Patrick Rosenthal - Das inoffizielle The-Witcher-Kochbuch

Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 124 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Marada.

  • ok :) Dann lasst es uns doch mit dem falschen Kapaun, den Äpfeln und dem Wasser à la Brokilon versuchen :)

    Ich bin mir etwas unsicher, ob ich die Rezepte hier einfach so reinstellen möchte - vielleicht lieber per PN?

    "Ich muß dich mit Gewalt ernähren!" sagte Homunkoloss, "Du schläfst nicht mehr. Du wäscht dich nicht. Du stinkst wie ein Schwein." "Ist mir doch egal", sagte ich trotzig, "Hab keine Zeit, muß lesen" (c) Walter Moers, aus "Stadt der träumenden Bücher"

  • Ciris geklaute Maiskolben klingen gut, ebenso Geralts Junior-Obstsalat XD


    Wenn ich nur wüsste was der Schnaps der Barden wäre... XD Als Rittersporn-Fan fühle ich mich zu diesem Getränk hingezogen

    Ok, vielleicht tauschen wir etwas von meinem Vorschlag oben mit einem von Kritty aus :D hab ich zu spät gelesen, sorry.

    "Ich muß dich mit Gewalt ernähren!" sagte Homunkoloss, "Du schläfst nicht mehr. Du wäscht dich nicht. Du stinkst wie ein Schwein." "Ist mir doch egal", sagte ich trotzig, "Hab keine Zeit, muß lesen" (c) Walter Moers, aus "Stadt der träumenden Bücher"

  • Wie läuft das nochmal ab dann? Ich habe etwas den Überblick verloren.... XD

    Weiß nicht ob ich gleich beim Ersten mitmache, je nachdem wann ihr das macht.


    Ich denke aufgrund des Copyrights ist ist/wäre das tatsächlich ein Problem. Also paraphrasiert via PN am Besten wohl, oder?

  • Wie wäre es im Januar also mit:

    • Ciris geklaute Maiskolben
    • Apfel in Toffeesoße
    • Wasser à la Brokilon


    Zutaten vom Schnaps der Barden (den musst du leider alleine oder ggf. mit foenig machen, liebe Kritty):

    Lorbeerblätter, Gewürznelken, Vanilleschote, Anissamen, Kamillenblüten, Fenchelsamen, Minze, Salbeiblätter, Liebstöckelblätter, Thymian, Zimt, Zitrone, Kornbrandwein, Rohrzucker und Wasser.

    "Ich muß dich mit Gewalt ernähren!" sagte Homunkoloss, "Du schläfst nicht mehr. Du wäscht dich nicht. Du stinkst wie ein Schwein." "Ist mir doch egal", sagte ich trotzig, "Hab keine Zeit, muß lesen" (c) Walter Moers, aus "Stadt der träumenden Bücher"

  • Wie läuft das nochmal ab dann? Ich habe etwas den Überblick verloren.... XD

    Weiß nicht ob ich gleich beim Ersten mitmache, je nachdem wann ihr das macht.


    Ich denke aufgrund des Copyrights ist ist/wäre das tatsächlich ein Problem. Also paraphrasiert via PN am Besten wohl, oder?

    Ich glaube, wir wollten einfach 3 Rezepte (Hauptgang, Getränk, Nachspeise) raussuchen und dann jeder wie er will bis zum nächsten Bandende kochen. Foenig wollte auch nur teilweise mitmachen, wegen der Familie. Also einfach nach Lust und Laune :D Zank ist ja bei Alkohol und Wild raus, ich bei Alkohol und du, Kritty bei Fleisch und nicht glutenfrei :D also, wird eh nicht jeder alles probieren wollen/können.


