Advent, Advent, ein Lichtlein brennt... Lesen an den Adventswochenenden

Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 610 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Minou76.

  • Kaum zu glauben,

    aber die Adventszeit steht an. Machen wir es uns also gemütlich mit einem tollen Buch, Plätzchen, leckrem Tee und was man sonst so zum Glück braucht ;)

    Plaudert schön über eure Bücher und schweift gern auch mal ab^^


    Ich wünsche uns allen Gesundheit und eine schöne Zeit im Dezember.


    Liebe Grüße

    Holden

    Und zur Einstimmung, mein Lieblingsweihnachtsgedicht :err:



  • Ich freue mich auf diese gemütliche Lesezeit...ich bin noch an dem schönen Buch "Für immer und einen Weihnachtsmorgen" von Sarah Morgan.


    Heute kam ich wegen Kopfschmerzen leider nicht zum Lesen, aber ab morgen geht es weiter damit...bin schon gespannt, wie es weiter geht.

    Früherer Nutzername "Alexa" :)

  • Hallo :winken:


    Ich freue mich sehr auf das erste Adventwochenende und werde nachher noch meinen Advetkranz herein holen. Zur Zeit lese ich den 8 Teil der Nightingale Schwestern "Ein Wiedersehen zur Weihnachtszeit". Ich habe jetzt noch ca. 110 Seiten und würde das Buch heute noch gern beenden. Nachher muss ich dann noch kochen, aber sonst steht einem Leseabend nichts im Weg.

    Nigends findest du Frieden als in dir selbst.

  • Ich freue mich auf diese gemütliche Lesezeit...ich bin noch an dem schönen Buch "Für immer und einen Weihnachtsmorgen" von Sarah Morgan

    ...ich hoffe, es gefällt dir( immer noch). Ich fand dieses Buch erfrischend und wohltuend.

  • Wie schön, ich freu mich auf ganz viel Lesezeit mit euch! Ich habe heute den Adventskranz aufgebaut und schon mal die Stube etwas weihnachtlich dekoriert. Morgen wird dann noch der Rest aufgebaut. Bin letztes Wochenende doch nicht dazu gekommen...


    Dazu hab ich Ein wenig Leben von Hanya Yanagihara weitergehört. Ich hab das eBook aus der Bibliothek und hab mir zusätzlich noch das Hörbuch runtergeladen, weil ich grad nicht die Zeit habe, immer nur zu sitzen und zu lesen. Ausserdem ist mein Bibliotheks-SUB gerade ziemlich hoch und mit Neuheiten bestückt, die kann ich nicht verlängern, will aber mein Buch nicht unterbrechen weil ich es grad so unglaublich gerne lese...^^

    Liebe Grüsse Hanni 8)

  • Wir waren heute nachmittag( da wir beide frei hatten) an der frischen Luft. Da seid 1 Woche nur Nebel ist bei uns, sind wir 30 Min. gefahren und bei unserem Hausberg um den See spaziert. Bei Sonne!!

    Ich erlaube mir mal ein Foto anzuhängen...wenns stört, nur melden, dann lösche ich es wieder.

    Leider kriege ich es nicht richtig gedreht...doch als Einstimmung in das Wochenende sollte es trotzdem reichen....

  • Hallo allerseits,


    Wie versprochen lese ich an der “Kristallkugel“ von Ingrid Ganß weiter. 170 Seiten habe ich noch vor mir. Der Hauptprotagonist Morten steht momentan an einem wichtigen Dreh -und Angelpunkt in seinem Leben und auf der Suche nach der Erlösung vom dem Fluch, den seine Mutter auf seine beiden Brüder gewirkt hat. “Die Kristallkugel“ orientiert sich stark an dem gleichnamigen Märchen der Brüder Grimm.

    Ich bin gespannt, was Morten noch auf seiner Reise erleben wird.


    Ich wünsche euch allen schöne Lesestunden!

  • Igela

    Wow, das ist Postkartenverdächtig! Tolles Bild!


    Ich hab von gestern auf heute zu wenig geschlafen... ich bin gestern total bei Das Geheimnis des Totenwaldes hängengeblieben. Das war so gut, das ich alle Folgen hintereinander geschaut habe (man kann es als Film oder alternativ als 6 Teilige Serie schauen in der ARD Mediathek). Daher kann es sein, das ich nachher einfach einschlafe :lachen: Morgen bin ich aber auf jedenfall dabei.

    Heut war ich erstmal im Buchladen ... :saint:

  • Huhu,

    schön, dass so viele dabei sind. Auch ich wünsche Frohes Adventslesen in die Runde :elch:


    Hatte mir für dieses Jahr 40 Bücher vorgenommen und möchte daher bis Ende Dezember noch 9 schaffen. Für mich is dat viel :saint:

  • Schön mit euch zusammen zu lesen. Ich lese dieses Wochenende "Die Wispernden Bücher - Sonnenauge", Band 3 von Michael Hamannts Reihe. Ich habe ein wenig den Leserundenstart verplant und habe so einiges aufzuholen.

    Die Reihe gefällt mir. Sie liest sich fix durch, ist keine hochtrabende Literatur, sondern einfach nett und unterhaltsam zu lesen. Sowas brauche ich manchmal einfach.


