Michael Grant - Rache (Gone 4)

Literaturschock & das Forum machen eine (Sommer)Pause! Deaktivierung der Seiten vom 01.07. bis mindestens 30.09.!

Es gibt 1 Antwort in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Zank.

  • Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links


    Autor: Michael Grant

    Titel: Rache

    Reihe: Gone, Band: 4

    Verlag: Ravensburger

    Erschienen: 2012

    Seiten: 480


    Reiheninfos:

    Band 1: Verloren

    Band 2: Hunger

    Band 3: Lügen

    Band 4: Rache

    Band 5: Angst

    Band 6: Licht


    Klappentext laut Amazon:

    In Perdido Beach spitzt sich die Lage zu: Das Wasser wird knapp, die Fronten zwischen den verfeindeten Gangs verhärten sich und eine Schlägerbande nutzt die anarchistischen Zustände für ihren ganz eigenen Rachefeldzug. Doch das ist noch nicht alles: Ein tödliches Virus geht um, gegen das selbst Lana mit ihren heilenden Händen machtlos ist. Und auch Sam, zu dem einst alle aufschauten, muss hilflos zusehen, wie seine Stadt im Chaos versinkt.

  • Es fällt mir gar nicht so leicht, zu jedem Band eine eigene Rezension zu verfassen. Man sollte die Bücher auf jeden Fall in der richtigen Reihenfolge und komplett lesen, sonst ergibt die Reihe keinen Sinn. Alles baut aufeinander auf. Am Anfang der Bände wird aber auch der aktuelle Stand immer gut erklärt, so dass man sie (anders als ich) auch mit zeitlichem Abstand zwischen den Bänden lesen kann.


    Hier in „Angst“ kommt durch unheimliche und offenbar unbesiegbare Käfer eine neue Bedrohung auf die Bewohner der FAYZ zu. Auch die Wasservorräte gehen nun langsam zur Neige.


    Neben der spannenden Geschichte habe ich hier vor allem Dekka sehr ins Herz geschlossen, die ich bisher weniger auf dem Schirm hatte. Ich habe sehr mit ihr mitgefühlt und kann hier gar nicht mehr schreiben, ohne zu spoilern.Ich habe aber schon lange keinem Charakter mehr so sehr ein Happy End gewünscht wie ihr.


    Auf jeden Fall werde ich gleich weiterlesen.


    5ratten