Band 2 - 02: Herzschmerz - Noch mehr schlechte Nachrichten

Bitte achtet auf euch und eure Lieben! Bleibt gesund!

Zum Thema COVID19 darf ab sofort ausschließlich in diesem Thread geschrieben werden!

Es gibt 37 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Rhea.

  • Was ist denn jetzt mit Finnegan? Ich glaube nicht, dass er ohne wichtigen Grund mit Nick Schluss gemacht hat. Er will ihn bestimmt schützen. Und der Grund wird der Elf sein. Aber was will er von ihm? 🤔

    Vielleicht sollten Cassy und die anderen Nick endlich einweihen. Er hängt schon zu tief drin, als dass man ihn gefahrlos raushalten kann.

  • Was ist denn jetzt mit Finnegan? Ich glaube nicht, dass er ohne wichtigen Grund mit Nick Schluss gemacht hat. Er will ihn bestimmt schützen. Und der Grund wird der Elf sein. Aber was will er von ihm? 🤔

    Nick ist erst mal völlig fertig. Für ihn bricht eine Welt zusammen. Was passiert hier gerade. Auch Cassy und Ray fragen sich das, obwohl sie ja schon einen Verdacht haben. Ob Nick sich wohl beruhigen lässt? ;);)

  • Habe den Abschnitt gerade beendet

    Die Seiten fliegen wieder nur so dahin.


    An der Sache mit Finnegan ist was faul. Wer ist der Elf? Was will er?

    Aufgrund des Klappentextes weiß man ja, in dem Fall leider, wieder zu viel und ahnt schon, wo das jetzt hinführt.


    Ich hoffe, dass Finnegan noch eine Chance hat, Nick zu sagen, wer bzw was er ist. Das wird für Nick ein Schock sein. Aber zum Glück ist Cassy da, die ja auch in dieser fantastischen Welt lebt und Nick da bestimmt beim verstehen helfen kann.


    Ich mag die Ausflüge in die Bibliothek immer sehr, so schade, dass das jetzt nur so kurz war. Ich könnte mich da ewig aufhalten und entdecken

    Words are, in my not-so-humble opinion, our most inexhaustible source of magic. Capable of both inflicting injury, and remedying it - Albus Dumbledore

  • Die Seiten fliegen wieder nur so dahin.

    :):):)

    Aber zum Glück ist Cassy da, die ja auch in dieser fantastischen Welt lebt und Nick da bestimmt beim verstehen helfen kann.

    Auf jeden Fall steht Cassy Nick bei. Auch wenn sie nicht immer auf seiner Seite sein kann, trotzdem sie es gern wäre.

  • Was ist denn jetzt mit Finnegan? Ich glaube nicht, dass er ohne wichtigen Grund mit Nick Schluss gemacht hat. Er will ihn bestimmt schützen. Und der Grund wird der Elf sein. Aber was will er von ihm? 🤔

    Vielleicht sollten Cassy und die anderen Nick endlich einweihen. Er hängt schon zu tief drin, als dass man ihn gefahrlos raushalten kann.

    Da bin ich ganz bei dir. Dass er sich von Nick trennt, hat sicher nichts mit seinen Gefühlen zu tun. Ich schätze ihn auch nicht so feige ein, das per SMS zu erledigen.

    Ich finde auch, die beiden anderen sollten Nick einweihen. Dann kannnauvh selbst ein bisschen dienaugennauf halten, auch wenn er gegen die Flüsterer wohl keine Chance hat, ist er zumindest gewarnt.

    Einmal editiert, zuletzt von mowala ()

  • Da könnte ich mich mit einem Tässchen Tee und ein paar Keksen auch gut einrichten^^

  • Da könnte ich mich mit einem Tässchen Tee und ein paar Keksen auch gut einrichten ^^

    Ich fände es einfach nur fantastisch, wenn wir unsere Leserunde in die Bibliothek verlegen könnten. :):);)


    Auch wenn ich der Autor bin, ist die Bibliothek für mich ein Ort, den ich soooooo gerne einmal besuchen würde. Und was es da noch so alles zu entdecken gibt ....

