Lauren Groff - Fates and furies/Licht und Zorn

Bitte achtet auf euch und eure Lieben! Bleibt gesund!

Zum Thema COVID19 darf ab sofort ausschließlich in diesem Thread geschrieben werden!
  • Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links


    Inhalt

    Es ist Liebe auf den ersten Blick, als sich Lotto und Mathilde begegnen. Kurze Zeit später heiraten die Beiden. sie gelten als Traumpaar, bis zu Lottos Tod. Aber jede Geschichte hat nur die Wahrheit desjenigen, der sie erzählt.


    Meine Meinung

    Beide erzählen die Geschichte ihrer Ehe. Lotto erzählt sie von dem Moment, als er Mathilde das erste Mal sieht, bis zu seinem Tod. Mathilde erzählt ihre Geschichte rückblickend. Die Wut, die sie über Lottos Tod empfindet, habe ich zuerst als Wut über die Ungerechtigkeit gesehen, dass sie die Liebe ihres Lebens verliert. Aber es steckt viel mehr dahinter.


    Wenn zwei Menschen über ein gemeinsames Erlebnis reden, werden sie nie das Gleiche erzählen. Aber selten habe ich so große Unterschiede in einer Geschichte erlebt, wie bei diesen Beiden. Während Lotto an Schicksal und Zufälle glaubt, ist Mathilde selbst ihres Glückes Schmiedin. Die Art, wie sie das getan hat, hätte Lotto wahrscheinlich an allem zweifeln lassen, an das er glaubt. Aber weil er es nie erfahren hat, haben er und Mathilde ein glückliches Leben geführt, aber jeder aus anderen Motiven.


    Fates and furies hinterfragt Liebe und Freundschaft. Die Autorin zeigt, wie unterschiedlich Gefühle und Motive sein können. Die Frage bleibt, ob das gemeinsame Glück die unterschiedlichen Motive rechtfertigt.

    4ratten


    Liebe Grüße

    Kirsten

    Es kommt darauf an, wie du dein Leben mit Leben füllst.