Hexer 1: Abschnitt 4: Kapitel 6

Bitte achtet auf euch und eure Lieben! Bleibt gesund!

Zum Thema COVID19 darf ab sofort ausschließlich in diesem Thread geschrieben werden!

Es gibt 23 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Marada.

  • Hier dürft ihr alles diskutieren, das euch zum vierten Abschnitt von Das Erbe der Elfen einfällt.


    Der Abschnitt umfasst in der deutschen Ausgabe Das sechste Kapitel - bei mir [dtv-Ausgabe von 2017] von S. 258-315.



    Bitte denkt an die Spoilermarkierungen, wenn ihr Dinge ansprecht, die erst in späteren Abschnitten oder Bänden auftauchen.

  • Das 6. Kapitel zieht sich ganz schön... ich fühle mich als hätte ich noch 800 Seiten von mir.

    "Ich muß dich mit Gewalt ernähren!" sagte Homunkoloss, "Du schläfst nicht mehr. Du wäscht dich nicht. Du stinkst wie ein Schwein." "Ist mir doch egal", sagte ich trotzig, "Hab keine Zeit, muß lesen" (c) Walter Moers, aus "Stadt der träumenden Bücher"

  • Mr. Zank sagt dazu "Ja. Aber es ist auch wichtig, weil man so viele Leute kennenlernt."

    Ich hab noch nicht angefangen, aber jetzt schon Angst vor dem Kapitel. Ich mag weder, wenn es sich zieht, noch wenn man sich viele neue Leute merken muss :angst:

    Ich auch nicht!

    "Ich muß dich mit Gewalt ernähren!" sagte Homunkoloss, "Du schläfst nicht mehr. Du wäscht dich nicht. Du stinkst wie ein Schwein." "Ist mir doch egal", sagte ich trotzig, "Hab keine Zeit, muß lesen" (c) Walter Moers, aus "Stadt der träumenden Bücher"

  • Ich hab noch nicht angefangen, aber jetzt schon Angst vor dem Kapitel.

    Was liest du denn auch mein Kommentar bevor du angefangen hast :hm::fluch:

    "Ich muß dich mit Gewalt ernähren!" sagte Homunkoloss, "Du schläfst nicht mehr. Du wäscht dich nicht. Du stinkst wie ein Schwein." "Ist mir doch egal", sagte ich trotzig, "Hab keine Zeit, muß lesen" (c) Walter Moers, aus "Stadt der träumenden Bücher"

  • Jetzt aber bitte nicht weiter lesen, wenn ihr das Kapitel noch nicht gelesen oder angefangen habt!


    Ok. Ich hab es jetzt dann doch noch geschafft, nach gefühlt 1000en Seiten. Diese politische Beratung der Könige/Königinnen mit Auschluss einiger weniger war sowas von zäh :D Eigentlich passiert auch überhaupt nichts... die Typen und Frauen beraten sich, die Zauberer fühlen sich ausgeschlossen - aber irgendwie auch nicht - etc. etc. :D Ich kann sowas nicht lesen, das könnte man ja auch irgendwie zusammenfassen, oder? So wichtig war es ja dann auch nicht! Außer, dass sie selbst nicht wissen wer hinter Ciri und Geralt her ist bzw. wer Rience geschickt hat und sich jetzt gegenseitig beschuldigen. Jeder hätte einen Grund Cintra zu "stehlen"...


    Zu (meinem Glück) schwenkt dann alles wieder zu Geralt (den Teil mit Ciri lass ich mal aus, das hätt ich auch nicht gebraucht...) und er schnappt sich Rience! Das war doch mal was Interessantes, aber dafür, dass es sich um das vorletzte Kapitel handelt, sind wir noch nicht weit in der Handlung fortgeschritten. Gut, prinzipiell ist es ja ein erster Band, daher vielleicht mehr Einführung in die Welt und in die Charaktere? :gruebel:


    Hinter Philippa steckt ja auch mehr als erwartet. Warum versucht sie plötzlich Geralt daran zu hindern herauszubekommen, wer der Auftraggeber ist? Ich dachte, das wäre der Plan gewesen? Und wer hat Rience mit dem Portal geholfen?


    Ich bin gespannt was ihr zu diesem Abschnitt sagt und ob ihr wieder etwas findet, das ich total vergessen habe :D:riesenpopcorn:

    "Ich muß dich mit Gewalt ernähren!" sagte Homunkoloss, "Du schläfst nicht mehr. Du wäscht dich nicht. Du stinkst wie ein Schwein." "Ist mir doch egal", sagte ich trotzig, "Hab keine Zeit, muß lesen" (c) Walter Moers, aus "Stadt der träumenden Bücher"

  • Ich bin durch und muss ganz ehrlich sein: Hätte ich mit der Pentalogie angefangen, hätte ich jetzt abgebrochen. Ich fürchte auch so, dass die für mich nicht an die Kurzgeschichten herankommt. Mich interessiert das Thema mit Nilfgaard und den Elfen einfach überhaupt nicht.

    Dieser Abschnitt, dieses politische Gelaber... Mir hat hier nichts gefallen.


