Kai Meyer - Seide und Schwert

Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 37 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von mondy.

  • Hallo liebes Forum,


    bin ich froh endlich diese Seite gefunden zu haben! :smile:


    Ich fang auch gleich mit einer Frage an. Gestern habe ich mir das Buch Seide und Schwert bestellt. Ich freu mich schon darauf. Leider kann ich es erst Dienstag abholen und ich würde gern von euch wissen ob es schon einer gelesen hat und ob es sich lohnt ?


    Liebe Grüße


    Azalee

    Träume nicht dein Leben, sondern lese deinen Traum.

    Einmal editiert, zuletzt von fairy ()

  • Leider kann ich zwar nichts zu dem Büchern sagen (hört sich aber schon mal nicht schlecht an), aber dafür:


    Herzlich Willkommen hier im Forum :laola:


    Wirst hier sicher ganz viel Spaß haben!

  • Hallo Azalee!


    Ich habe deine Frage mal in das Fantasy und Phantastik Unterforum verschoben.
    Das Buch habe ich auch noch nicht gelesen, aber hier: Klick startet am 01. Ausgust eine Leserunde mit dem Autor!
    Vielleicht hast du ja Lust dazu.

    [size=9px]&quot;I can believe anything, provided that it is quite incredible.&quot;<br />~&quot;The picture of Dorian Gray&quot;by Oscar Wilde~<br /><br />:leser: <br />Henry Fielding - Tom Jones<br /><br />Tad Williams - The Dragonbone Chair<br /><br />Mark Twai

  • Hallo Fairy,


    danke dafür. Ich war mir selbst nicht so sicher wo der Beitrag hingehört. :smile: Auch vielen lieben Dank für den Link hört sich sehr interessant an.


    Auch dir Elchkusel danke für das freundliche Hallo.

    Träume nicht dein Leben, sondern lese deinen Traum.

  • Hallo :winken:


    Ich glaube dieses Buch werde ich mir auch kaufen :smile:
    Es reizt mich sehr, besonders weil es in China spielt.
    Nur schade, dass ich dann für die Leserunde zu spät sein werde. :sauer:

    &quot;Von den Sternen kommen wir, zu den Sternen gehen wir. Das Leben ist nur eine Reise in die Fremde.&quot; - Walter Moers - Die Stadt der Träumenden Bücher


  • Nur schade, dass ich dann für die Leserunde zu spät sein werde. :sauer:


    Mach dir nichts draus. :trost: Ich kann an der Leserunde wegen meiner Seminararbeit leider auch nicht teilnehmen. Aber ich nehme stark an, dass es zum zweiten Teil wieder eine Leserunde gibt. Und da sind wir dann dabei. :)


  • Aber ich nehme stark an, dass es zum zweiten Teil wieder eine Leserunde gibt. Und da sind wir dann dabei. :)


    Genau! :klatschen: Aber erst mal freu ich mich auf Teil 1! :klatschen: Mal sehn, das nächste Mal wenn ich in die Buchhandlung gehe nehm ichs mir! :smile:

    &quot;Von den Sternen kommen wir, zu den Sternen gehen wir. Das Leben ist nur eine Reise in die Fremde.&quot; - Walter Moers - Die Stadt der Träumenden Bücher

  • Du kannst doch immer noch in die Leserunde einsteigen, der Autor hat sich auch noch nicht zu Wort gemeldet...

    Es gibt keine Antworten nur Alternativen.

  • Naja, aber gestern hatten sie das Buch nicht mehr. Alles ausverkauft.


    Aber ich bin fest entschlossen das Buch zu kaufen und bei der Leserunde zu Band 2 (wirds bestimmt geben), werde ich sicher mitmachen :smile:

    &quot;Von den Sternen kommen wir, zu den Sternen gehen wir. Das Leben ist nur eine Reise in die Fremde.&quot; - Walter Moers - Die Stadt der Träumenden Bücher


  • Naja, aber gestern hatten sie das Buch nicht mehr. Alles ausverkauft.


    Aber ich bin fest entschlossen das Buch zu kaufen und bei der Leserunde zu Band 2 (wirds bestimmt geben), werde ich sicher mitmachen :smile:


    Ich musste es mir damals auch bestellen. *g* Aber hat sich mehr als nur gelohnt. Tolles Cover und noch besserer Inhalt. Das Buch zu lesen war ein Genuss und ich freu mich schon sehr auf die beiden nächsten Teile. :smile: Ich hoffe es werden noch viele Abenteuer bestritten !!!


    Liebe Grüße


    Azalee

    Träume nicht dein Leben, sondern lese deinen Traum.

