Monatsrunde November 2020: Fußgängerzone

Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 222 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Valentine.

  • Hallo liebe Monatsrundenfans,


    als Thema der November-Runde habe ich mir einen Ort ausgesucht, an dem wir uns momentan wohl eher nicht so häufig/lange/in größeren Rudeln aufhalten, aber virtuell kann uns die aktuelle Gesamtlage ja nichts anhaben, deshalb begeben wir uns diesen Monat in die


    Fußgängerzone :buchalarm:


    Das Thema ist mir mal in den Sinn gekommen, als ich eben dort unterwegs war und mich genau umgeschaut habe, was dort so alles zu sehen ist: Menschen, Gebäude, Geschäfte, Schaufensterauslagen, Gastronomie, Straßenmusiker, Infostände, saisonale Dekorationen, Springbrunnen, Pflanzen, Sitzgelegenheiten, Hundehäuflein, fallengelassene Eistüten ...


    Somit sind Eure Phantasie kaum Grenzen gesetzt für die Buchauswahl in diesem Monat. Die Bücher müssen nur einen nachvollziehbaren Bezug zu irgendetwas haben, das man in einer Fußgängerzone im richtigen Leben vorfinden könnte. Buchstabenspielereien wie in manchen vergangenen Monatsrunden sind dabei nicht erlaubt, aber ansonsten könnt Ihr Euch gerne mit kreativen Bezügen austoben.


    Dann wünsche ich mal fröhliches Bummeln!



    Angemeldete Bücher:


    Alice


    Ketil Bjørnstad - Vindings Spiel (Straßenmusiker) :banane:

    Joachim Meyerhoff - Hamster im hinteren Stromgebiet (Kleintierhandlung) :katze:


    Anne


    Margaret Skjelbred - Die Perlenkönigin (Schmuckgeschäft) :engel:

    Guy de Maupassant - Reisen nach Nordafrika (Reisebüro)

    Dana S. Eliott - Taberna Libraria. Der schwarze Novize (Buchhandlung) :buecherstapel:

    Colette - Claudine geht (Hutladen) :schneemann:


    Avila


    Juli Zeh - Unterleuten (Menschen und ein Vogel, äh, Kampfläufer)


    dodo


    Dan Brown - Origin (Kathedrale) :engel:

    Pierre Martin - Madame le Commissaire und die späte Rache (Polizeistation) :stillgestanden:

    Morris West - The Clowns of God (Straßenkünstler) :clown:

    Johanna Spyri - Heidi (Käseladen)


    finsbury


    Claude Cueni - Das große Spiel (Spielhölle/Geldautomat/Bank) :tanzen:

    Simone de Beauvoir - Das andere Geschlecht (Frauenhaus und Feminist*innentreff) :daumen:


    illy


    John Gilstrap - Dreht euch nicht um (Diner/Burgerladen) :popcorn:

    Gayle Leeson - Silence of the Jams (Café) :kaffee:

    Agnès Martin-Lugand - Das kleine Atelier der Mademoiselle Iris (Schneiderei)

    Ludger Grevelhörster/Rüdiger Trebels - Emil (Schreibwarenladen) :buecherstapel:


    Kiba


    Mary Guterson - Ein Hund ist auch keine Lösung (Einkaufstasche) :hund:

    Mary Scott - Mittagessen Nebensache (Restaurant und Wollladen) :stricken:

    Stephen King - Die Ratte 1ratten

    Maya Shepherd - Radioactive (Elektrogeschäft) pchallo

    Simone van der Vlugt - Schattenschwester (Sitzbank) :blume:

    Sophie Kinsella - Shopaholic & Family (Obstgeschäft, Eisdiele) :buecherstapel:

    Patrick Rothfuss - The Lightning Tree :urlaub:

    Jodi Picoult - Zeit der Gespenster (Uhr, Stoffladen) :Kreuz:

    Michael Seufert - Die Pillendreher (Apotheke) :erkaeltung:

    Laura Ingalls Wilder - On the Way Home (Stellmacherei) :daumen:

    F. E. Higgins - Silbertod (Beerdigungsinstitut) :todmuede:

    Marcel Proust - Tage der Freuden (Freudenhaus) :boff:

    Petra Durst-Benning - Die Fotografin: Weihnachten im Fotoatelier :pics:

    Anne Gesthuysen - Wir sind doch Schwestern (Schuhgeschäft) :moonwalk:

    Dean Koontz - Highway ins Dunkel (Lampengeschäft) :pling:
    Susan Squires - Blutrote Sehnsucht (DRK-Infostand) :schmetterling:

    Ronald Malfi - Die Treppe im See :schwitz:

    Jiří Macht - Das romantische Prag (Statuen) :flirt:

    Catherine Shepherd - Auf den Flügeln der Angst (Musikinstrumentehandlung) :jakka:

    Renate Bergmann - Über Topflappen freut sich ja jeder (Haushaltswarengeschäft, Weihnachtsbaum) :stricken:

    Laura Ingalls Wilder - Farmer Boy (Metzgerei) :schweinskram:

    Dorothy Parker - Close Harmony oder Die liebe Familie (Familienberatung) :belehrerin:

    Cornelia Funke - Die wilden Hühner :jumpies:

    Wulf Dorn - Dunkler Wahn (Dornenhecke, Psychiater) :gruebel:

    Stephen King - Sprengstoff :explodier:


    Kirsten


    Ueli Steck - Der nächste Schritt :banane:

    Ed Douglas - Bergsteiger :freu:

    Thomas Huber - Ogre. Gipfel der Träume :daumen:

    Lucy Foley - Neuschnee :lesewetter:

    (alles zum Thema Alpen-Werbeplakate)


    Lilli33


    Liza Marklund - Studio 6 (Zeitung + Reporter-Straßenumfrage) :kaffee:

    Ben Aaronovitch - Ein weißer Schwan in Tabernacle Street :titanic:

    Daniel Glattauer - Die Liebe Geld :herz:

    Jens Lubbadeh - Transfusion (Arztpraxis) :daumen:

    Charlotte Link - Ohne Schuld (Restaurant "Zum goldenen Anker") :schleck:


    Saltanah


    Terry Pratchett - The Last Continent (Zoohandlung, hoffentlich spezialisiert auf Känguruhs) :freu:

    Hella S. Haase - Der schwarze See (Teeladen) :kaffee:

    Clémentine Beauvais - Carambol'Ange (verirrter Autofahrer) :schwitz:

    Terry Pratchett - Night Watch (Nachtwächter) :karate:

    Martin Widmark/Helena Willis - Le mystère de la momie (Museum) :pling:

    Terry Pratchett - Making Money (Bank Nr. 2) :jakka:

    Caspar Henderson - Wahre Monster (Exoten-Tierhandlung) :teufel:

    Anders Ehnmark/Per Olof Enquist - Doktor Mabuses nya testamente (Notar) :tse:

    Xiaolu Guo - A Concise Chinese-English Dictionary for Lovers (Bäume und Vögel) :urlaub:

    Anni Blomquist - Anna Beata (Klamottengeschäft) :verlegen:

    John Grisham - Skipping Christmas (Weihnachtsbeleuchtung) :engel:

    Graham Swift - Learning to Swim (Bademodengeschäft) :baden:

    Isaac Bashevis Singer - Jentl der Jeschive-Bocher (Synagoge) :daumen:

    Dalene Matthee - Brug van die esels (Blumenladen) :blume:


    SunshineSunny


    Michelle Marly - White Christmas (Eislaufplatz)

    Christian Escribà - Die Bäckerei der Wunder :eis:


    yanni


    Leslie L. Lawrence - Mutter Omoshis Pfeife (Tabakwarenladen) :explodier:

    Mick Schulz - MS Mord (Reisebüro) :titanic:

    Mahsuda Snaith - Die Sterne an unserem Himmel (Uhrmacher) :engel:

    Beth Kephart - Mein Ein und Alles (Babyartikel) :baby:

    Joachim Zelter - Schule der Arbeitslosen (Fortbildungszentrum der Bundesagentur für Arbeit) :angst:

    Harry Kemelman - Am Freitag schlief der Rabbi lang (Synagoge Nr. 2) :schnarch:


    Zank


    Angela Bonnella (Wolfgang Hohlbein) - Barbie und das Fitnessstudio

    Sebastian Fitzek - Fische, die auf Bäume klettern

    Wolfgang Hohlbein - Dino-Land :klatschen:

    Ulla Fröhling - Vater unser in der Hölle (Kirche) :teufel:

    Sebastian Fitzek - Das Geschenk :mail:

    If you don't become the ocean, you'll be seasick every day.

