Challenge 2021 / Staubfänger und Frischlinge 5.12.2020 bis 5.12.2021

Achtung! Momentan ist die Registrierung deaktiviert, weil die Zukunft von Literaturschock dank politischer Entscheidungen ungewiss ist (Uploadfilter).
Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 759 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Lilli33.

  • Staubfänger


    16 b. Lies ein Buch, das jemand im Forum lobend erwähnt (Rezension, Challenges oder Plauderthreads). Gib die Quelle und den Usernamen im Thread der Challenge an.


    Rauer Donnerstag - Garth Nix


    Jari erwähnt das Buch als besten Teil der Reihe: Garth Nix - Schwarzer Montag


    Dem kann ich nur zustimmen :)

  • Staubfänger


    1b. Lies ein Buch, in dessen Titel, die Worte "kalt", "Schnee" oder "Eis" vorkommen( nicht zusammengepuzzelt, zb Eisfläche zählt jedoch).


    Ewilan 02. Das ewige Eis - Pierre Bottero

  • Frischlinge

    21. Zufälle


    a. Lies ein Buch, das dir, wenn du vor deinem SuB stehst zufällig ins Auge springt. Frischlinge: Das du siehst und kaufst, tauschst oder leihst (habenmuss).


    Stephen King - Qual



    Staub

    Kniffel 7. Lies ein Buch mit mehr als 499 Seiten.


    Hilary Mantel - Wölfe

    767 Seiten, recht zäh! Außerdem wäre das Buch für eine sehr schwierige Aufgabe aus Igelas Challenge für das Jahr 2025 geeignet: Lies ein Buch, in dem mind. 25 Personen denselben Vornamen haben. Hier ist es "Thomas".

    Wahnsinn ist bei niederer Lautstärke weniger störend.

    Dieter Nuhr

    • 3. Lies ein Buch, das mindestens einmal an einem Bahnhof handelt oder ein Bahnhof erwähnt wird.

    Frank Goosen - Sweet dreams: Rücksturz in die Achtziger


    --> Frank und seine Kumpels warten am Bahnhof nach einer Demo ziemlich lange auf den Sonderzug, der sie zurück nach Hause bringen soll.

    Lesen ist die schönste Brücke zu meinen Wunschträumen.

  • Frank Goosen - Sweet dreams: Rücksturz in die Achtziger

    Und, wie fandest du das Buch?

    Danke der Nachfrage. :)

    Mir hat es sehr gut gefallen. Die einzelnen Erlebnisse sind wie Episoden aufgebaut. Jedes einzelne Achtzigerklischee wird bedient, fand ich aber gut, weil die Achtziger eben so waren. In einigen Dingen habe ich meine eigenen Erinnerungen wieder gefunden.

    Aber mehr dazu schreibe ich dann in der Rezi. Mein letztes Buch von Frank Goosen wird es aber nicht gewesen sein. :)

    Lesen ist die schönste Brücke zu meinen Wunschträumen.

  • Ich trage diese beiden Bücher neu ein:


    20. Grenzen

    b. Lies ein Buch, in dem jemand eingesperrt ist ( Gefängnis, im eigenen Körper gefangen…Beeinträchtigung ).

    Hannelore Grünberg-Klein: Ich denke oft an den Krieg, denn früher hatte ich dazu keine Zeit


    22. Vier!

    b. Lies ein Buch, dessen ISBN die Zahl 4 zweimal aufweist.

    Oliver Polak: Gegen Judenhass



    Und habe mir fest vorgenommen, als nächstes etwas fröhlicheres zu lesen;)

  • Staub

    9 b. Lies ein Buch, aus dessen Titel und Autorenname das Wort "Australien" gebildet werden kann. (keine doppelt eingesetzte Buchstaben)


    Donna Leon – In Sachen Signora Brunetti

    Wahnsinn ist bei niederer Lautstärke weniger störend.

    Dieter Nuhr

  • 11. Grünzeug

    b. Lies ein Buch, in dem eine Szene in einem Wald vorkommt: Thomas Finn - Dark Wood


    Nicht nur eine Szene - der ganze Roman spielt in einem unheimlichen norwegischen Wald.

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links

  • William Boyds Die Fotografin erzählt über eine Spanne von etwa 70 Jahren und springt zeitlich hin und her, besteht also aus Rückblenden und landet wieder in der Gegenwart - ich war aber nicht sicher, ob das als "mehrere Zeitebenen, mindestens 3" durchgehen würde, weil am Ende doch die ganze Zeitspanne erzählt ist, Igela ??


    Darum hier nur die Frage - und ich pack's in Kniffel 7 : Die "mehr als 499 Seiten" erschlägt es mit 556 leicht.

    (Eine Dame mit dem Namen Corisande de Villerville ist auch noch vorgekommen - hätte man auch als "nie gehört" verwursten können.. noch ist die Auswahl recht groß... :/)

  • William Boyds Die Fotografin erzählt über eine Spanne von etwa 70 Jahren und springt zeitlich hin und her, besteht also aus Rückblenden und landet wieder in der Gegenwart - ich war aber nicht sicher, ob das als "mehrere Zeitebenen, mindestens 3" durchgehen würde, weil am Ende doch die ganze Zeitspanne erzählt ist, Igela ??


    Wenn es drei verschiedene "Jahre", die je 20 Jahre Unterschied haben, handelt, könntest du es nehmen.

    Wenn nun durchgehend erzählt wird. Dh in der Gegenwart, sagen wir 2020 begonnen wird, dann zu 1940 gesprungen wird und von dort an bis zb 1960 erzählt wird, hättest du die 3 Zeitebenen erfüllt. Auch wenn durchgehend erzählt wird. Wichtig sind einfach, dass 20 Jahre Unterschied sind. Ginge nicht, wenn zb 2020, dann 1940 und nur bis 1950 erzählt wird.

  • Ok, wär gegangen, waren Sprünge von "fast 70" in die frühe Kindheit dabei und aber meist in die "Lebensmitte" - aber alle fehlenden Jahre wurden allmählich "aufgefüllt". War ja auch anders zu "brauchen" - aber dann weiß ich für nächstes Mal und jeder andere auch Bescheid.