Stav Cohen - Kochen wie in Israel

Bitte achtet auf euch und eure Lieben! Bleibt gesund!

Zum Thema COVID19 darf ab sofort ausschließlich in diesem Thread geschrieben werden!
  • Stev Cohen - Kochen wie in Israel


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links


    Rezepte aus dem „Melting Pot“ der Levante


    Die Reihe der „Kochen wie in …“-Bücher von GU entführt in anderer Länder Küchen. Auch wenn Stav Cohen sicher recht hat, wenn er sagt, DIE israelische Küche gibt es nicht, da Israel ein Einwandererland ist und damit ein „Melting Pot“. Und ja, viele Speisen kennt man gerade aus der türkischen oder griechischen Küche. Dennoch findet man hier Gerichte, die einfach typisch sind, klassische ebenso, wie moderne.



    Diese Buchreihe zeichnet sich aus durch ihre Bucket-List zum jeweiligen Land, das Länder-Quickie und den Top-5-Zutaten. So also auch hier. Gestartet wird mit Mezze (Vorspeisen, aber auch als kleiner Snack einfach so geeignet), dann folgen Hauptgerichte mit Fleisch und Fisch, Vegetarische Hauptgerichte und am Ende fehlen natürlich auch die Desserts nicht.



    Die Bilder zu den Gerichten machen sofort Appetit! Und nicht viel anders ist es mit den Bildern von Israel – man möchte so gern direkt da hinreisen!



    Die Rezepte bauen teils aufeinander auf. Beispielsweise findet man Za’atar immer wieder in den Rezepten – und das Rezept für diese Würzmischung recht weit vorn im Buch. Die Zutaten sind fast ausnahmslos gut im normalen Lebensmittelladen zu bekommen, nur wenige ganz spezielle Zutaten dürften ein bisschen Mühe beim Besorgen machen. Doch in Zeiten des Onlineshoppings ist auch das kein Ding der Unmöglichkeit. Einige der Rezepte erfordern ein wenig Fingerfertigkeit und Geduld, andere gehen ganz leicht von der Hand. Wie immer gilt auch hier: Übung macht den Meister.



    Alle Rezepte sind gut gegliedert und bestens erklärt. Angaben zu Portionsanzahl, Zubereitungszeit, Kalorien und Nährwerten fehlen ebenfalls nicht. Dass viel Fisch gekocht wird, ist in einer Region, die am Meer liegt, kaum verwunderlich. Auch ist es selbstredend, dass auf Schweinefleisch verzichtet wird (da ich aus gesundheitlichen, nicht religiösen, Gründen ebenfalls darauf verzichte, passt das perfekt für mich). Rind, Lamm und Geflügel findet man dafür (und ich mache auch ein wenig einen Bogen um Lamm). Es sollte also für jeden etwas dabei sein!



    Für mich und mein Faible für Kochbücher ist dieses eine echte Bereicherung. Ich mag’s absolut. Deshalb gebe ich auch die vollen fünf Sterne.


    5ratten

  • Valentine

    Hat den Titel des Themas von „Stev Cohen - Kochen wie in Israel“ zu „Stav Cohen - Kochen wie in Israel“ geändert.