  • Da könnte ich mich mit einem Tässchen Tee und ein paar Keksen auch gut einrichten

    Klingt himmlisch

    Words are, in my not-so-humble opinion, our most inexhaustible source of magic. Capable of both inflicting injury, and remedying it - Albus Dumbledore

  • Da könnte ich mich mit einem Tässchen Tee und ein paar Keksen auch gut einrichten ^^

    Ich fände es einfach nur fantastisch, wenn wir unsere Leserunde in die Bibliothek verlegen könnten. :):);)


    Auch wenn ich der Autor bin, ist die Bibliothek für mich ein Ort, den ich soooooo gerne einmal besuchen würde. Und was es da noch so alles zu entdecken gibt ....

    Oh ja - das wäre auch für mich ein Träumchen - sooooviel Lesestoff - und eine Prise Exklusivität extra für uns. Ich glaub die Bücher hat selten jemand in den Fingern ;)

    Home is people, not a place (Robin Hobb, Live Ship Trader)

  • Ganz ehrlich - Ich glaube., dass Finn ihn schützen wollte. Er macht nicht einfach so mit Nick Schluss. Dazu hat er ihn schon viel zu sehr in sein Leben gelassen. Ich meine ... er versteckt nicht umsonst seine Ohren. Dass zeigt, dass er ein bisschen Schiss davor hat, wie Nick reagieren könnte. Angst hat vorm Abgewiesen werden - und dadurch zeigt er eben auch, dass er Gefühle für Nick hat! *Ernst nick*

    Home is people, not a place (Robin Hobb, Live Ship Trader)

  • Ganz ehrlich - Ich glaube., dass Finn ihn schützen wollte. Er macht nicht einfach so mit Nick Schluss. Dazu hat er ihn schon viel zu sehr in sein Leben gelassen. Ich meine ... er versteckt nicht umsonst seine Ohren. Dass zeigt, dass er ein bisschen Schiss davor hat, wie Nick reagieren könnte. Angst hat vorm Abgewiesen werden - und dadurch zeigt er eben auch, dass er Gefühle für Nick hat! *Ernst nick*

    Das denke ich auch.

  • Ganz ehrlich - Ich glaube., dass Finn ihn schützen wollte. Er macht nicht einfach so mit Nick Schluss. Dazu hat er ihn schon viel zu sehr in sein Leben gelassen. Ich meine ... er versteckt nicht umsonst seine Ohren. Dass zeigt, dass er ein bisschen Schiss davor hat, wie Nick reagieren könnte. Angst hat vorm Abgewiesen werden - und dadurch zeigt er eben auch, dass er Gefühle für Nick hat! *Ernst nick*

    Ja, auf jeden Fall

    Words are, in my not-so-humble opinion, our most inexhaustible source of magic. Capable of both inflicting injury, and remedying it - Albus Dumbledore

  • Was ist denn jetzt mit Finnegan? Ich glaube nicht, dass er ohne wichtigen Grund mit Nick Schluss gemacht hat. Er will ihn bestimmt schützen. Und der Grund wird der Elf sein. Aber was will er von ihm? 🤔

    Ich bin da ganz bei LizzyCurse ! Ich denke auch, dass Finnegan seinen Nick schützen will. Wir haben zwar von den Beiden als Paar noch nicht viel mitbekommen, aber das was wir mitbekommen haben, klingt schon eher ernst und nicht nach irgendeinem gefühlslosem Techtelmechtel. Außerdem möchte ich die Beiden viel zu gerne zusammen sehen, als dass ich etwas anderes glauben will. ;)

    Was der andere Elf von Nick will, frage ich mich aber auch. Es muss verdammt ernst sein. Ob Sonnenauge auch schon ins Elfenreich eingedrungen ist?


    Vielleicht sollten Cassy und die anderen Nick endlich einweihen. Er hängt schon zu tief drin, als dass man ihn gefahrlos raushalten kann.