  • Die Leserunde ist beendet und nun kommt meine bescheidene Meinung:


    Inhalt Seide und Schwert: Band 1 der Wolkenvolk-Trilogie.
    Nie ist Nugua einem anderen Menschen begegnet. Sie wächst als Mädchen unter Drachen auf, bis die Drachen spurlos verschwinden. So beginnt sie ihre lange Suche in den Weiten Chinas. In einer ihr fremden Welt begegnet sie unsterblichen Magiern, fliegenden Schwertkämpfern - und Niccolo, einem Jungen mit goldenen Augen. Auch er ist auf der Suche. Seit Jahrhunderten lebt sein Volk auf einer Wolke, hoch oben in den Lüften. Doch das Wolkenvolk ist vom Untergang bedroht. Niccolo wurde ausgesandt, eine rätselhafte Substanz zu finden, ohne die es auf den Wolken kein Leben geben kann - den Aether, den Atem der verschollenen Drachen.


    Meine Meinung: Ich habe selten so ein liebevoll aufgebautes Jugendbuch gelesen. Die Figuren sind klar gezeichnet und fantasievoll gestaltet. Ins Herz geschlossen habe ich am meisten den schusseligen „Drachen“ Feiqing. Er wurde mehr und mehr meine Lieblingsfigur im Roman. Die komplette Handlung rast dahin und man will das Buch gar nicht aus der Hand legen. Ich war ab der ersten Minute gefesselt und kann es nur wärmstens allen Fantasy Fans empfehlen.
    Wer eine wunderbare Welt sehen und mit den Figuren mitfiebern will, der ist hier bestens bedient. Für mich ein absoluter :tipp:


    Wertung: 5ratten


    Katrin

  • Hallo! :winken:


    Ich hatte mitbekommen, dass auf Leserunden.de eine Autorenleserunde zu diesem Roman starten wird, konnte aber aus diversen Gründen nicht teilnehmen.
    Ich nehme aber mal ganz stark an, dass ich das irgendwann nachholen werde und wenn dann eine Leserunde zum zweiten Band stattfinden sollte, werde ich gewiss mit von der Partie sein.

  • Hallöle,


    ich habe das Buch auch in der Leserunde gelesen!


    Meine Meinung


    Von den Menschen verehrt und gefürchtet, leben die Drachen abgeschieden in den Weiten Chinas. Als die kleine Nugua den Drachen geopfert werden sollte, wird sie von den langlebigen Geschöpfen wie eine Tochter aufgenommen und so fühlt sie sich eher den Drachen als den Menschen verbunden. Als die Drachen jedoch eines Tages wie vom Erdboden verschwinden, muss sich Nugua auf der Suche nach ihren Freunden in die Menschenwelt begeben. Auch Niccolo muss die Drachen finden, denn ohne deren Atem, dem "Aether" ist sein Volk dem Untergang geweiht.


    Die Charaktere agieren durchweg logisch und entwickeln schnell Persönlichkeit. Nugua ist ein Menschenmädchen, das mit den Drachen so viel gemein hat, wie es für einen Menschen, der bei Drachen aufwuchs, nur sein kann. Niccolo ist geprägt von seinem rebellischen Vater und dem Drang nach Freiheit fern der Wolkeninsel. Beide müssen sie erkennen, dass das Leben stets aus einem Umdenken besteht. Die Parallelen zu unserer Welt und deren Geschichte sind oft sehr deutlich. So beziehen sich viele Erfindungen auf den großen Leonardo aus Vinci oder es ergeben sich verwandtschaftliche Beziehungen zu den Medici.


    "Seide und Schwert" entführt in ein China des Jahres 1760. Kein reales China, sondern eines, das vor den phantastischen Ideen Kai Meyers nur so überquillt. Wir treffen viele wunderbare und oft sehr sonderbare Geschöpfe, hören das Rascheln und Kreischen der Raunen, sehnen uns nach dem warmen Frühlingsregen, der in Gegenwart der Drachen auf uns herabfallen würde. Wie Kinder bekommen wir leuchtende Augen beim Umblättern der Seiten und freuen uns auf jedes neue Abenteuer von Nugua, Niccolo und ihren Freunden. Die Atmosphäre hat viel von den märchenhaften asiatischen Filmen im Stil "Tiger & Dragon" und das Buch selbst enthält so viel Magie zwischen den Zeilen, dass nicht nur Kinder und Jugendliche viel Spaß damit haben werden.


    Der Autor verzichtet sowohl auf Schwarz-Weiß-Malerei als auch auf Schönfärberei. Die Bösen sind nie abgrundtief böse und bei einigen bemerkt man sogar die Anstrengung, sich ändern zu wollen. Ist jemand böse, wenn er manipuliert wurde, etwas "böses" zu tun - im Glauben, er rettet damit Menschenleben? Kai Meyers Sprache ist einfach, poetisch, wunderschön. Das Buch erinnerte mich an sahniges, cremiges Stück zartester Vollmilch-Karamell-Schokolade. Schon beim ersten Biss merkt man, wie es auf der Zunge zergeht. Passend zum Inhalt wurde es ausgestattet mit einem sehr schönen Umschlag, einem Lesebändchen und Zeichnungen bei den Kapitelanfängen.


