Pete Brokaw - The greatest generation speaks: Letters and reflections

Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.
  • Kaufen* bei

    Amazon
    * Werbe/Affiliate-Link

    Inhalt

    In seinem Buch The greatest generation verbeugte sich Pete Brokaw vor der Generation seiner Eltern, die aus der großen Depression kamen und in den Krieg mussten. Womit er nicht gerechnet hat, war die Reaktion, die er auf sein Buch bekommen hat. Er bekam unzählige Briefe von den Kindern, aber auch von Mitgliedern der größten Generation selbst. Ihre Briefe hat er in The greatest generation speaks zusammengestellt.


    Meine Meinung

    Es sind Briefe von der Front, von Ehemännern an ihre Frauen und Kinder und an die Eltern. Auch wenn die Soldaten Schlimmes erlebt haben, klingen die meisten Briefe doch positiv. Sicherlich, weil man die Lieben daheim nicht mit den Erlebnissen belasten wollten. Aber auch, weil sie eine Verbindung zu einem normalen Leben waren und Normalität war etwas, nach dem sich alle sehnten. Manche Briefe, besonders die der Soldaten an Pete Brokaw, waren deutlicher. Mich hat die Selbstverständlichkeit, mit der auch über die schlimmsten Dinge geschrieben wurde, mehr betroffen gemacht als die Ereignisse selbst.


    Auch die Ehefrauen und Kinder kamen zu Wort. So habe ich einen kleinen Einblick in das Leben während des Krieges bekommen. Auch, wie es war, wenn jemand gefallen ist. Oft haben sich die Angehörigen an die Kameraden gewannt, die dabei waren um zu wissen, wie die letzten Minuten des geliebten Menschen gewesen sind, in der Hoffnung, dass er einen schnellen Tod hatte. Diese Briefe haben mich am meisten berührt.


    The greatest generation speaks ist ein ungewöhnliches Zeitzeugnis. Die Menschen wollte nach der langen Zeit immer noch darüber reden, was sie erlebt hatten. Auch wenn die Kriege heute anders geführt werden, zeigt das Buch deutlich, was sie mit den Menschen macht. Nicht nur mit denen, die direkt dabei sind, sondern auch mit denen, die daheim warten.

    5ratten


    Liebe Grüße

    Kirsten

    Being alone isn't something to endure - it's something to relish.

  • Kirsten

    Hat den Titel des Themas von „Tom Brokaw - The greatest generation speaks: Letters and refelctions“ zu „Pete Brokaw - The greatest generation speaks: Letters and refelctions“ geändert.
  • Valentine

    Hat den Titel des Themas von „Pete Brokaw - The greatest generation speaks: Letters and refelctions“ zu „Pete Brokaw - The greatest generation speaks: Letters and reflections“ geändert.