu Ende geht, kann ich mir irgendwie immer noch nicht vorstellen. Theoretisch finde ich es ja gut, wenn Serien mit einem richtigen, durchdachten Schluss zu Ende gehen und nicht in eine Endlosschleife verfallen, aber Supernatural war halt eine Ausnahme, quasi eine immerwährende Konstante ^^ (wobei ich phasenweise mehr die Conventions auf youtube angesehen habe als die Serie selbst :lachen:)


    Sagota Von Charlotte Link kenne ich lediglich Im Tal des Fuchses. Ist schon ziemlich lange her, soweit ich mich erinnere war die Geschichte zwar gut durchdacht aber es hatte ziemliche Längen. Konnte mich also nicht so überzeugen, dass noch weitere Bücher von ihr dazu kamen.

    Haßliebe kann ja besonders interessant sein: man weiß nie was auf einen zukommt ;) Ich hoffe Die Suche geht so spannend weiter!

  • Ja, von Anfang an dabei, seit 2005/2006. Schaue die Serie quasi schon mein halbes Leben und bin aber hinterher.

    Cool! Ich hab die Serie erst später entdeckt, ich schätz mal als sie bei Staffel 6 waren. Aber dafür bin ich am aktuellen Stand. Für mich fühlt es sich auch super seltsam an, dass es tatsächlich zu Ende geht, kann ich mir irgendwie immer noch nicht vorstellen. Theoretisch finde ich es ja gut, wenn Serien mit einem richtigen, durchdachten Schluss zu Ende gehen und nicht in eine Endlosschleife verfallen, aber Supernatural war halt eine Ausnahme, quasi eine immerwährende Konstante ^^ (wobei ich phasenweise mehr die Conventions auf youtube angesehen habe als die Serie selbst :lachen:)


    Ja, da bin ich ganz bei dir :) <3

    Ich war auf drei SPN-Conventions (wenn ich richtig zähle) und habe tolle Erinnerungen daran. Da gibt es ein paar lustige Anekdoten. Beispielsweise bin ich auf dem Weg zur Toilette (eine Treppe hinunter, Blick auf den Boden weil so viele Leute da waren) volle Kanne in den Bodyguard von Jensen und Jared reingelaufen und wir fanden es alle sehr amüsant ;)

  • Du warst sogar dort? Kann mir vorstellen, dass das ganz besondere Erlebnisse waren. Allein über youtube kommen schon so viele Emotionen rüber, oder ich lach mich schlapp - das ist in echt bestimmt noch viiiel toller <3


    volle Kanne in den Bodyguard von Jensen und Jared reingelaufen und wir fanden es alle sehr amüsant ;)

    :totlach: Perfektes Timing!

  • Ja, das war echt schön. Zuweilen etwas anstrengend, aber insgesamt waren das sehr tolle Erlebnisse.