    Ja, denke auch, dass das wegen dem Copyright am besten wäre und ich will dem Verlag ja auch nicht seinen Verdienst nehmen, wenn ihr das Kochbuch dann durchgekocht aber nicht gekauft habt ;)

    "Ich muß dich mit Gewalt ernähren!" sagte Homunkoloss, "Du schläfst nicht mehr. Du wäscht dich nicht. Du stinkst wie ein Schwein." "Ist mir doch egal", sagte ich trotzig, "Hab keine Zeit, muß lesen" (c) Walter Moers, aus "Stadt der träumenden Bücher"

  • Die Rezepte würde ich auf jeden Fall nicht öffentlich hier reinstellen.

    Wobei für Rezepte tatsächlich kein Copyright gilt, da sie in der Regel keine gestrige Schöpfungshöhe haben oder so ähnlich. Außer sie sind sehr ausgefallen formuliert. Ich habe mich da mal zu informiert, weil ich einen Back-Account auf Instagram habe ^^ Trotzdem ist es eine Sache des Respekts vor der Leistung des Autors und Verlages, dass man sie nicht einfach hier postet. Also per PN und ich will mir das Buch auch noch kaufen, aber weiß nicht, wann ich das nächste Mal in eine Buchhandlung komme..

  • Wobei für Rezepte tatsächlich kein Copyright gilt, da sie in der Regel keine gestrige Schöpfungshöhe haben oder so ähnlich.

    Oh, sehr interessant!! Ich sag nur "Elfenfleisch" ;)

    Ps.: kannst du mir deinen Back-Insta-Accountnamen mal schicken? ;) Da schau ich doch glatt rein. Ich hab einen Foto-Insta-Account.

    "Ich muß dich mit Gewalt ernähren!" sagte Homunkoloss, "Du schläfst nicht mehr. Du wäscht dich nicht. Du stinkst wie ein Schwein." "Ist mir doch egal", sagte ich trotzig, "Hab keine Zeit, muß lesen" (c) Walter Moers, aus "Stadt der träumenden Bücher"

  • Dann bin ich auf eure Ergebnis-Fotos gespannt, wenn ihr nicht wisst wie es ausschauen soll :D

    "Ich muß dich mit Gewalt ernähren!" sagte Homunkoloss, "Du schläfst nicht mehr. Du wäscht dich nicht. Du stinkst wie ein Schwein." "Ist mir doch egal", sagte ich trotzig, "Hab keine Zeit, muß lesen" (c) Walter Moers, aus "Stadt der träumenden Bücher"

  • Das Maisproblem kam mir letzte Nacht auch in den Sinn. Bei uns im Edeka gibt es definitiv keine (ich hab Meerschweinchen, ich kenne die aktuelle Gemüseauswahl ^^).



    Bei der Toffee-Soße kann man ja den Zucker reduzieren. Wenn ich backe, mache ich das grundsätzlich ^^

    wobei ich mir vorstellen könnte, dass die Sahne den Zucker etwas "reduzierter" im Geschmack macht. Sowas wie Sahne-Karamell, die finde ich dann immer nicht so süß wie normales Karamell.


    Hm, dann müssen wir eventuell die Maiskolben austauschen.

    "Ich muß dich mit Gewalt ernähren!" sagte Homunkoloss, "Du schläfst nicht mehr. Du wäscht dich nicht. Du stinkst wie ein Schwein." "Ist mir doch egal", sagte ich trotzig, "Hab keine Zeit, muß lesen" (c) Walter Moers, aus "Stadt der träumenden Bücher"

  • Eventuell den Waldeintopf mit Zimt. Da könnte man das Rindfleisch gegen Pilze tauschen (was meinst du Kritty oder willst du versuchen Maiskolben zu bekommen?). Beim Boeuf Bourguinon könnte man das bestimmt auch. Oder beim Gemüse-Wurst-Eintopf einfach die Wust weglassen für die vegane Variante?

    "Ich muß dich mit Gewalt ernähren!" sagte Homunkoloss, "Du schläfst nicht mehr. Du wäscht dich nicht. Du stinkst wie ein Schwein." "Ist mir doch egal", sagte ich trotzig, "Hab keine Zeit, muß lesen" (c) Walter Moers, aus "Stadt der träumenden Bücher"

  • Also ich weiß dass es bei mir in der Nähe (bei meiner Wohnung eben, aber da bin ich erst in einer Woche oder so) Maiskolben zu kaufen gibt. Manchmal XD

  • So, ich habe mir mal so was Ähnliches wie das Wasser à la Brokilon gezaubert.

