Das Hamsterrad läuft - Special-Corona-Lesehamstern

Achtung! Momentan ist die Registrierung deaktiviert, weil die Zukunft von Literaturschock dank politischer Entscheidungen ungewiss ist (Uploadfilter).
Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 1.411 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von HoldenCaulfield.

  • Hallo


    Ich habe heute im Bett bis halb 2 noch mein Tolino Buch "Paris ist immer eine gute Idee" fertiggelesen. Dann haben wir Frühstück gemacht und ich habe mir eine Folge "In aller Freundschaft angeschaut" aber jetzt werde ich beim zweiten Teil "Die Eisbaronin" weiterlesen, da freue ich mich schon darauf. Ein neues Tolino Buch habe ich auch noch ausgewählt, wenn ich am Abend ins Bett gehe brauche ich da Nachschub. Schnee liegt bei uns keiner mehr, aber es ist sehr windig. Ich sag mal bis später 😉

    Nigends findest du Frieden als in dir selbst.

  • Ich les gerade ein schon ewig auf dem SuB ruhendes Buch mit dem fürchterlichen deutschen Titel "Glühende Dunkelheit" von Gail Carriger (im Orignal "Soulless" was viel besser passt) . Es ist der erste Band einer Steampunk-angehauchten Urban-Fantasy-Reihe um eine resolute "alten" Jungfer (mit 26 Jahren :boahnee: ) in einem alternativen London Mitte/Ende des 19. Jahrhunderts und fröhne damit meinem schon die ganze Corona-Zeit andauernd Lese-Escapismus. Es ist von der Handlung her zwar nicht sooooo innovativ aber unterhaltsam, herrlich spitzzüngig und überspitzt geschrieben. Amüsant für zwischendurch.


    Nebenbei les ich immer noch am "Wassertänzer" (das ich nachwievor gut finde, aber irgendwie nicht so richtig an mich ran kommt) und hab außerdem auch wie Foenig gestern noch mit "Feuertaufe" von Sapkowski angefangen für unsere Witcher-Leserunde.


    Bin grad auch noch beim Kaffee, Wetter sieht heute etwas angenehmer aus, die letzten Tage hatten wir einen extrem ungemütlichen Mix aus Schnee und Regen.

    Vielleicht kann ich mich heute aufraffen und mal wieder anzufangen Photos der letzten Jahre zu Alben zu machen, bin immer noch ein paar Jahre im Rückstand....

    “There is a crack in everything, that’s how the light gets in.” (Leonard Cohen)

    2 Mal editiert, zuletzt von Firiath ()

  • Guten Morgen allerseits,


    nachdem ich von meinem Winterspaziergang zurück bin, habe ich mir gerade Frühstüvk gemacht. Nebenbei lese ich immer noch in "Der Mönch in Weimar".


    Wünsche euch allen schöne Lesestunden und einen schönen Sonntag!

  • Ich habe gestern auch noch einiges gelesen und dann mit Valhalla auf der Playstation begonnen. Vorhin habe ich für das Abendessen vorbereitet und nebenbei auch ein bisschen gelesen. Jetzt geht es mit Netflix in die Badewanne und vermutlich werde ich vorm dem Schlafen noch etwas am Tolino lesen.

    Nigends findest du Frieden als in dir selbst.

  • Ich genieße den heutigen, verschneiten Sonntag mit einer Biographie von Bertha von Suttner. Da allerdings nur ein einziges Kapitel. (Ich lese gemeinsam mit einer Freundin und wir diskutieren nach jedem Kapitel)

    Deshalb bleibt noch Zeit für andere Bücher - aber ich weiß noch nicht genau, welches Buch ich auswählen soll....

    :evil:

  • Die Psyche ist doch ein komisches Ding.. :/

    Nach einiger Pause habe ich mal wieder Bücher für den TAMKA(TZ)-Wettbewerb angemeldet, um mich zu motivieren, ein paar Ewig-rumliegende wegzulesen.

    5 sind diesmal verlangt, 6 suchte ich aus, eins musste also "zurückbleiben" und wurde nicht gemeldet.

    Und jetzt ratet, welches ich jetzt als erstes der 6 lese..?? ..und es ist noch nicht einmal das "unmittelbar attraktivste".. hmpf.. versteht das jemand?? ?(

  • Huhu zusammen,


    ich hatte am Wochenenden mehrfach das MacBook in der Hand, um mich hier zu beteiligen, habe es aber jedes Mal wieder weg gelegt. Ich störe mich an dem "Corona-Lesehamstern"...gedacht war das Ganze ja eigentlich für einen etwas überschaubaren Zeitraum zu einem Zeitpunkt, als wir alle dachten, dass der Spuk absehbar vorbei und wir nicht mehr "nur" Lesehamstern dürfen.