    Das habe ich mir auch gedacht. Alles andere würde mittlerweile in einer Lüge ausarten und Nick spürt das genau. Er weiß, dass es da etwas gibt. Was es genau ist, darauf wird er von alleine nie kommen. Wie soll das auch gehen? Und sie sollten sich nicht allzu viel Zeit damit lassen, Nick einzuweihen. Denn ansonsten kann es sich irgendwann wie ein Vertrauensbruch anfühlen.


    Aufgrund des Klappentextes weiß man ja, in dem Fall leider, wieder zu viel und ahnt schon, wo das jetzt hinführt.

    Wie gut, dass ich diesen nicht gelesen haben! Immer wieder werde ich in dieser Marotte bestärkt!


    Ich fände es einfach nur fantastisch, wenn wir unsere Leserunde in die Bibliothek verlegen könnten. :):);)

    Da wäre ich sofort dabei!!



    Und jetzt noch zu dem Zettel, bzw. Cassys Theorie, dass Sonnenauge in jeder Gestalt auftauchen könnte. Ihr neuer Nachbar - ich habe den Namen vergessen - er wirkt sehr nett, aber er ist doch ziemlich aufgeschlossen. Bei mir in Köln ist das nicht ungewöhnlich, aber in diesem Buch schrillte bei mir die ein oder andere Alarmglocke.

  • Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber für mich fühlt sich das Buch schon "reifer" an als Band 1. Ich bin mir unsicher, woran es liegt. Vielleicht einfach nur daran, dass Michael sich mittlerweile eingegroovet hat? Aber bisher hat sich alles sehr natürlich angefühlt. Genau richtig, während es beim ersten Band an der ein oder anderen Stelle vielleicht noch gezwickt hat.

  • Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber für mich fühlt sich das Buch schon "reifer" an als Band 1. Ich bin mir unsicher, woran es liegt. Vielleicht einfach nur daran, dass Michael sich mittlerweile eingegroovet hat? Aber bisher hat sich alles sehr natürlich angefühlt. Genau richtig, während es beim ersten Band an der ein oder anderen Stelle vielleicht noch gezwickt hat.

    Das stimmt, das ist mir auch aufgefallen, irgendwie nicht mehr so gewollt. Sondern ein Ereignis geht nahtlos und natürlich in das nächste über. Ich kann es auch schlecht beschreiben.

  • Außerdem möchte ich die Beiden viel zu gerne zusammen sehen, als dass ich etwas anderes glauben will. ;)

    :):):)


    Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber für mich fühlt sich das Buch schon "reifer" an als Band 1. Ich bin mir unsicher, woran es liegt. Vielleicht einfach nur daran, dass Michael sich mittlerweile eingegroovet hat? Aber bisher hat sich alles sehr natürlich angefühlt. Genau richtig, während es beim ersten Band an der ein oder anderen Stelle vielleicht noch gezwickt hat.


    Das stimmt, das ist mir auch aufgefallen, irgendwie nicht mehr so gewollt. Sondern ein Ereignis geht nahtlos und natürlich in das nächste über. Ich kann es auch schlecht beschreiben.

    Avila und RitaM: Freut mich definitiv. :):)

    Der erste Band war vielleicht etwas zu temporeich, wodurch sich manches nicht ganz entfalten konnte. Vielleicht liegt es auch daran, dass der erste Teil sehr gradlinig wirkt. Ich habe zwar einige Fäden gelegt, aber das könnt ihr natürlich nicht wissen, bevor ihr die weiteren Bände gelesen habt. In Band 2 werden verschiedene Themen aufgegriffen, die ich in Band 1 angestoßen habe und das wird nach und nach deutlich. Gerade am Ende. Dadurch verdichtet sich die Story mehr und mehr.

    Wäre interessant, wie ihr das seht. :):)

  • Der erste Band war wirklich sehr temporeich. Dagegen wirken die Figuren und Orte viel ausgearbeiteter.