Band 2 - 05: Blutgericht - Die Verfluchten

Bitte achtet auf euch und eure Lieben! Bleibt gesund!

Zum Thema COVID19 darf ab sofort ausschließlich in diesem Thread geschrieben werden!

Es gibt 31 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von odenwaldcollies.

  • Dieser unsägliche Geck Gideon war zwar von Anfang an unsympathisch und erschien als würde er etwas im Schilde führen, aber dass er derjenige war der Finnegan ins Elfenreich gelockt hat, hätte ich nicht gedacht. Er erschien mir eher jemand der hinterhältig stichelt, als wirklich zur Tat schreitet.

    Aber wie gemein.Finnegans Mutter als Lockmittel zu benutzen, obwohl die schon lange tot ist. Aber es war das Einzige, was Finn hinlocken konnte.

  • Finnegan sagt, dass er jetzt niemanden mehr hat,aber er weiß nur noch nicht, Was für für tolle Freunde er hat, und natürlich Nick.:)

    Cassy hat sich impulsiv wie gewohnt auf dieses Blutgericht eingelassen. Damit spielt sie den Plänen der Königin offenbar in die Hände.

  • Und wenn die Flüsterer schon gräulich sind, setzt Michael mit den Verfluchten noch eins drauf;)

    Was müssen sie in ihrem Leben bloß getan haben , um bis in die Ewigkeit so existieren zu müssen!

    Finnegan war offenbar nur ein Mittel zum Zweck, um die drei zusammen wegzulocken und mit Hilfe der Verfluchten

    dann Cassy von ihnen zu trennen.
    Wollte Sonnenauge tatsàchlich Cassy zwingen, mit den Flüsterern mitzugehen oder sich erstmal vergewissern, dass sie tatsächlich über die erwarteten Kràfte verfügt. Holen kann er sie sich ja offenbar jederzeit.

    Und er weiß genau, dass sie bereit ist für Nick alles zu geben. Ihn zu bedrohen ist ein sicheres Mittel die scheinbar nötige Wut in ihr zu entfachen.

    Scheinbar sind immer solch starke Emotionen als Katalysator nötig, solche Kràfte voll zu aktivieren. Geht nicht auch mal ein Kaputtlachen bis die Tränen kommen;( .

    Das letzte Kapitel war voller Überraschungen ,spannender Szenen, Gefühlen, alles was man sich wünscht. Und einen fiesen Cliffhänger am Ende:)

    Ich bin gespannt auf die Fortsetzung:love:

  • Cassy überrascht einen immer mehr. Aber ich glaube nicht, dass Sonnenauge Cassy von überall holen kann. Dafür hat sie zu mächtige Freunde. Auch nicht, dass er sich vergewissern will, welche Kräfte sie hat. Ich denke, er weiß das ganz genau. Er schürt bewusst ihren Zorn, um ihre erwachenden Kräfte in die von ihm gewünschte Richtung zu lenken und später von ihm nutzen zu können. Damit wäre sie wertvoller für ihn als die Bücher.
    Das Ende ist ja diesmal ein richtiger Cliffhanger! Der letzte war noch in sich geschlossen, aber dieser! Man erwartet, dass es direkt auf der nächsten Seite weitergeht. Wann kommt eigentlich der nächste Band heraus, Michael Hamannt ?

  • Dieser unsägliche Geck Gideon war zwar von Anfang an unsympathisch und erschien als würde er etwas im Schilde führen, aber dass er derjenige war der Finnegan ins Elfenreich gelockt hat, hätte ich nicht gedacht. Er erschien mir eher jemand der hinterhältig stichelt, als wirklich zur Tat schreitet.

    Aber wie gemein.Finnegans Mutter als Lockmittel zu benutzen, obwohl die schon lange tot ist. Aber es war das Einzige, was Finn hinlocken konnte.

    Das stimmt. Finnegan hatte ja keinen Grund zurückzukehren. Außer seiner Familie. Das war schon eine fiese Nummer ... Die Elfen sind ja allgemein sehr misstrauisch gegenüber ihresgleichen. Und Gideon gehört zu der Sorte, der niemanden traut, weil er ja selbst auch nicht besonders vertrauenswürdig ist. ;)



    Damit spielt sie den Plänen der Königin offenbar in die Hände.

    Es erweckt den Anschein, als hätte die Königin es genau darauf angelegt.



    Und er weiß genau, dass sie bereit ist für Nick alles zu geben. Ihn zu bedrohen ist ein sicheres Mittel die scheinbar nötige Wut in ihr zu entfachen.