    An den Adventswochenenden habe ich mich in den Lesenächten wohler und gemütlicher gefühlt, wenn ich mich so in unsere virtuelle Runde setzte, jetzt schreckt mit schon das C-Wort im Titel ab. Ich wollte das schon ein paar Wochen und auch schon vor Weihnachten schreiben, habe es dann aber gelassen. Jetzt habe ich mich aufgerafft und gedacht, dass es vielleicht ja auch nicht nur mir so geht.


    Daher eine Anregung von mir:

    Wir könnte ja weiter einen Dauer-Thread für die Wochenende-Lese-Wohlfühlzeit haben, es lassen sich doch viele regelmäßig nieder und ich finde das auch echt schön, so an dem Leben der anderen ein wenig teil zu haben. Nur vielleicht mit einer anderen Bezeichnung? Die uns eher positiver stimmt?


    Was meint Ihr dazu?

    Früherer Nutzername "Alexa" :)

  • Minou76

    Also an mir solls nicht scheitern. Ich hab tatsächlich auch schon länger drüber nachgedacht, da der Thread wie Du schon sagtest, ja eigentlich nicht als Dauer Institution gedacht war.

    Ich würde sagen dafür gibt's dann einen frischen Thread.

  • Ich les gerade ein schon ewig auf dem SuB ruhendes Buch mit dem fürchterlichen deutschen Titel "Glühende Dunkelheit" von Gail Carriger (im Orignal "Soulless" was viel besser passt)

    Der deutsche Titel ist wirklich ätzend :rollen: Aber mit dem Buch habe ich mich auch bestens unterhalten und frage mich gerade, warum ich die Reihe nicht weiterverfolgt habe. Alexias spitze Zunge fand ich nämlich auch herrlich.


    Ich habe am Wochenende meine Riley-Schnulze ausgelesen (durchaus unterhaltsam, aber da wird ja echt kein Klischee und kein Drama-Faktor ausgelassen, meine Güte ...) und mit "Der Palast der Meere" von Rebecca Gablé angefangen, wovon ich auch gleich die ersten 300 Seiten weggezogen habe. Ich habe ewig nichts mehr von ihr gelesen und fühle mich gerade richtig wohl damit.

    The three most important documents a free society gives are a birth certificate, a passport, and a library card.

    E. L. Doctorow





  • Valentine

    Rebecca Gablé ist einfach unschlagbar. Ich liebe ihre Bücher auch sehr und habe die meisten auch schon mehrfach gelesen.


    Weiß man, wann das nächste zu erwarten ist?

    Früherer Nutzername "Alexa" :)

  • Ich weiß es leider nicht, ich bin bei ihr nicht ganz auf dem laufenden.

    The three most important documents a free society gives are a birth certificate, a passport, and a library card.

    E. L. Doctorow





  • Ich les gerade ein schon ewig auf dem SuB ruhendes Buch mit dem fürchterlichen deutschen Titel "Glühende Dunkelheit" von Gail Carriger (im Orignal "Soulless" was viel besser passt) . Es ist der erste Band einer Steampunk-angehauchten Urban-Fantasy-Reihe um eine resolute "alten" Jungfer (mit 26 Jahren :boahnee: ) in einem alternativen London Mitte/Ende des 19. Jahrhunderts und fröhne damit meinem schon die ganze Corona-Zeit andauernd Lese-Escapismus. Es ist von der Handlung her zwar nicht sooooo innovativ aber unterhaltsam, herrlich spitzzüngig und überspitzt geschrieben. Amüsant für zwischendurch.

    Die ersten vier (?) Bände hatte ich damals auf Englisch gelesen, als sie erschienen sind und mochte sie auch total. Irgendwie steht der letzte Teil immer noch ungelesen rum, ich hatte es neulich noch in der Hand, aber ich erinnere mich einfach zu wenig. Gleichzeitig hab ich soo Lust drauf, gerade jetzt wo du das schreibst. Vielleicht fange ich einfach noch mal von vorne an. :breitgrins:



    Zum Thread: Ich würde mich jedenfalls freuen, weiterhin rund um die Uhr mit euch Lesen zu können. pchallo

    ~ The world is quiet here ~

  • Zum Thread: Ich würde mich jedenfalls freuen, weiterhin rund um die Uhr mit euch Lesen zu können.

    Ich mich auch! Der aktuelle Titel stört mich nicht, er ist ja leider noch aktuell ... aber grundsätzlich spricht ja auch nichts gegen einen allgemeinen Lese-Austausch-Plauder-Thread.

    The three most important documents a free society gives are a birth certificate, a passport, and a library card.

    E. L. Doctorow





  • Und deshalb mach ich hier jetzt einfach mal zu und eröffne einen neuen Thread.


    Es freut mich das ihr diesen Thread mit Leben gefüllt habt und ich denke, mit dem neuen wird sich das nicht ändern ;)


    Liebe Grüße

    Holden