    Da es sich bei "Seide und Schwert" um den ersten Teil einer Trilogie handelt, erwartet uns leider neben all der sprachlichen Magie auch ein sehr offenes Ende. Ein großer Trost ist da wohl die Aussicht auf die Folgebände, die voraussichtlich im Januar 2007 und Juni 2007 erscheinen werden.


    5ratten

    "Der Glaube an Gott ist prägend für mein Verständnis der Welt", schrieb Laschet, "wenn man daran glaubt, dass es nach dem Tod irgendwie weitergeht, macht man auch Politik anders als zum Beispiel ein Kommunist, der bis zum Lebensende dringend mit allen Mitteln das Paradies auf Erden schaffen will."


    Ein Muster-Katholik führt künftig die CDU


    "Sorry, ich sags wie es ist. wer cdu wählt, handelt gesellschaftlich verantwortungslos. cdu-wähler*innen stehen für mich auf einer stufe mit masken- und impfverweigerern. und nein: unwissenheit lass ich nicht gelten. sich zu informieren gehört zur gesellschaftlichen verantwortung. Michael Seemann

  • Klappentext


    Nie ist Nugua einem anderen Menschen begegnet. Sie wächst als Mädchen unter Drachen auf, bis die Drachen spurlos verschwinden. So beginnt sie ihre lange Suche in den Weiten Chinas. In einer ihr fremden Welt begegnet sie unsterblichen Magiern, fliegenden Schwertkämpfern - und Niccolo, einem Jungen mit goldenen Augen. Auch er ist auf der Suche. Seit Jahrhunderten lebt sein Volk auf einer Wolke, hoch oben in den Lüften. Doch das Wolkenvolk ist vom Untergang bedroht. Niccolo wurde ausgesandt, eine rätselhafte Substanz zu finden, ohne die es auf den Wolken kein Leben geben kann - den Atem der verschollenen Drachen.


    Meinung


    Ich muss zugeben, ich habe für das Buch recht lange gebraucht. Bedingt durch etliche Unterbrechungen und viel Arbeit nebenher hat "Seide und Schwert" jedoch nicht an "Glanz" verloren. Schon nach wenigen Textzeilen kämpft man wieder mit Niccolo und Wisperwind gegen etliche "Monster" und andere Kreaturen aus dem Reich der Mitte.
    Das Buch liest sich recht flüssig, so dass man förmlich feststellen muss, wie die Seiten dahinfliegen. Die Geschichte entwickelt sich logisch und die Personen verhalten sich glaubwürdig. Am Anfang des Buches werden etliche Handlungsstränge ausgelegt, die sich gen Ende jedoch zu einem Gesamtkontext vereinen. Alles gibt plötzlich einen Sinn und verdeutlicht einem um so mehr, in welch aussichtsloser Lage sich Noccolo und seine Freunde befinden. Als einziegn Kritikpunkt fällt vielleicht die offene Handlung ins Auge, die in anbetracht der Tatsache jedoch nicht ins Gewich fällt, da es sich bei "Seide um Schwert" um einen Fantasy-Dreiteiler handelt.


    Alles in allem gefällt mir "Seide und Schwert" wirklich sehr gut, wofür es von mir auch 5 Ratten gibt :klatschen:
    Also nichts wie rann und lesen, lesen, lesen! :winken:


    Tetr4 empfiehlt: "Seide und Schwrt" von Kai Meyer


    5ratten

    Einmal editiert, zuletzt von Tetr4 ()

  • Ich habe das Buch gestern beendet und kann mich meinen Vorrednern eigentlich nur anschließen.


    Die Figuren wirken alle sehr real und haben ein absolutes Eigenleben entwickelt. Die Geschichte folgt einem roten Faden, den ich als Leser auch gut nachvollziehen konnte. Oft mußte ich schmunzeln über Ausdrücke wie " Ach du lieber Leonardo" den Nicollo öfters benutze oder über den etwas tolpatschigen Feiquin.


    Einziger Minuspunkt war für mich, daß es der erste Teil einer Triologie ist, deren weiter Bände noch nicht erschienen sind. Somit wird man mitten aus dem Geschehen ins Ungewisse entlassen. Den 2. Teil werde ich wohl erst lesen, wenn der 3. erscheint, damit ich im Lesefluß bleibe. Aber lesen werde ich sie mit Sicherheit.

    Gruß Mascha

  • Der 2. Band soll schon lieferbar sein, zumindest lt. amazon und libri. Meine Buchhandlung bestreitet das zwar, aber sie versuchen jetzt doch es mal zu bestellen.


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links

    Gruß Mascha

  • Ich lese das Buch auch grad und finde es teilweise sehr spannend.


    Gestern habe ich mich nur geärgert, dass einer spannenden Stelle unterbrochen wurde :rollen:



    Aber ich bin gespannt, wies weitergeht :zwinker:


    Feiqing mag ich auch sehr, bin gespannt, ob man über ihn noch mehr erfährt.