    Scheinbar sind immer solch starke Emotionen als Katalysator nötig, solche Kràfte voll zu aktivieren. Geht nicht auch mal ein Kaputtlachen bis die Tränen kommen ;( .

    Das letzte Kapitel war voller Überraschungen ,spannender Szenen, Gefühlen, alles was man sich wünscht. Und einen fiesen Cliffhänger am Ende :)

    Ich bin gespannt auf die Fortsetzung :love:

    Warum genau diese starken Gefühle eine Rolle spielen und weshalb es Sonnenauge ganz recht war, dass Cassy ins Feenreich aufgebrochen wird, erfährt man dann in Band drei. Er heißt nicht umsonst "Sonnenauge". Aber jetzt bin ich gemein ... :):P:)


    Das Ende ist ja diesmal ein richtiger Cliffhanger! Der letzte war noch in sich geschlossen, aber dieser! Man erwartet, dass es direkt auf der nächsten Seite weitergeht. Wann kommt eigentlich der nächste Band heraus, Michael Hamannt ?

    Aufgrund der Urlaubszeit habe ich mir einen Monat mehr gegönnt. Offiziell erscheint Band 3 am 06. November. Ich bin diese Woche noch mal offene Details und Fragen durchgegangen und starte nächste Woche mit der Arbeit an "Sonnenauge", wie dieser Band heißt. Danach folgt der vierte Band Anfang 2021. :):)

  • Oh wie gemein, mittendrin endet das Buch:verschwoerung:

    Ich möchte weiterlesen, bitte

    Ich habe noch so viele Fragen



    Dieser unsägliche Geck Gideon war zwar von Anfang an unsympathisch und erschien als würde er etwas im Schilde führen, aber dass er derjenige war der Finnegan ins Elfenreich gelockt hat, hätte ich nicht gedacht. Er erschien mir eher jemand der hinterhältig stichelt, als wirklich zur Tat schreitet.

    Er scheint ja auch nur Teil eines Komplotts zu sein
    Ob er da der "Kopf" des Ganzen ist, das glaube ich nicht



    Und wenn die Flüsterer schon gräulich sind, setzt Michael mit den Verfluchten noch eins drauf

    Und sie waren auch sehr bildhaft dargestellt :boah:


    Ihn zu bedrohen ist ein sicheres Mittel die scheinbar nötige Wut in ihr zu entfachen.

    Scheinbar sind immer solch starke Emotionen als Katalysator nötig, solche Kràfte voll zu aktivieren.

    Wobei ich immer noch nicht verstehe, was genau Sonnenauge mit Cassy will



    Warum genau diese starken Gefühle eine Rolle spielen und weshalb es Sonnenauge ganz recht war, dass Cassy ins Feenreich aufgebrochen wird, erfährt man dann in Band drei. Er heißt nicht umsonst "Sonnenauge". Aber jetzt bin ich gemein ... :):P:)

    Ja, total gemein :ernst:



    Aufgrund der Urlaubszeit habe ich mir einen Monat mehr gegönnt. Offiziell erscheint Band 3 am 06. November. Ich bin diese Woche noch mal offene Details und Fragen durchgegangen und starte nächste Woche mit der Arbeit an "Sonnenauge", wie dieser Band heißt. Danach folgt der vierte Band Anfang 2021. :):)

    Das ist ja absehbar

    Words are, in my not-so-humble opinion, our most inexhaustible source of magic. Capable of both inflicting injury, and remedying it - Albus Dumbledore

  • Oh wie gemein, mittendrin endet das Buch :verschwoerung:

    Ich möchte weiterlesen, bitte

    Ich habe noch so viele Fragen

    Ich sitze inzwischen an Band 3. Es geht also weiter ... :):) Ich habe mir dazu eine lange Liste an Themen erstellt, die ich in Band 3 und 4 aufgreifen werde.



    Wobei ich immer noch nicht verstehe, was genau Sonnenauge mit Cassy will

    Letztlich will er ihre Fähigkeit für sich nutzen. Er war ja auch einmal ein Weltengänger und hat über ein ganzes Reich aus Welten geherrscht, bevor er gestürzt wurde. Im Grunde will Sonnenauge das alles zurück. Solange er jedoch auf der Erde festsitzt, ist das nicht möglich ...


    Ja, total gemein

    In Band 3 werden Cassy und ihre Freunde so einiges über Sonnenauge herausfinden. Sein Name bekommt dann eine ganz neue Bedeutung. Und auch, wie seine Kräfte wirken ...

  • In Band 3 werden Cassy und ihre Freunde so einiges über Sonnenauge herausfinden. Sein Name bekommt dann eine ganz neue Bedeutung. Und auch, wie seine Kräfte wirken ...