    Grünen Tee hatte ich, aber keine frische Minze. Die habe ich einfach durch Pfefferminztee ersetzt. Dann ist mir leider zu spät aufgefallen, dass ich nicht mehr genug Apfelsaft hatte. Granny-Smith-Apfelsaft hätte ich ehrlich gesagt sowieso nicht genommen, sondern einfach den üblichen naturtrüben Apfelsaft aus der Region, den wir sowieso immer kaufen. Der wird wahrscheinlich süßer sein. Naja, jedenfalls dann nur die Hälfte der vorgeschlagenen Menge an Apfelsaft hinein und den Zitronensaft. Zucker wollte ich eigentlich ganz weg lassen, weil ich es bei Getränken nicht so gerne zu süß mag. Da ich aber viel zu wenig Apfelsaft in meinem Getränk habe, sticht die Säure der Zitrone schon sehr vor, so dass ich doch noch ein wenig nachgesüßt habe, aber nicht so viel wie vorgeschlagen.

    Mir schmeckt mein abgeändertes Wasser à la Brokilon übrigens warm besser als kalt. Demnächst werde ich es aber auch noch mal in der richtigen Dosierung ausprobieren.

  • Granny-Smith-Apfelsaft hätte ich ehrlich gesagt sowieso nicht genommen

    Ich weiß gar nicht, ob ich sowas spezielles überhaupt finden würde :D Ich nehme auch ganz einfach normalen!

    Schön, dass es geschmeckt hat.

    "Ich muß dich mit Gewalt ernähren!" sagte Homunkoloss, "Du schläfst nicht mehr. Du wäscht dich nicht. Du stinkst wie ein Schwein." "Ist mir doch egal", sagte ich trotzig, "Hab keine Zeit, muß lesen" (c) Walter Moers, aus "Stadt der träumenden Bücher"

  • Mein Plan für nächste Woche :)


    • Wasser à la Brokilon
    • am Donnerstag: Ciris Maiskolben (falls ich sie bekomme)

    "Ich muß dich mit Gewalt ernähren!" sagte Homunkoloss, "Du schläfst nicht mehr. Du wäscht dich nicht. Du stinkst wie ein Schwein." "Ist mir doch egal", sagte ich trotzig, "Hab keine Zeit, muß lesen" (c) Walter Moers, aus "Stadt der träumenden Bücher"

  • Ich war heute auch einkaufen und habe mir gerade vorhin auch das Wasser à la Brokilon gezaubert. Mir schmeckt's gut, aber ich musste auch den Apfelsaft reduzieren und habe auch keinen Zucker für den Tee verwendet. Ich trinke aber sonst auch Grüntee immer ohne Zucker, vielleicht lags daran. Ich habe also ca. 3/4 Tee und 1/4 Apfelsaft verwendet.:flirt: Das Wasserchen werde ich mir auf jeden Fall für Gäste im Sommer merken.


    Hier mein Bild :)


    literaturschock.de/literaturfo…ery/index.php?image/1088/


    Und ich habe heute auch beim Famila 2 Stück Bio-Maiskolben bekommen :jakka: Ciris Maiskolben am Donnerstag sind also gesichert (geklaut habe ich sie nicht). Ah, da fällt mir ein, dazu muss ich euch noch eine Notiz in der PN-Gruppe schicken, da gab es eine Alternativ-Zubereitung, die vielleicht für einige von Interesse ist.

    "Ich muß dich mit Gewalt ernähren!" sagte Homunkoloss, "Du schläfst nicht mehr. Du wäscht dich nicht. Du stinkst wie ein Schwein." "Ist mir doch egal", sagte ich trotzig, "Hab keine Zeit, muß lesen" (c) Walter Moers, aus "Stadt der träumenden Bücher"