Susan Wiggs - Ein Haus für Fünf

Bitte achtet auf euch und eure Lieben! Bleibt gesund!

Zum Thema COVID19 darf ab sofort ausschließlich in diesem Thread geschrieben werden!
  • Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links


    Klappentext:

    Ein tragischer Unfall zerreißt die Familie der McGuires. Drei Kinder bleiben als Waisen zurück. Ihre Patentante Lily und ihr Onkel Sean haben versprochen, sich um die Kinder zu kümmern. Aber wie baut man eine Familie auf, wenn man sein unabhängiges Leben mehr liebt als alles andere? Sean und Lily, die einander kaum kennen, stehen vor einer schier unlösbaren Aufgabe. Bis sie eines Tages erkennen, was im Leben wirklich zählt....


    Meine Meinung:

    Es war ein Nettes/Trauriges Buch für Zwischendurch, dass mir grundsätzlich gut gefallen hat. Jedoch stand die Trauer für mich schon sehr im Vordergrund, ich dachte, es wird das Leben mit den Kindern viel genauer beschrieben. Es gab aber kaum Probleme und die Kinder haben ihren Onkel gleich akzeptiert, was mir doch etwas komisch vorkommt. Lily ist Lehrerin, bei der immer alles recht geordnet ist. Sie plant ihren Urlaub lange im Voraus und plant ihren Alltag sehr genau durch, doch als ihre beste Freundin stirbt, gibt es da plötzlich 3 Kinder die mir ihr Zeit verbringen möchten und die sie brauchen. Besonders ihre Wandlung hat mir sehr gut gefallen, sie trifft spontane Entscheidungen und lebt ihr Leben auf einmal ganz anders. Sean ist der Onkel der Kinder der eigentlich eine Golfkarriere vor sich hatte, es hat aber Vorkommnisse gegeben, die seine Pläne zunichte gemacht haben. Ich hatte so das Gefühl, dass er seinen Platz im Leben noch nicht so richtig gefunden hat und plötzlich ist er für drei Kinder verantwortlich. Ich finde, er hat sich sehr gut geschlagen und den Kindern gezeigt, dass sie nicht alleine auf dieser Welt sind. Doch die Liebesgeschichte der Beiden war meiner Meinung nach sehr voraussehbar.


    Ich vergebe:

    3ratten

    Nigends findest du Frieden als in dir selbst.