    Und ich habe ja auch immer noch den Verdacht, dass er irgendwie schon in der Geschichte aufgetreten ist, als Ray Nachbar, oder irgendwie so

    Words are, in my not-so-humble opinion, our most inexhaustible source of magic. Capable of both inflicting injury, and remedying it - Albus Dumbledore

  • Ich hülle mich in Schweigen ...

    Ich hatte es befürchtet
    Aber damit würdest Du uns ja auch den ganzen Spaß an der Spekulation nehmen

    Words are, in my not-so-humble opinion, our most inexhaustible source of magic. Capable of both inflicting injury, and remedying it - Albus Dumbledore

  • Und ich habe ja auch immer noch den Verdacht, dass er irgendwie schon in der Geschichte aufgetreten ist, als Ray Nachbar, oder irgendwie so

    Ich hülle mich in Schweigen ...

    Der arme Nachbar ist hier ja bei jedem irgendwie verdächtig. Das lässt ihn fast schon wieder unschuldig erscheinen.

    Oder macht ihn das eher doppelt verdächtig:?:8o

  • Finnegans Geschichte ist ja total traurig. Wie rein die Elfen ihre Rasse halten wollen, ist mehr als gruselig und auch wie sie dann mit Halbelfen umgehen. Woran erinnert mich das nur? <X


    Dieser unsägliche Geck Gideon war zwar von Anfang an unsympathisch und erschien als würde er etwas im Schilde führen, aber dass er derjenige war der Finnegan ins Elfenreich gelockt hat, hätte ich nicht gedacht.

    Gideon ist ein Elf der übelsten Sorte. Dass er sich auf einen Handel mit Sonnenauge einlässt, war von vornherein klar. Dass er für Finnegans Misère verantwortlich ist, hat mich keine Sekunde lang gewundert. Allein schon seine Reaktion, als Cassy mit der Königin das Blutgericht ins Leben rief, sprach Bände. Ich habe mich gefragt, ob die Königin von dem Handel mit Sonnenauge erfahren hat und Cassy deswegen auf das Blutgericht brachte. Ich kann mir vorstellen, dass sie Gideon gerne entlarven würde, aber ihr sind wohl aus Loyalität die Hände gebunden. Cassy hingegen nicht und wenn Cassy den Beweis für die Verschwörung mit Gideon bringt, kann die Königin Gideon gerecht bestrafen. Ob Finnegan frei kommt oder nicht, ist ihr wohl vollkommen egal.

    So zumindest meine Gedanken. :)


    Wollte Sonnenauge tatsàchlich Cassy zwingen, mit den Flüsterern mitzugehen oder sich erstmal vergewissern, dass sie tatsächlich über die erwarteten Kràfte verfügt.

    Er schürt bewusst ihren Zorn, um ihre erwachenden Kräfte in die von ihm gewünschte Richtung zu lenken und später von ihm nutzen zu können.

    Das geht doch eigentlich beides in die gleiche Richtung. Sonnenauge will Cassys Kräfte sehen und formen. Er denkt sich wahrscheinlich, was sie alles kann. Aber sich sein, kann er sich erst, wenn er es auch gesehen hat.

    Außerdem hatte er bereits vermutet, dass ein flüsterndes Buch im Elfenreich versteckt ist. Indem er diese kleine List geplant hat, konnte er gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe schlagen. Ich glaube, er hat ein viel größeres Spinnennetz gesponnen, als wir uns das auch nur ansatzweise vorstellen können.


    Offiziell erscheint Band 3 am 06. November.

    Waaas? So lange noch?

  • Gideon ist ein Elf der übelsten Sorte. Dass er sich auf einen Handel mit Sonnenauge einlässt, war von vornherein klar. Dass er für Finnegans Misère verantwortlich ist, hat mich keine Sekunde lang gewundert. Allein schon seine Reaktion, als Cassy mit der Königin das Blutgericht ins Leben rief, sprach Bände. Ich habe mich gefragt, ob die Königin von dem Handel mit Sonnenauge erfahren hat und Cassy deswegen auf das Blutgericht brachte. Ich kann mir vorstellen, dass sie Gideon gerne entlarven würde, aber ihr sind wohl aus Loyalität die Hände gebunden. Cassy hingegen nicht und wenn Cassy den Beweis für die Verschwörung mit Gideon bringt, kann die Königin Gideon gerecht bestrafen. Ob Finnegan frei kommt oder nicht, ist ihr wohl vollkommen egal.

