Katja Hildebrand - Zwischen uns die Mauer

Bitte achtet auf euch und eure Lieben! Bleibt gesund!

Zum Thema COVID19 darf ab sofort ausschließlich in diesem Thread geschrieben werden!
  • Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links


    Klappentext:

    Katja aus dem Westen und Markus aus Ostberlin lernen sich 1984 kennen. Es ist Liebe auf den ersten Blick. Aber es ist auch eine unmögliche Liebe, denn zwischen ihnen steht die Mauer. Ein drei viertel Jahr versuchen sie es, schreiben Briefe, treffen sich wenige Male in Ostberlin - vergebens. Was bleibt, ist eine enge Brieffreundschaft. Als schließlich 1989 die Mauer fällt, stehen sich Katja und Markus zum ersten Mal wieder gegenüber.

    Katja Hildebrand hat alle Briefe aufgehoben, sich erinnert und einen faszinierenden autobiografischen Roman geschrieben. In ihm wird die Zeit wieder lebendig, als die Mauer Deutschland teilte, als der Transit zwischen Ost und West noch mit Zwangsumtausch, langwierigen Passkontrollen und tränenreichen Abschieden an der Grenze verbunden war.

    Im wahrsten Sinn des Wortes eine Geschichte, die das Leben schrieb.


    Meine Meinung:

    Die Liebe hat ja sehr große Kraft, Hindernisse zu überwinden, jedoch die Mauer konnte sie nicht immer überwinden. Katja erzählt von ihrer Liebe zu Markus der in Ostberlin lebt. Leider konnte ich ihre Gefühle nicht selbst "spüren", auf mich wirkten ihre Gefühle nicht wirklich echt. Sie erzählt wie sie jedes Mal kurz vor Mitternacht ihren Markus wieder verlassen musste, indem sie durch den Tränenplast wieder zurück in ihre Heimat ging. Aber nicht mal hier konnte man den Trennungsschmerz so richtig spüren. Natürlich hatten sie auch immer im Hinterkopf, dass sie nicht wirklich eine Chance auf eine gemeinsame Zukunft haben, aber ich hatte auch nicht das Gefühl als würden sie dafür kämpfen. Ein paar Diskussionen, wie er eventuell flüchten könnte, aber das sie zu ihm zieht stand nie zur Debatte weil sie dann auf Reisen verzichten hätte müssen. Ich habe schon einige Bücher gelesen, die von der Liebe, getrennt durch die Mauer berichtet haben und dieses hat mir leider am Wenigsten gefallen, weil die Gefühle auf mich nicht echt gewirkt haben.


    Ich vergebe:

    2ratten:marypipeshalbeprivatmaus:

    Nigends findest du Frieden als in dir selbst.