    Kaufen* bei

    Amazon
    * Werbe/Affiliate-Link

  • Ah, hier werde ich mich auch einnisten. :)

    Wir haben den heutigen Nachmittag bereits mit Tätigkeiten rund um die Adventszeit verbracht. Sprich, meine Enkelin, die aus ihrer Quarantäne erlöst ist, durfte gleich nach dem Kindergarten zu uns und wir haben gebacken. Mit ihren 4 Jahren hat sie die Plätzchen fast alleine gemacht. Abwiegen und die Backzeit einstellen kann sie noch nicht. Sie freut sich wie ein Schneekönig über die Resultate und hat mit Opa auch gleich die Vernichtung begonnen. ^^

    Morgen werden wir zusammen noch etwas schmücken. Ich bin in den letzten Jahren ein richtiger Schmückmuffel geworden und habe auch die meisten Sachen an die Kinder verschenkt. Zu Weihnachten sind wir normalerweise eh nie da, da wir immer zu meiner Mutter, inzwischen mit meiner Schwester und deren Familie, gefeiert haben. Also wird ausgraben, was noch zu finden ist. :nikolaus:


    Derzeit lese ich noch an dem Buch Schule der Arbeitslosen von Joachim Zelter. Die Geschichte spielt 2016 in einer ehemaligen Fabrik, die von der Organisation Sphericon als ein Fortbildungszentrum betrieben wird. Freizeit gibt es nicht, mittels Bonus Coin kann man sich in der Kantine Essen oder anders ziehen. Die Coin muss man sich aber erst mal verdienen und da wird einiges verlangt. Motivation? Ach was, erst mal macht man die "Schüler" psychisch fertig, macht ihnen klar, dass das Leben, das sie bisher lebten falsch war. FALSCH! FALSCH! Und dann tritt man noch mal kurz nach.

    Jemand Lust, sich freiwillig dafür zu melden? :breitgrins: Denn das haben sich alle. Die die auf der Fahrt dorthin verschwunden sind, wurden aus dem Computer der Bundesagentur für Arbeit gelöscht. Keine Ansprüche mehr, nichts!


    Igela Das Bild ist ein Traum!

  • Huhu,

    schön, dass so viele dabei sind. Auch ich wünsche Frohes Adventslesen in die Runde :elch:


    Hatte mir für dieses Jahr 40 Bücher vorgenommen und möchte daher bis Ende Dezember noch 9 schaffen. Für mich is dat viel :saint:

    Ich versuche auf 35 zu kommen. Wir schaffen das.

    Nigends findest du Frieden als in dir selbst.

  • Igela

    Kompliment! Wirklich ein tolles Foto!


    Ich freu mich auch schon auf dieses Lesewochenende. Ich hab viel, viel Zeit...

    Als Hörbuch hab ich mal erst zum fertig Hören:


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links


    Ich kann hier nur das Buch eintragen, keine Ahnung, wie das mit Hörbüchern funktioniert.

    Es ist jedenfalls ein völlig untypischer Metzger - chaotisch und viel, viel ernster als die anderen. Denn bis jetzt waren es eigentlich recht humorvolle Krimis.

    Gelesen wird es übrigens vom Autor persönlich. Irgendwie kommt es mir wie eine unkorrigierte Probeaufnahme vor. Aber es stört mich weniger, wenn zwischendurch die Frage kommt "Soll ich ab XXX nochmals lesen?"

    Ich hab Hr. Raab einmal bei einer Lesung in meiner Bibliothek erlebt - ein Ereignis! Er hat das wirklich toll gemacht!


    Sollte mein Hirn ein wenig lesefähig sein, wird noch gelesen:


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links


    Meine Ausgabe hat nicht mal 260 Seiten und ich lese da schon knapp eine Woche ....

    Aber es ist wirklich lesenswert!

  • Ich freue mich auch schon total aufs Lesewochenende. Ich kann mich vor lauter toller Auswahl nur gar nicht für ein Buch entscheiden. Ich lese gerade Die drei Musketiere. Zwanzig Jahre später von Alexandre Dumas an, nachdem ich neulich mit dem ersten Teil so viel Spaß hatte.


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links


    Aber gleich gibt es direkt eine Lesepause, weil wir gemütlich die Pen&Paper-Runde bei den Rocket Beans gucken (wo ich vermutlich wie immer einschlafen werde :saint:).

    ~ The world is quiet here ~

  • Endlich ist das erste Adventslesewochenende gekommen. Ich werde sicher an "Juni 53" von Frank Goldammer weiterlesen, in der vergangenen Woche bin ich nicht so richtig dazu gekommen.

  • Ichh bin natürlich auch wieder dabei.

    Ich lese "Der Machdi" von Wolfgang Hohlbein weiter und beende es hoffentlich noch dieses Wochenende.

    Wie viel ich zum Lesen komme, weiß ich noch nicht.


    Der Hacker meines Vertrauens hat mir heute meinen kaputten Laptop "repariert". :banane: Der Akku ist hinüber, aber wenn man ihn ganz raus nimmt, läuft der Laptop wieder, solange er am Strom hängt. Das ist für mich total okay. Ich bin froh, dass es nichts schlimmeres war. Morgen bekomme ich noch eine neue Festplatte, damit er auch wieder schneller läuft.