    So zumindest meine Gedanken. :)

    Da hast du sicher recht. Finnegans Schicksal ist ihr ziemlich egal. er war ein willkommenes Mittel Cassy ins Feenreich zu locken, um dort den Zielen der Königin zu dienen. was auch immer das genau für welche sein mögen

  • Ich hatte es befürchtet
    Aber damit würdest Du uns ja auch den ganzen Spaß an der Spekulation nehmen

    Und den Spaß am Lesen des nächsten Bandes. :):)



    Gideon ist ein Elf der übelsten Sorte. Dass er sich auf einen Handel mit Sonnenauge einlässt, war von vornherein klar. Dass er für Finnegans Misère verantwortlich ist, hat mich keine Sekunde lang gewundert. Allein schon seine Reaktion, als Cassy mit der Königin das Blutgericht ins Leben rief, sprach Bände. Ich habe mich gefragt, ob die Königin von dem Handel mit Sonnenauge erfahren hat und Cassy deswegen auf das Blutgericht brachte. Ich kann mir vorstellen, dass sie Gideon gerne entlarven würde, aber ihr sind wohl aus Loyalität die Hände gebunden. Cassy hingegen nicht und wenn Cassy den Beweis für die Verschwörung mit Gideon bringt, kann die Königin Gideon gerecht bestrafen. Ob Finnegan frei kommt oder nicht, ist ihr wohl vollkommen egal.

    So zumindest meine Gedanken. :)

    Eine sehr interessante Idee. ;):) Auf jeden Fall hast du recht damit, dass die Königin in erster Linie auf ihren eigenen Vorteil aus ist. Alles andere ist ihr egal. Ausgenommen es passt zufällig zu ihren eigenen Zielen.

    Außerdem hatte er bereits vermutet, dass ein flüsterndes Buch im Elfenreich versteckt ist. Indem er diese kleine List geplant hat, konnte er gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe schlagen. Ich glaube, er hat ein viel größeres Spinnennetz gesponnen, als wir uns das auch nur ansatzweise vorstellen können.

    Sonnenauge plant recht weitläufig und passt sich den neuen Gegebenheiten auch gleich wieder an. Auf jeden Fall spielt er ein Spiel, dass Cassy und o. bisher noch nicht völlig durchschauen.

  • Auf jeden Fall spielt er ein Spiel, dass Cassy und o. bisher noch nicht völlig durchschauen.

    Jetzt grübel ich seit einer halben Stunde wer "O." ist
    Aber wahrscheinlich waren es Cassy und Co. oder? :hm:

    Words are, in my not-so-humble opinion, our most inexhaustible source of magic. Capable of both inflicting injury, and remedying it - Albus Dumbledore

  • Verdammt Michael, das hattest du doch ganz genau geplant, oder?? Sniff! War das geplant, oder musstest du das unbedingt einbauen nur weil Nick unser Liebling war? Ich habe schon böses geahnt, als es hieß, dass sie sich trennen. Zwar in höchster Not - aber trotzdem! *tief durchatme* Was für ein fieser Cliff xD

    Home is people, not a place (Robin Hobb, Live Ship Trader)

  • Cassy überrascht einen immer mehr. Aber ich glaube nicht, dass Sonnenauge Cassy von überall holen kann. Dafür hat sie zu mächtige Freunde. Auch nicht, dass er sich vergewissern will, welche Kräfte sie hat. Ich denke, er weiß das ganz genau. Er schürt bewusst ihren Zorn, um ihre erwachenden Kräfte in die von ihm gewünschte Richtung zu lenken und später von ihm nutzen zu können. Damit wäre sie wertvoller für ihn als die Bücher.
    Das Ende ist ja diesmal ein richtiger Cliffhanger! Der letzte war noch in sich geschlossen, aber dieser! Man erwartet, dass es direkt auf der nächsten Seite weitergeht. Wann kommt eigentlich der nächste Band heraus, Michael Hamannt ?

    Ja, ich denke auch, dass Sonnenauge Cassy manipuliert. Gruselige Vorstellung. Mal schauen, worin das noch mündet *brrr*

    Home is people, not a place (Robin Hobb, Live Ship Trader)

  • In Band 3 werden Cassy und ihre Freunde so einiges über Sonnenauge herausfinden. Sein Name bekommt dann eine ganz neue Bedeutung. Und auch, wie seine Kräfte wirken ...

    Und ich habe ja auch immer noch den Verdacht, dass er irgendwie schon in der Geschichte aufgetreten ist, als Ray Nachbar, oder irgendwie so

    Ja, ich denke auch, dass er schon mal winkend durchs Bild gelaufen ist. Nur als wer? :?::?::?:

    Home is people, not a place (Robin Hobb, Live Ship Trader)