    Leonard Cohen





  • Sehr schön. Da geh ich dann mal shoppen.
    In meiner virtuellen Fußgängerzone gibt es mit Sicherheit einen Diner, in dem es Hamburger gibt - so wie auf dem Cover meines Buches. (Auf der Vorderseite ist nur das Ende von "Hamburgers" zu erkennen.)


    John Gilstrap - Dreht euch nicht um


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links

  • Ein vielseitiges Thema. :)

    Da ich derzeit schlecht mit vorausgesuchten Büchern harmoniere, werde ich meine Bücher kurzfristig anmelden.

  • In jeder größeren Fußgängerzone gibt's Musiker - die Pianisten unter ihnen haben zwar meist eher ein Keybord dabei und keinen Flügel - aber selbst das hab ich schon gesehen.

    Daher möchte ich anmelden:

    Ketil Bjørnstad - Vindings Spiel

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links

  • Alice: ich hab sogar schon mal einen Pianisten mit "richtigem" Klavier in einer Einkaufsstraße gesehen, fand ich sehr cool! Ist natürlich genehmigt.


    illy: der Burger passt auch :) (Und ich hab jetzt einen Ohrwurm vom "Kommissar" ... drah di net um ... :lachen: )


    yanni: klar, sei gerne spontan. Passt ja dann auch zu den Spontankäufen, zu denen einen so manche Fußgängerzone verführen kann ;)

    If you don't become the ocean, you'll be seasick every day.

    Leonard Cohen





  • Ich habs ja nicht so mit geplanten Büchern. Wobei ich für diese Monatsrunde garantiert was in den Regalen finden würde. Müssen die Bücher zum Monatsersten feststehen oder kann ich im Laufe des Monats nachliefern?

  • Ich bin sehr gespannt, womit unsere Fußgängerzone am Ende des nächsten Monats so ausgestattet sein wird ;)


    Schade, dass ich nicht zeichnen kann, sonst würde ich das glatt mal aufmalen.

    If you don't become the ocean, you'll be seasick every day.

    Leonard Cohen





  • Ich melde an:


    Angela Bonnella (Wolfgang Hohlbein) - Barbie und das Fitnessstudio

    Sebastian Fitzek - Fische, die auf Bäume klettern


    Das Fitnessstudio muss zwar wegen des Lockdowns geschlossen bleiben, aber in der Fußgängerzone kann es ja trotzdem liegen ;) Und im Sinne der Stadtbegrünung sollte es dort auch auf jeden Fall Bäume geben.

  • Das Gute an einer virtuellen Fußgängerzone ist ja, dass es da keine Viren und somit auch keine Lockdowns gibt. Barbie kann also gerne sporteln, so viel sie will :breitgrins:


    Die Bücher sind natürlich beide genehmigt. Und ich bin schon gespannt auf Barbies neueste Abenteuer :elch:

    If you don't become the ocean, you'll be seasick every day.

    Leonard Cohen





  • So, ich habe zwei Bücher gefunden. Ich weiß nicht, ob es sich in diesem Buch tatsächlich um Schmuckperlen handelt, aber der Titel lässt sicher gleich an einen Schmuckladen denken, von denen wir in unserer Kleinstadt gleich zwei haben:


    Margaret Skjelbred - Die Perlenkönigin

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links


    Von Margaret Skjelbred habe ich schon ganz begeistert die Trilogie Die Vestfold-Saga gelesen.


    Dann bin ich ins Reisebüro, um (k)eine Reise zu buchen:

    Guy de Maupassant - Reisen nach Nordafrika

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links


    So lese ich auch endlich mal wieder ein DDR-Buch.

  • Ich möchte gerne Liza Marklund - Studio 6 anmelden.


    Zum einen ist auf dem Cover eine Zeitung zu sehen, und Zeitungen werden ja oft auch in der Fußgängerzone verkauft.


    Zum anderen ist die Protagonistin Reporterin. Manchmal machen Reporter Umfragen unter den Leuten, bevorzugt in der Fußgängerzone. ;)


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links

    Staubfänger 29/29 + 13/29 + 00/29 + 13/22 --> 55 Punkte

    Frischlinge 29/29 + 29/29 + 28/29 + 22/22 --> 108 Punkte

    SLW 31/40


    Liebe Grüße, Lilli

  • Eine Einkaufstasche ist ja typisch für eine Fußgängerzone, deshalb versuche ich es mit dem schon tamkawürdigen:


    Ein Hund ist auch keine Lösung - Mary Guterson


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links

    Bücher sind Magie zum Mitnehmen.