    Okay, die einen wollen Ciri töten, die anderen Geralt. Ob es ihnen wohl gelingt? Wie spannend... Nicht. Ich verwette Mr Zanks Geralt-Sammlung, dass unsere Protagonisten nicht gleich im ersten Band sterben :P


    Die ganzen Namen kann ich mir eh nicht merken. Es gibt eine Zauberin mit halbem Gesicht (Lydia oder so). Foltest kenne ich noch aus den Kurzgeschichten. Den Rest habe ich vergessen.


    Die Szene mit Rience und Gerri.. naja. "Er war sehr wütend.", wusstet ihr das eigentlich? ^^

  • Ja, mir ging es auch so. Ich bin froh, dass wir mit den Kurzgeschichten angefangen haben. Meinem Mann geht es da ähnlich, er ist uns zwar schon wieder ein Buch voraus, aber er braucht bei der Pentalogie auch immer Pausen zwischen dem Hören. Er sagte letztens auch, dass Band 1 jetzt keinen Wiederlese-Wert für ihn hätte. Da waren die Kurzgeschichten weitaus besser.


    Das Thema Nilfgaard interessiert mich auch nicht, die rebellischen Elfen bzw. die rebellischen Wesen älteren Blutes jedoch schon. Die kommen für mich nur zu wenig vor bzw. sind zu wenig im Fokus.


    Irgendwie wollen ja alle irgendwie alle töten, zumindest nach Möglichkeit und wenn es nicht auffällt.


    NEIN, ich wusste das noch nicht! Oder doch? :D Ich fand die ganze Stimmung in diesem Kapitel irgendwie merkwürdig.

    "Ich muß dich mit Gewalt ernähren!" sagte Homunkoloss, "Du schläfst nicht mehr. Du wäscht dich nicht. Du stinkst wie ein Schwein." "Ist mir doch egal", sagte ich trotzig, "Hab keine Zeit, muß lesen" (c) Walter Moers, aus "Stadt der träumenden Bücher"

  • Wir warten hier einfach mal auf Kritty und lesen dann das letzte Kapitel :D

    "Ich muß dich mit Gewalt ernähren!" sagte Homunkoloss, "Du schläfst nicht mehr. Du wäscht dich nicht. Du stinkst wie ein Schwein." "Ist mir doch egal", sagte ich trotzig, "Hab keine Zeit, muß lesen" (c) Walter Moers, aus "Stadt der träumenden Bücher"

  • Gute Besserung Zank

    Ich schaue mal, ob ich am Wochenende zum Lesen komme - da ist ja die erste digitale Spielmesse für Brettspiele :)

    "Ich muß dich mit Gewalt ernähren!" sagte Homunkoloss, "Du schläfst nicht mehr. Du wäscht dich nicht. Du stinkst wie ein Schwein." "Ist mir doch egal", sagte ich trotzig, "Hab keine Zeit, muß lesen" (c) Walter Moers, aus "Stadt der träumenden Bücher"

  • Die SPIEL ist im Normalfall auch in Essen und analog. Aber dieses Jahr wegen Corona digital :)

    "Ich muß dich mit Gewalt ernähren!" sagte Homunkoloss, "Du schläfst nicht mehr. Du wäscht dich nicht. Du stinkst wie ein Schwein." "Ist mir doch egal", sagte ich trotzig, "Hab keine Zeit, muß lesen" (c) Walter Moers, aus "Stadt der träumenden Bücher"

  • Ich fand die ganze Stimmung in diesem Kapitel irgendwie merkwürdig.


    Als "merkwürdig" würde ich es nicht beschreiben (für mich persönlich jetzt), aber ich hatte auch den Eindruck, dass sich alles irgendwie anders angefühlt hat. Keine Ahnung, woran das liegen könnte.


    Ich mochte das Kapitel. Der Anfang war etwas zäh, aber dann fand ich es gut :)



    Danke fürs Warten ihr zwei! <3

    Und gute Besserung, Zank !

  • Tut mir leid, dass ich nicht mehr zu diesem Abschnitt schreibe - irgendwie fällt mir nichts weiter ein :D Aber auch wenn es nicht so scheinen sollte macht es Spaß die Reihe zusammen mit euch zu lesen ;)

  • Tut mir leid, dass ich nicht mehr zu diesem Abschnitt schreibe - irgendwie fällt mir nichts weiter ein :D Aber auch wenn es nicht so scheinen sollte macht es Spaß die Reihe zusammen mit euch zu lesen ;)

    So, ging es mir auch. Ich weiß bei manchen Abschnitten einfach nicht, was ich groß schreiben soll :D

    "Ich muß dich mit Gewalt ernähren!" sagte Homunkoloss, "Du schläfst nicht mehr. Du wäscht dich nicht. Du stinkst wie ein Schwein." "Ist mir doch egal", sagte ich trotzig, "Hab keine Zeit, muß lesen" (c) Walter Moers, aus "Stadt der träumenden Bücher"

  • Mir kam gerade der Gedanke, dass Geralt in meinem Kopf eher aussieht wie Grindelwald. Und nicht wie der Geralt aus der Serie (von dem ich ungewollt inzwischen doch Bilder gesehen habe). So lange Haare sind doch mega unpraktisch beim Kämpfen.. wird die Länge in den Büchern erwähnt? :/